Englisch

Was ist ein Synonym? Definition und Beispiele

Ein Synonym ist ein  Wort. das in bestimmten Kontexten dieselbe oder fast dieselbe Bedeutung wie ein anderes Wort hat . Die Adjektivform ist  synonymSynonymie  ist die Beziehung, die zwischen Wörtern mit eng verwandten Bedeutungen besteht. Das Wort kommt aus dem Griechischen und bedeutet „gleicher Name“. Kontrast zu einem  Antonyme. Ein Synonym für den Begriff  Synonym  ist  Poecilonym.

Die zentralen Thesen

  • Englisch hat viele Wörter aus verschiedenen Sprachen gesammelt, was zu Synonymen führte.
  • Es gibt eine akademische Debatte darüber, ob zwei verschiedene Wörter wirklich gleich sein können.
  • Beinahe-Synonyme haben eine sehr enge Bedeutung.

Synonyme kommen in einer Sprache in verschiedenen Kontexten vor, z. B. in einer formellen und einer informellen Sprache, wie Sie sie im Gespräch im Vergleich zu einer geschäftlichen oder akademischen Arbeit verwenden würden. Außerdem haben einige Synonyme bei ihrer Verwendung leicht unterschiedliche Konnotationen, obwohl sie möglicherweise dasselbe bedeuten. Betrachten Sie zum Beispiel die Unterschiede zwischen den Begriffen für Geld:  MoolahGreenbacksBargeldWährung und  Einnahmen , die alle in unterschiedlichen Kontexten und Formalitäten auftreten. Synonyme können auch ineinander verschachtelt sein, was als Känguru-Wort bezeichnet wird .

Außerdem hat Englisch viele Wörter aus anderen Sprachen geerbt und ausgeliehen und einige Duplikate aufbewahrt. (Es ist auch der Grund, warum einige Wörter gleich klingen oder nicht so geschrieben werden, wie sie klingen, aber das sind zusätzliche Themen.)

Synonyme erlebten während der normannischen Eroberung einen Anstieg der englischen Sprache, als die herrschende Klasse normannisches Französisch sprach und die unteren Klassen weiterhin altes Englisch sprachen. Infolgedessen existiert das normannische Wort Menschen neben dem sächsischen Volk .

„Die Folge der umfassenden Entlehnung  von Französisch, Latein und Griechisch während der gesamten Geschichte des Englischen ist die Schaffung von Gruppen von Synonymen, die verschiedene Register  (Kontexte, in denen sie verwendet werden können) belegen : Freiheit und Freiheit ; Glück und Glückseligkeit ; Tiefe und Tiefe.
– Autor Simon Horobin

„Einblicke in die Beziehungen zwischen solchen Synonyme können durch Vergleich ihrer Anwendungen bei der Bildung neuer Wörter zu entnehmen. Der alte englische Wort Vogel gibt uns ein Schimpfwort, Spatzenhirn , Latin avis ist die Quelle von mehr technischen Begriffen wie Luftfahrt und Voliere , während Der griechische Ornith ist die Wurzel ausschließlich wissenschaftlicher Formationen wie der Ornithologie . “
– „Wie Englisch Englisch wurde.“ Oxford University Press, 2016

 

Können zwei Wörter wirklich synonym sein?

Es gibt einige Debatten darüber, ob zwei Wörter wirklich synonym sein können. Wenn es sich um unterschiedliche Wörter handelt, müssen sie etwas anderes bedeuten oder Kontexte haben, in denen Sie das eine oder andere verwenden würden, so die Argumentation, was sie nur fast synonym, aber nicht wirklich dasselbe macht.

Zwei Wörter können einfach nicht in allen Fällen vollständig austauschbar sein . Wann würden zwei Wörter alle genau die gleiche Bedeutung haben?

„Die Suche nach Synonymen ist eine etablierte Übung im Klassenzimmer, aber es ist auch zu bedenken, dass Lexeme  selten (wenn überhaupt) genau die gleiche Bedeutung haben. … In der Regel sind stilistische, regionale, emotionale oder andere Unterschiede zu berücksichtigen … … Zwei Lexeme mögen in einem Satz synonym sein, in einem anderen jedoch unterschiedlich: Reichweite  und Auswahl  sind Synonyme in Was für eine schöne Einrichtung , aber nicht in Da ist der Berg .
– David Crystal in „Wie Sprache funktioniert“. 2006

Wenn eine Sprache zwei verschiedene Wörter hat, die genau dasselbe bedeuten, wird sie oft nicht mehr verwendet, da dies unnötig ist, oder sie nimmt im Laufe der Zeit eine andere Bedeutung an. Und zwei Synonyme, die per Definition in unterschiedlichen Kontexten verwendet werden, können nicht exakt gleich sein.

Bestenfalls bezieht sich die Theorie darauf, dass die engste absolute Synonymität ein technisches Wort für etwas und ein gebräuchlicher Name ist, der im Gespräch für dasselbe oder für Dialektunterschiede verwendet wird, beispielsweise zwischen britischem und amerikanischem Englisch ( LKW vs. LKW , Kofferraum) gegen Kofferraum. )

Wenn wir uns jedoch die Definition von synonym ansehen , dh Wörter , die in jeder Situation fast dasselbe und nicht genau dasselbe bedeuten, könnte die Theorie, dass Synonymität unmöglich ist, einfach nicht zutreffen.

Dieser Aspekt des Englischen – Wörter mit unterschiedlichen Bedeutungen in unterschiedlichen Kontexten sowie Dubletten und Drillinge – ist auch darauf zurückzuführen, dass die Sprache so viele Wörter aus verschiedenen Sprachen geerbt und ausgeliehen hat.

Die gebrechlichen und zerbrechlichen Dubletten kamen aus derselben lateinischen Wurzel fragilis ins Englische , aber eines stammte aus dem Französischen und eines direkt aus dem Lateinischen. Die echten, königlichen und  königlichen Drillinge   stammten aus anglonormannischen, französischen und lateinischen Ländern, bemerkt Britannica .

 

Fast-Synonyme 

Fast synonym wären genau das – Wörter, die eng miteinander verwandt sind, so gut wie austauschbar sind, aber unterschiedliche Konnotationen, Einstellungen oder Implikationen haben, die Sie beachten möchten, sodass ein Wort für einen Kontext besser geeignet ist als ein anderes. Alles, was Sie in einem Thesaurus finden können, enthält eine Liste von Synonymen in Hülle und Fülle. Zum Beispiel liegen Funde Lüge, fib,  Täuschung und Unwahrheit , die jeweils mit unterschiedlichen Nuancen und Schattierungen von Bedeutung , dass jeder auf den Kontext geben kann es in verwendet wird .

Es kann schwierig sein, zwischen Sprachen zu übersetzen, da Sie die Auswirkungen und Konnotationen für das Wort in der Originalsprache kennen und sicherstellen müssen, dass Sie diese Nuancen in der Zielsprache erfassen.

 

Die hellere Seite der Synonyme

Paul Dicksons Buch „Intoxerated“ behauptet: „Die englische Sprache enthält mehr Synonyme für“ betrunken „als für jedes andere Wort.“ Hier sind nur einige der 2.964 Synonyme für betrunken in seinem Buch:

  • Blind
  • Blitzed
  • Blotto
  • Bombardiert
  • Buzzed
  • Gehämmert
  • Hoch
  • Betrunken
  • Geladen
  • Geschlungen
  • Fröhlich
  • Durcheinander gebracht
  • Aus dem Wagen
  • Eingelegt
  • Piffliziert
  • Verputzt
  • Zerrissen
  • Schwappte
  • Zerschlagen
  • Snockered
  • Soused
  • Gedünstet
  • Drei Blätter im Wind
  • Fest
  • Beschwipst
  • Müll
  • Verschwendet
  • Wrecked
    – „Intoxerated: Das definitive Trinkerwörterbuch.“ Melville House, 2012

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.