Englisch

Vier Lerntipps für einen Aufsatztest

Testtag ist da. Sie haben Ihr Gehirn voller Definitionen, Daten und Details gepackt und sich auf einen Marathon mit Multiple-Choice- und True & False-Fragen vorbereitet. Jetzt starren Sie auf eine einzelne, einsame, erschreckende Essay-Frage.

Wie konnte das passieren? Du kämpfst plötzlich um dein Leben (okay, eine Klasse) und deine einzigen Waffen sind ein leeres Stück Papier und ein Bleistift. Was kannst du tun? Bereiten Sie sich das nächste Mal auf den Test vor, als ob Sie wissen, dass es sich um einen Aufsatztest handelt.

 

Warum verwenden Lehrer Essay-Fragen?

Essayfragen basieren auf Themen und Gesamtideen. Lehrer verwenden gerne Aufsatzfragen, weil sie den Schülern die Möglichkeit geben, alles, was sie im Laufe der Wochen oder Monate gelernt haben, mit eigenen Worten auszudrücken. Essay-Testantworten enthüllen jedoch mehr als die bloßen Fakten. Bei der Einreichung von Antworten auf Aufsätze wird von den Studenten erwartet, dass sie viele Informationen auf organisierte und vernünftige Weise abdecken.

Aber was ist, wenn Sie sich auf eine Textfrage vorbereiten und der Lehrer keine stellt? Kein Problem. Wenn Sie diese Tipps verwenden und die Themen und Ideen des Testzeitraums verstehen, werden die anderen Fragen leicht gestellt.

 

4 Tipps zum Studium von Essay-Fragen

  1. Überprüfen Sie die Kapiteltitel. Lehrbuchkapitel beziehen sich oft auf Themen. Schauen Sie sich jeden relevanten Titel an und denken Sie an kleinere Ideen, Ereignisketten und relevante Begriffe, die in dieses Thema passen.
  2. Suchen Sie beim Notieren nach Codewörtern für Lehrer. Wenn Sie hören, wie Ihr Lehrer Wörter wie „Wir sehen wieder“ oder „Ein anderes ähnliches Ereignis ist aufgetreten“ verwendet, notieren Sie dies. Alles, was auf ein Muster oder eine Kette von Ereignissen hinweist, ist der Schlüssel.
  3. Denken Sie jeden Tag an ein Thema. Suchen Sie alle paar Nächte nach Themen, während Sie Ihre Unterrichtsnotizen überprüfen . Überlegen Sie sich Ihre eigenen Essay-Fragen, die auf Ihren Themen basieren.
  4. Übe deine Essayfragen. Stellen Sie dabei sicher, dass Sie Vokabeln verwenden, die in Ihren Notizen und Texten enthalten sind. Unterstreichen Sie sie, während Sie fortfahren, und gehen Sie zurück, um ihre Relevanz zu überprüfen.

Wenn Sie sich beim Lernen jeden Abend effektive Notizen machen und thematisch denken, sind Sie auf jede Art von Testfrage vorbereitet. Sie werden bald feststellen, dass Sie, wenn Sie das Thema jeder Lektion oder jedes Kapitels verstehen, anfangen, mehr so ​​zu denken, wie Ihr Lehrer denkt. Sie werden auch beginnen, ein tieferes Verständnis des Testmaterials insgesamt zu entwickeln.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.