Geographie

Räumliche Interaktion von Angebot und Nachfrage

Räumliche Interaktion ist der Fluss von Produkten, Personen, Dienstleistungen oder Informationen zwischen Orten als Reaktion auf lokalisiertes Angebot und Nachfrage .

Es ist eine Transport-Angebots- und Nachfrage-Beziehung, die häufig über einen geografischen Raum ausgedrückt wird. Räumliche Interaktionen umfassen normalerweise eine Vielzahl von Bewegungen wie Reisen, Migration, Übermittlung von Informationen, Reisen zur Arbeit oder zum Einkaufen, Einzelhandelsaktivitäten oder Frachtverteilung.

Edward Ullman, vielleicht der führende Transport Geograph des zwanzigsten Jahrhunderts, mehr formell angesprochen Interaktion als Komplementarität (ein Defizit von einem guten oder Produkt an einem Ort und einen Überschuss in einem anderen), die Übertragbarkeit (Möglichkeit des Transports der Ware oder Produkts einer Kosten, die der Markt tragen wird) und fehlende Interventionsmöglichkeiten (wenn ein ähnliches Gut oder Produkt, das in größerer Entfernung nicht verfügbar ist).

 

Komplementarität

Der erste Faktor, der für die Interaktion erforderlich ist, ist die Komplementarität. Damit der Handel stattfinden kann, muss es in einem Bereich einen Überschuss des gewünschten Produkts und in einem anderen Bereich einen Mangel an Nachfrage nach demselben Produkt geben.

Je größer die Entfernung zwischen Reiseantritt und Reiseziel ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Reise stattfindet, und desto geringer ist die Häufigkeit der Reisen. Ein Beispiel für Komplementarität wäre, dass Sie in San Francisco, Kalifornien, leben und einen Urlaub in Disneyland verbringen möchten, das sich in Anaheim in der Nähe von Los Angeles, Kalifornien, befindet. In diesem Beispiel ist das Produkt Disneyland, ein Ziel-Themenpark, in dem es in San Francisco zwei regionale Themenparks gibt, jedoch keinen Ziel-Themenpark.

 

Übertragbarkeit

Der zweite Faktor, der für die Interaktion erforderlich ist, ist die Übertragbarkeit. In einigen Fällen ist es einfach nicht möglich, bestimmte Waren (oder Personen) über große Entfernungen zu transportieren, da die Transportkosten im Vergleich zum Produktpreis zu hoch sind.

In allen anderen Fällen, in denen die Transportkosten nicht im Einklang mit dem Preis stehen, sagen wir, dass das Produkt übertragbar ist oder dass Übertragbarkeit besteht.

Anhand unseres Disneyland-Reisebeispiels müssen wir wissen, wie viele Personen unterwegs sind und wie viel Zeit wir für die Reise benötigen (sowohl Reisezeit als auch Zeit am Zielort). Wenn nur eine Person nach Disneyland reist und am selben Tag reisen muss, ist das Fliegen möglicherweise die realistischste Option für die Übertragbarkeit bei einem Hin- und Rückflug von ca. 250 USD. Es ist jedoch die teuerste Option pro Person.

Wenn eine kleine Anzahl von Personen auf Reisen ist und drei Tage für die Reise zur Verfügung stehen (zwei Tage für die Reise und ein Tag im Park), kann es eine realistische Option sein, in einem Privatwagen, einem Mietwagen oder mit dem Zug herunterzufahren . Eine Autovermietung kostet ungefähr 100 US-Dollar für eine dreitägige Miete (mit bis zu sechs Personen im Auto) ohne Kraftstoff oder ungefähr 120 US-Dollar Hin- und Rückfahrt pro Person, die mit dem Zug fährt (dh entweder Amtraks Coast Starlight oder die San Joaquin-Route) ). Wenn man mit einer großen Gruppe von Personen reist (unter der Annahme von etwa 50 Personen), kann es sinnvoll sein, einen Bus zu chartern, der ungefähr 2.500 USD oder ungefähr 50 USD pro Person kostet.

Wie man sehen kann, kann die Übertragbarkeit durch eines von mehreren verschiedenen Transportmitteln erreicht werden, abhängig von der Anzahl der Personen, der Entfernung, den durchschnittlichen Transportkosten für jede Person und der für die Reise verfügbaren Zeit.

 

Mangel an Interventionsmöglichkeiten

Der dritte Faktor, der für die Interaktion erforderlich ist, wenn keine oder nur wenige Interventionsmöglichkeiten bestehen. Es kann eine Situation geben, in der Komplementarität zwischen einem Gebiet mit einer hohen Nachfrage nach einem Produkt und mehreren Gebieten mit einem Angebot desselben Produkts besteht, das die lokale Nachfrage übersteigt .

In diesem speziellen Fall würde der erste Bereich unwahrscheinlich sein , um den Handel mit allen drei Lieferanten, sondern stattdessen mit dem Lieferanten handeln, die am nächsten oder am wenigsten teuer waren. In unserem Beispiel für die Reise nach Disneyland: „Gibt es einen anderen Themenpark, der mit Disneyland identisch ist und eine Zwischenmöglichkeit zwischen San Francisco und Los Angeles bietet?“ Die offensichtliche Antwort wäre „nein“. Wenn jedoch die Frage lautete: „Gibt es einen anderen regionalen Themenpark zwischen San Francisco und Los Angeles, der eine potenzielle Interventionsmöglichkeit darstellen könnte?“, Wäre die Antwort „Ja“ seit Great America (Santa Clara, Kalifornien), Magic Mountain (Santa Clarita, Kalifornien) und Knott’s Berry Farm (Buena Park, Kalifornien) sind regionale Themenparks zwischen San Francisco und Anaheim.

Wie Sie diesem Beispiel entnehmen können, gibt es zahlreiche Faktoren, die die Komplementarität, Übertragbarkeit und den Mangel an Interventionsmöglichkeiten beeinflussen können. Es gibt viele andere Beispiele für diese Konzepte in unserem täglichen Leben, wenn es darum geht, Ihren nächsten Urlaub zu planen, die Güterzüge durch Ihre Stadt oder Nachbarschaft rollen zu sehen, die Lastwagen auf der Autobahn zu sehen oder wenn Sie ein Paket nach Übersee versenden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.