Für Schüler Und Eltern

St. John’s University: Akzeptanzrate, SAT / ACT-Ergebnisse

Die St. John’s University befindet sich im New Yorker Stadtteil Queen und ist eine private katholische Einrichtung mit einer Akzeptanzrate von 73%. Die Schule wurde 1870 von der vinzentinischen Gemeinschaft gegründet. Die Universität hat eine vielfältige Studentenbevölkerung, und unter Studenten sind viele der vorberuflichen Programme sehr beliebt (Wirtschaft, Bildung, Vorrecht). St. John’s hat Zweigstellen in Staten Island, Manhattan, Oakdale, Rom (Italien) und einen neuen Campus in Paris, Frankreich. In der Leichtathletik nimmt der St. John’s Red Storm an der NCAA Division I  Big East Conference teil .

 

Akzeptanzrate

Für Schüler, die im Schuljahr 2018/19 an die St. John’s University kamen, lag die Akzeptanzquote bei 73%. Dies sagt uns, dass von 100 Studenten, die sich beworben haben, 27 Ablehnungsschreiben erhalten. Zugelassene Studierende sind in der Regel akademisch stark, und die Universität verfügt über ein selektives Zulassungsverfahren.

 

SAT Scores und Anforderungen

Die St. John’s University in New York hat für die meisten Bewerber testoptionale Zulassungen. Wenn Ihre SAT-Ergebnisse also niemanden beeindrucken, müssen Sie sie nicht einreichen. Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel, wie unten beschrieben. Das SAT ist populärer als das ACT in St. John’s, und für Schüler, die die Schule im Schuljahr 2018-19 betraten, entschieden sich 76%, SAT-Ergebnisse einzureichen.

ERW=Evidenzbasiertes Lesen und Schreiben

Wenn wir uns die nationalen SAT-Score-Daten ansehen , können wir sehen, dass die große Mehrheit der Studenten der St. John’s University in der oberen Hälfte aller Testteilnehmer punktete. In der evidenzbasierten Lese- und Schreibsektion erzielten 50% der in St. John’s zugelassenen Schüler zwischen 540 und 630 Punkte. Dies zeigt, dass die unteren 25% der Schüler 540 Punkte oder weniger und das obere Quartil 630 Punkte erzielten oder höher. Die Mathe-Ergebnisse waren ähnlich. Die mittleren 50% erzielten zwischen 530 und 640 Punkte. Dies bedeutet, dass 25% 530 Punkte oder weniger erzielten, während weitere 25% 640 Punkte oder mehr erzielten. Eine kombinierte Punktzahl von 1270 ist sehr wettbewerbsfähig und gehört zu den besten 25% aller Bewerber.

Bedarf

An der St. John’s University in New York müssen keine Schüler die optionale SAT-Aufsatzprüfung ablegen, und die Schule verlangt keine Fachprüfungen. Die Universität wird die Prüfung unterstützen, wenn Sie sie mehr als einmal abgelegt haben. Beachten Sie, dass Studenten, die sich für ein Vollstipendium qualifizieren möchten, entweder SAT- oder ACT-Ergebnisse einreichen müssen, während sich die Universität für bestimmte akademische Programme wie Informatik, Philosophie und Mathematik bewirbt.

 

ACT Scores und Anforderungen

Die meisten Studenten, die sich an der St. John’s University in New York bewerben, müssen keine SAT- oder ACT-Ergebnisse einreichen. Von denen, die dies tun, ist die ACT nicht sehr beliebt. Für Studenten, die im akademischen Jahr 2018-19 an die Universität kamen, entschieden sich nur 13% dafür, ACT-Ergebnisse einzureichen.

Diese Zahlen zeigen, dass 50% der Studenten der St. John’s University einen zusammengesetzten ACT-Wert zwischen 23 und 29 hatten. 25% der Studenten erzielten 23 oder weniger und am oberen Ende 24% 29 oder mehr. Wenn wir diese Zahlen mit nationalen ACT-Daten vergleichen. können wir feststellen, dass die meisten St. Johns-Studenten im oberen Drittel aller Testteilnehmer liegen.

Bedarf

Für die St. John’s University in New York ist weder die optionale ACT-Schreibsektion noch die SAT-Fachprüfung erforderlich. Die meisten Studenten müssen aufgrund der Testoptionsrichtlinie der Universität überhaupt keine Ergebnisse einreichen. Beachten Sie jedoch, dass Ergebnisse für Schüler, Schülerathleten, internationale Bewerber und alle Studenten, die für das Programm in Betracht gezogen werden möchten, erforderlich sind Vollstipendium des Präsidenten. Sie werden auch feststellen, dass einige Programme in St. John’s zusätzliche Bewerbungsanforderungen haben, einschließlich der Einreichung von Testergebnissen.

 

GPA

Noten sind der wichtigste Teil Ihrer Bewerbung an der Universität. Für Studenten, die im Studienjahr 2017/18 an die Universität kamen, betrug der durchschnittliche GPA-Wert der High School 3,50. 26% der Schüler hatten einen GPA von 3,75 oder höher und über 80% der Schüler hatten einen GPA von 3,0 oder besser. Wenn es um den Klassenrang geht, waren 26% aller Schüler in den Top 10% ihrer High-School-Abschlussklasse.

 

Diagramm der selbst gemeldeten GPA / SAT / ACT-Daten

Diagramm der selbst gemeldeten GPA / SAT / ACT-Daten für Bewerber der St. John’s University. Daten mit freundlicher Genehmigung von Cappex.

Die Zulassungsdaten in der Grafik werden von Bewerbern an der St. John’s University in New York selbst gemeldet. GPAs sind ungewichtet. Finden Sie heraus, wie Sie sich mit akzeptierten Schülern vergleichen, sehen Sie sich das Echtzeitdiagramm an und berechnen Sie Ihre Chancen, mit einem kostenlosen Cappex- Konto einzusteigen .

 

Zulassungsmöglichkeiten

Um an die St. John’s University zu gelangen, benötigen Sie solide Schulnoten. Überdurchschnittlich standardisierte Testergebnisse können Ihrer Bewerbung ebenfalls helfen (die Universität ist jetzt testoptional, sodass keine SAT- und ACT-Ergebnisse erforderlich sind). Ein erheblicher Teil der zugelassenen Studenten hatte Durchschnittswerte im Bereich „A“.

Beachten Sie, dass Noten und standardisierte Testergebnisse nicht die einzigen Faktoren sind, die für die Zulassung zur St. John’s University berücksichtigt werden. Dies erklärt, warum es in der Mitte des Diagramms einige Überschneidungen zwischen abgelehnten und akzeptierten Schülern gibt. Einige Studenten, die möglicherweise die Zulassung zu St. John’s anstreben, steigen nicht ein, während andere, die etwas unter der Norm liegen, zugelassen werden.

Die Bewerbung der Universität enthält auch Informationen zu Ihren außerschulischen Aktivitäten. eine Liste der Ehrungen und einen  persönlichen Aufsatz mit maximal 650 Wörtern. Unabhängig davon, ob Sie die Common Application oder die St. John’s Application verwenden, ist der Aufsatz nicht erforderlich, wird jedoch empfohlen. Bewerber mit Grenznoten und / oder Testergebnissen sollten einen Aufsatz schreiben – dies hilft den Zulassungsmitarbeitern, Sie besser kennenzulernen, und es gibt Ihnen die Möglichkeit, ihnen etwas über sich selbst zu erzählen, das aus anderen Teilen von Ihnen nicht ersichtlich ist Anwendung. Für Studenten, die keine SAT- oder ACT-Ergebnisse einreichen möchten, ist der Aufsatz noch wichtiger, um Ihre Interessen, Leidenschaften und Ihre College-Bereitschaft zu demonstrieren.

Datenquellen: Grafik mit freundlicher Genehmigung von Cappex; Alle anderen Daten stammen vom Nationalen Zentrum für Bildungsstatistik und der Zulassungswebsite der St. John’s University .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.