Geschichte & Kultur

Lykurg – Spartanischer Gesetzgeber

Datum: 22.06.1999

– Zurück nach Sparta: Ein Militärstaat

Obwohl die Entwicklung der griechischen Gesetzbücher kompliziert ist und nicht wirklich auf die Arbeit eines einzelnen Menschen reduziert werden kann, gibt es einen Mann, der für das athenische Recht und einen für das spartanische Recht verantwortlich ist. Athen hatte seinen Solon und Sparta hatte seinen Lycurgus, den Gesetzgeber . Wie die Ursprünge von Lycurgus ‚Rechtsreformen ist der Mann selbst in eine Legende gehüllt. Herodot 1.65.4 sagt, die Spartaner dachten, die Gesetze von Lykurg stammten aus Kreta. Xenophonnimmt eine gegenteilige Position ein und argumentiert, Lycurgus habe sie erfunden; während Platon sagt, dass das Delphische Orakel die Gesetze zur Verfügung gestellt hat. Unabhängig vom Ursprung der Gesetze des Lykurg spielte das Delphische Orakel eine wichtige, wenn auch legendäre Rolle bei ihrer Akzeptanz. Lykurg behauptete, das Orakel habe darauf bestanden, dass die Gesetze nicht niedergeschrieben würden. Er brachte die Spartaner dazu, die Gesetze für eine scheinbar kurze Zeit einzuhalten – während Lycurus auf eine Reise ging. Aufgrund der angeführten Autorität stimmten die Spartaner zu. Doch anstatt zurückzukehren, verschwindet Lykurg für immer aus der Geschichte und verpflichtet die Spartaner auf ewig, ihre Vereinbarung einzuhalten, die Gesetze nicht zu ändern.Weitere Informationen hierzu finden Sie in Sanderson Becks „Ethik der griechischen Kultur“. Einige denken, dass die Gesetze von Sparta bis zum dritten Jahrhundert vor Christus im Wesentlichen unverändert waren, mit Ausnahme eines Reiters der von Plutarch zitierten Rhetra. Siehe „Gesetzgebung in Sparta“ von WG Forrest. Phönix. Vol. 21, No. 1 (Spring, 1967), S. 11-19.

Quelle: (http://www.amherst.edu/~eakcetin/sparta.html) Lycurgus ‚Reformen und die spartanische Gesellschaft
Vor Lycurgus gab es ein doppeltes Königtum, eine Aufteilung der Gesellschaft in Spartiaten, Heloten und Perioeci sowie das Ephorat . Nach seinen Reisen nach Kreta und anderswo brachte Lycurgus drei Neuerungen nach Sparta:

  1. Älteste (Gerusia),
  2. Umverteilung von Land und
  3. Gemeinsame Unordnung (Mahlzeiten).

Lykurg verbot Gold- und Silbermünzen und ersetzte sie durch Eisenmünzen von geringem Wert, was den Handel mit anderen griechischen Polen schwierig machte. Zum Beispiel gab es angeblich laibförmige und große Eisenmünzen. Es ist auch möglich, dass die Eisenmünzen bewertet wurden, wie es Eisen in der Eisenzeit von Homer gewesen war. Siehe „Das eiserne Geld von Sparta“ von H. Michell Phoenix, Vol. 3, No. 1, Ergänzung zu Band Eins. (Spring, 1947), S. 42-44. Männer sollten in Kasernen leben und Frauen sollten körperliches Training absolvieren. Bei allem, was er tat, versuchte Lykurg, Gier und Luxus zu unterdrücken.
[www.perseus.tufts.edu/cl135/Students/Debra_Taylor/delphproj2.html] Delphi und das Gesetz
Wir wissen nicht, ob Lycurgus das Orakel gebeten hat, einfach das Gesetz zu bestätigen, das er bereits hatte, oder das Orakel gebeten hat, den Code bereitzustellen . Xenophon entscheidet sich für Ersteres, während Platon für Letzteres glaubt. Es besteht die Möglichkeit, dass der Code aus Kreta stammt.
Quelle: (web.reed.edu/academic/departments/classics/Spartans.html) Frühe Sparta
Thukydides schlugen vor, dass es nicht die Könige waren, die den Krieg erklärten, und die Tatsache, dass sieben Heloten an jedem Spartaner teilnahmen, deutet darauf hin, dass das Los der Heloten möglicherweise nicht war so schlecht br /> Die große Rhetra-
Passage aus Plutarchs Leben des Lykurgus über die Erlangung eines Orakels von Delphi über die Errichtung seiner Regierungsform:

Wenn du einen Tempel für Zeus Syllanius und Athena Syllania gebaut hast, das Volk in Phylai und in ‚Obai‘ geteilt und eine Gerousia von dreißig einschließlich des Archagetai errichtet hast, dann von Zeit zu Zeit ‚Appellazein‘ zwischen Babyka und Knakion. und dort Maßnahmen einführen und aufheben; Aber die Demos müssen die Entscheidung und die Macht haben.

Xenophon über die Spartaner
Neun Passagen von Herodot über den berühmten spartanischen Gesetzgeber Lycurgus. Passagen enthalten Hinweise, dass versklavte Frauen an Kleidung arbeiten sollten, während freie Frauen, da die Produktion von Kindern die edelste Beschäftigung war, genauso viel Sport treiben sollten wie die Männer. Wenn ein Ehemann alt wäre, sollte er seine Frau mit einem jüngeren Mann versorgen, um Kinder zu zeugen. Lykurg machte es ehrenhaft, natürliche Gelüste durch Diebstahl zu stillen; er verbot den freien Bürgern, Geschäfte zu machen; Die Nichterfüllung der Pflicht würde zum Verlust des Status der Homoioi (gleichermaßen privilegierte Bürger) führen.

 

Berufsindex – Führer

Plutarch – Leben des Lykurg

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.