Englisch

Definition und Beispiele des amerikanischen Standard-Englisch

Der Begriff Standard American English bezieht sich üblicherweise auf eine Vielzahl der englischen Sprache. die in den USA in der professionellen Kommunikation allgemein verwendet und an amerikanischen Schulen unterrichtet wird. Auch bekannt als  Edited American English , American Standard English und General American .

Standard American English (SAE oder StAmE) kann sich entweder auf geschriebenes oder gesprochenes Englisch (oder beides) beziehen .

„Amerikanisches Standard-Englisch ist kein Mythos“, sagen die Linguisten William Kretzschmar und Charles Meyer, „aber es ist nicht identisch mit der Sprache einer natürlichen Population von Sprechern. Es ist ein sehr reales institutionelles Konstrukt, das die Loyalität einer engagierten Gruppe angezogen hat.“ von Sprechern, die behaupten, dass sie es sprechen „(“ The Idea of ​​Standard American English „in  Standards of English , 2012).

 

Beispiele und Beobachtungen

    • „Die Vorstellung von einer weit verbreiteten, normativen Vielfalt oder‚Standard – Dialekt. , ist ein wichtiger, aber es ist nicht immer einfach , in einer präzisen Art und Weise zu definieren, vor allem für Englisch….
      “ In den Vereinigten Staaten, wir don‘ Ich habe keine Sprachakademie, aber wir haben viele Grammatik- und Gebrauchsbücher. an die sich die Leute wenden, um Standardformen zu bestimmen. Die Schlüsselwörter in dieser Definition sind „vorgeschrieben“ und „Autorität“, so dass die Verantwortung für die Festlegung von Standardformen weitgehend bei den meisten Sprechern der Sprache liegt. . . .
      „Wenn wir eine Probe des täglichen nahmen Konversationssprach. würden wir feststellen , dass es praktisch keine Lautsprecher , die konsequent formales sprechen Standard – Englisch wie in der Grammatik Büchern vorgeschrieben. In der Tat ist es für die gleiche Person nicht ungewöhnlich , die ein formales Standard – Englisch schreibt Formular, um die normale Verwendung in normalen Gesprächen zu verletzen. “ (Walt Wolfram und Natalie Schilling-Estes, Amerikanisches Englisch: Dialekte und Variation , 2. Aufl. Blackwell, 2006)
    • Standard American English Usage
      Standard American English Nutzung ist linguistische gute Manieren, feinfühlig und genau abgestimmt auf kontext Hörer oder Leser, zu Situation und Zweck. Aber weil unsere Sprache verändert sich ständig, Mastering seiner sachgemäße Anwendung ist keine ein- Zeitaufgabe wie das Erlernen der Multiplikationstabellen. Stattdessen sind wir ständig verpflichtet, das Gelernte anzupassen, anzupassen und zu überarbeiten. “
      ( Der Columbia-Leitfaden für amerikanisches Standard-Englisch . Columbia University Press, 1993)

 

    • Amerikanisches Standard-Englisch und soziale Macht
      Amerikanisches Standard-Englisch ist keine Variante von Englisch, die von Natur aus“ Standard „oder besser oder schöner oder logischer als andere Formen des Englischen ist. Was es zum Standard macht, ist, dass einige Sprecher des amerikanischen Englisch sprechen Sie haben die soziale Macht, die Vielfalt des Englischen, das sie zufällig verwenden, Sprechern anderer Sorten aufzuzwingen . Sie sind in der Lage, ihr Englisch zur prestigeträchtigen Form des Englischen zu machen. Sie können dies dank ihrer sozialen Macht tun. Da diese soziale Macht ist Von anderen Menschen gewünscht, ist das von Menschen mit Macht gesprochene Englisch auch für andere wünschenswert. In diesem Sinne ist der Besitz der prestigeträchtigen Vielfalt der Besitz von sozialer Macht. “
      (Zoltan Kovecses,  Amerikanisches Englisch: Eine Einführung . Broadview, 2000)
    • Standardaussprache in amerikanischem Englisch
      – „Die StAmE- Aussprache unterscheidet sich von Region zu Region, sogar von Person zu Person, da Sprecher aus unterschiedlichen Verhältnissen in und in verschiedenen Teilen der USA häufig regionale und soziale Merkmale in gewissem Maße auch in formalen Situationen verwenden.“
      (William A. Kretzschmar, Jr., „Standard American English Aussprache“. Ein Handbuch der Sorten von Englisch , herausgegeben von Bernd Kortmann und Edgar W. Schneider. Mouton De Gruyter, 2004)
      – „Was die Aussprache betrifft, ist Standard American English am besten definiert als die Vermeidung von Aussprachen, die mit bestimmten Regionen oder sozialen Gruppen verbunden sind. “
      (William A. Kretzschmar Jr. und Charles F. Meyer, „Die Idee des amerikanischen Standard-Englisch“. Standards des Englischen: Kodifizierte Sorten auf der ganzen Welt . Cambridge University Press, 2012).

 

Siehe auch:

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.