Sozialwissenschaften

Der Einfluss von Angebot und Nachfrage auf die Inflation

Die Inflation ist ein Preisanstieg für einen Warenkorb von Waren und Dienstleistungen, der für die gesamte Wirtschaft repräsentativ ist. Mit anderen Worten, die Inflation ist eine Aufwärtsbewegung des durchschnittlichen Preisniveaus, wie es in Economics von Parkin und Bade definiert ist.

Das Gegenteil ist die Deflation. eine Abwärtsbewegung des durchschnittlichen Preisniveaus. Die Grenze zwischen Inflation und Deflation ist die Preisstabilität.

 

Die Verbindung zwischen Inflation und Geld

Ein altes Sprichwort besagt, dass die Inflation zu viele Dollar beträgt, um zu wenig Waren zu jagen. Da die Inflation ein Anstieg des allgemeinen Preisniveaus ist, ist sie untrennbar mit dem  Geld verbunden .

Um zu verstehen, wie Inflation funktioniert, stellen Sie sich eine Welt vor, in der es nur zwei  Waren gibt. Orangen aus Orangenbäumen und von der Regierung gedrucktes Papiergeld. In einem Dürrejahr, in dem Orangen knapp sind, würde man erwarten, dass der Preis für Orangen steigt, weil einige Dollar nur sehr wenige Orangen jagen würden. Umgekehrt würde man bei einer Rekordernte bei Orangen einen Preisverfall bei Orangen erwarten, da Orangenverkäufer ihre Preise senken müssten, um ihren Lagerbestand zu räumen.

Diese Szenarien repräsentieren Inflation bzw. Deflation. In der realen Welt sind Inflation und Deflation jedoch Änderungen des Durchschnittspreises aller Waren und Dienstleistungen, nicht nur einer.

 

Geldmenge ändern

Inflation und Deflation können auch auftreten, wenn sich der Geldbetrag  im System  ändert. Wenn die Regierung beschließt, viel Geld zu drucken, wird es im Vergleich zu Orangen reichlich Dollar geben, wie im Beispiel der früheren Dürre.

Die Inflation wird also dadurch verursacht, dass die Anzahl der Dollar im Verhältnis zur Anzahl der Orangen (Waren und Dienstleistungen) steigt. In ähnlicher Weise wird die Deflation dadurch verursacht, dass die Anzahl der Dollar im Verhältnis zur Anzahl der Orangen (Waren und Dienstleistungen) sinkt.

Daher wird die Inflation durch eine Kombination von vier Faktoren verursacht: Das Geldangebot steigt, das Angebot an anderen Gütern sinkt, die Nachfrage nach Geld sinkt und die Nachfrage nach anderen Gütern steigt. Diese vier Faktoren hängen somit mit den Grundlagen von Angebot und Nachfrage zusammen.

 

Verschiedene Arten der Inflation

Nachdem wir uns nun mit den Grundlagen der Inflation befasst haben, ist es wichtig zu beachten, dass es viele Arten von Inflation gibt. Diese Arten der Inflation unterscheiden sich durch die Ursache, die den Preisanstieg antreibt. Um Ihnen einen Geschmack, lassen Sie uns kurz durchgehen Kostendruckinflation und demand-pull Inflation .

Die Kostendruckinflation ist das Ergebnis eines Rückgangs des Gesamtangebots. Das Gesamtangebot ist das Angebot an Waren, und ein Rückgang des Gesamtangebots wird hauptsächlich durch einen Anstieg des Lohnsatzes oder einen Anstieg des Rohstoffpreises verursacht. Im Wesentlichen werden die Preise für die Verbraucher durch die Erhöhung der Produktionskosten in die Höhe getrieben.

Demand-Pull-Inflation tritt auf, wenn die Gesamtnachfrage steigt. Einfach ausgedrückt, überlegen Sie, wie die Preise steigen, wenn die Nachfrage steigt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.