Für Schüler Und Eltern

So gründen Sie einen akademischen Club in der Schule

Für Studenten, die sich an einem ausgewählten College bewerben möchten. ist die Mitgliedschaft in einem akademischen Club ein Muss. Hochschulbeamte werden nach Aktivitäten suchen, die Sie von anderen abheben, und die Clubmitgliedschaft ist eine wichtige Ergänzung zu Ihrer Bilanz.

Dies bedeutet nicht, dass Sie das Interesse an einer bereits bestehenden Organisation vortäuschen müssen. Wenn Sie ein starkes Interesse an einem Hobby oder Fach mit mehreren Freunden oder Kommilitonen teilen, sollten Sie in Betracht ziehen, einen neuen Club zu gründen. Indem Sie eine offizielle Organisation bilden, die Sie wirklich interessiert, demonstrieren Sie echte Führungsqualitäten .

Die Rolle eines Führers übernehmen zu wollen, ist nur der erste Schritt. Sie müssen einen Zweck oder ein Thema finden, das Sie und andere einbezieht. Wenn Sie ein Hobby oder Interesse haben, von dem Sie wissen, dass es genügend andere Schüler teilen, dann machen Sie es! Oder vielleicht gibt es einen Grund, dem Sie helfen möchten. Sie könnten einen Club gründen, der dazu beiträgt, die natürlichen Räume (wie Parks, Flüsse, Wälder usw.) sauber und sicher zu halten.

Und sobald Sie einen Club für ein Thema oder eine Aktivität gegründet haben, die Sie lieben, werden Sie sicher mehr Engagement zeigen. Möglicherweise erhalten Sie die zusätzliche Ehre der Anerkennung von der Öffentlichkeit und / oder von Schulbeamten, die Ihre Initiative zu schätzen wissen .

Wie sollten Sie vorgehen?

  • Wenn Sie in der Schule einen Club gründen, möchten Sie möglicherweise, dass ein Lehrer als erster Schritt als Berater fungiert. Möglicherweise benötigen Sie einen Lehrer oder Coach, um die Erlaubnis zur Nutzung der Schuleinrichtungen zu erhalten.
  • Der Lehrer oder Berater kann vorübergehend sein. Manchmal beginnt ein Lehrer das erste Treffen und ermutigt die Schüler, die Organisation fortzusetzen.
  • Die wichtigsten Voraussetzungen für die Gründung eines erfolgreichen Clubs sind Interesse und Engagement.
  • Sobald Sie wissen, dass Sie ein Team haben, das bereit ist, sich zu einer regelmäßigen Besprechungszeit und einem bestimmten Zweck zu verpflichten, können Sie den Rest problemlos erledigen.
  • Als nächstes benötigen Sie eine klare Organisation. Die Struktur hält den Club in langsamen Zeiten (wie in einigen schweren Monaten mit schweren Hausaufgaben und Tests) oder im Falle von Meinungsverschiedenheiten zusammen.

 

Schritte zur Gründung eines Clubs

    1. Ernennung eines vorläufigen Vorsitzenden oder Präsidenten. Zunächst müssen Sie einen temporären Leiter zuweisen, der die Leitung des Clubs leitet. Dies kann die Person sein oder nicht, die als ständiger Vorsitzender oder Präsident fungiert.
    2. Wahl von Zeitarbeitern. Die Mitglieder sollten besprechen, welche Bürotermine für Ihren Club erforderlich sind. Entscheiden Sie, ob Sie einen Präsidenten oder einen Vorsitzenden wünschen. ob Sie einen Vizepräsidenten wollen; ob Sie einen Schatzmeister brauchen; und ob Sie jemanden brauchen, der die Protokolle jeder Besprechung führt.
    3. Vorbereitung der Verfassung, des Leitbilds oder der Regeln. Entscheiden Sie sich für ein Komitee, um eine Verfassung oder ein Regelheft zu schreiben.
    4. Verein registrieren. Möglicherweise müssen Sie sich bei Ihrer Schule anmelden, wenn Sie dort Besprechungen abhalten möchten.
    5. Annahme von Verfassung oder Regeln. Sobald eine Verfassung zur Zufriedenheit aller verfasst wurde, stimmen Sie für die Annahme der Verfassung.
    6. Wahl der ständigen Offiziere. Zu diesem Zeitpunkt können Sie entscheiden, ob Ihr Club über genügend Offizierspositionen verfügt oder ob Sie einige Positionen hinzufügen müssen.

 

 

Clubpositionen

Einige der Positionen, die Sie berücksichtigen sollten, sind:

  • Präsident: Leitet Sitzungen
  • Vizepräsident: Plant Veranstaltungen
  • Sekretärin: Protokolliert und liest Protokolle
  • Schatzmeister: Behandelt Gelder
  • Historiker: Hält ein Bilderbuch und Notizen
  • Werbebeauftragter: Erstellt und verteilt Flyer und Poster
  • Webmaster: Pflegt die Website

 

Allgemeine Reihenfolge einer Versammlung

Sie können diese Schritte als Richtlinie für Ihre Besprechungen verwenden. Ihr spezifischer Stil kann je nach Ihren Zielen und Vorlieben weniger formal oder sogar formeller sein.

  • Aufforderung zur Bestellung durch den Präsidenten oder Vorsitzenden
  • Lesen und Genehmigung des Protokolls der vorherigen Sitzung
  • Diskussion über alte Geschäfte
  • Diskussion über Neugeschäft
  • Programm
  • Unterbrechung

 

Dinge, die man beachten muss

  • Wann und wie oft
  • Wie viele Mitglieder können Sie behandeln?
  • Wie viel Geld benötigen Sie?
  • Möglichkeiten, Geld zu sammeln
  • Ob Sie Clubgebühren haben oder nicht
  • Aktivitäten, an denen jeder teilnehmen kann

Schließlich möchten Sie sicherstellen, dass der Club, den Sie gründen möchten, eine Aktivität oder eine Sache beinhaltet, mit der Sie sich wirklich wohl fühlen. Sie werden im ersten Jahr viel Zeit mit diesem Unternehmen verbringen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.