Spanisch

Apropos Wetter auf Spanisch

Alle reden über das Wetter. Wenn Sie also Ihre Fähigkeit verbessern möchten, ungezwungene Gespräche auf Spanisch zu führen, besteht eine Möglichkeit darin, die Sprache des Wetters zu lernen. Über das Wetter zu sprechen ist unkompliziert, obwohl einige Satzstrukturen verwendet werden, die nicht auf
Englisch verwendet werden.

Im Englischen ist es sehr üblich, “ es. zu verwenden, wenn über das Wetter gesprochen wird, wie im Satz „es regnet“. Auf Spanisch ist es nicht erforderlich, das „es“ zu übersetzen, und Sie können mit einer der drei folgenden Methoden auf Spanisch sprechen. Im Übrigen wird das „es“ in englischen Wettersätzen als Dummy-Thema bezeichnet. was bedeutet, dass es keine wirkliche Bedeutung hat, sondern nur dazu dient, den Satz grammatikalisch zu vervollständigen.

Wenn Sie Spanisch sprechen, werden Sie mit den Methoden vertraut, die bei bestimmten Wetterbedingungen häufiger vorkommen. In vielen Fällen kann jede der drei Methoden mit geringer oder keiner Bedeutungsänderung verwendet werden.

 

Verwenden wetterspezifischer Verben

Die direkteste Art, auf Spanisch über Wetter zu sprechen, ist die Verwendung eines der vielen Wetterverben:

  • Graniza en las montañas. (Es schneit in den Bergen.)
  • Nevó toda la noche. (Es hat die ganze Nacht geschneit.)
  • Está lloviendo. (Es regnet.)
  • Diluvió con duración de tres días. (Es regnete drei Tage lang.)
  • Los esquiadores quieren que nieve. (Die Skifahrer wollen, dass es schneit.)

Die meisten wetterspezifischen Verben sind fehlerhafte Verben. was bedeutet, dass sie nicht in allen konjugierten Formen existieren. In diesem Fall existieren sie nur im Singular der dritten Person. Mit anderen Worten, zumindest im Standard-Spanisch gibt es keine Verbform, die so etwas wie „Ich regne“ oder „Ich schnee“ bedeutet.

 

Verwenden von Hacer mit Wetter

Das erste, was Sie vielleicht bemerken, wenn Sie über das Wetter sprechen oder darüber lesen, ist, dass das Verb hacer. das in anderen Kontexten normalerweise als „tun“ oder „machen“ übersetzt wird, häufig verwendet wird. In vielen Fällen kann auf hacer einfach eine Wetterbedingung folgen.

  • Hace sol. (Es ist sonnig.)
  • En la Luna no hace viento. (Es gibt keinen Wind auf dem Mond.)
  • Hace mucho calor en Las Vegas. (In Las Vegas ist es sehr heiß.)
  • Estaba en medio del bosque y hacía mucho frío. (Ich war mitten im Wald und es war sehr kalt.)
  • Hace mal tiempo. (Das Wetter ist schrecklich.)
  • Hace buen tiempo. (Das Wetter ist gut.)

 

Mit Haber mit Wetter

Es ist auch möglich, die singuläre Form des Habers der dritten Person , wie Heu in der indikativen Gegenwart, auch als existenzieller Haber bekannt , zu verwenden, um über das Wetter zu sprechen. Diese könnten wörtlich mit Sätzen wie „Es gibt Sonne“ oder „Es gab Regen“ übersetzt werden, obwohl Sie normalerweise besser etwas Idiomatischeres verwenden sollten.

  • Kein Heu mucho sol. (Es ist nicht sehr sonnig.)
  • Hay vendaval. (Es ist extrem windig.)
  • Había truenos fuertes. (Es donnerte laut.)
  • Temo que haya lluvia. (Ich fürchte, es wird regnen.)

 

Andere Grammatik in Bezug auf Wetter

Wenn Sie besprechen, wie sich das Wetter anfühlt, können Sie einen Tener verwenden. der normalerweise als „haben“ übersetzt wird. In diesem Zusammenhang wird jedoch angegeben, wie sich eine Person fühlt.

  • Tengo frío. (Es ist mir kalt.)
  • Tengo Kalor. (Es fühlt sich heiß an.)

Vermeiden Sie am besten, etwas wie estoy caliente oder estoy frío für „Ich bin heiß“ oder „Mir ist kalt“ zu sagen . Diese Sätze können sexuelle Obertöne haben, ebenso wie die englischen Sätze „Ich bin heiß“ oder „Ich bin kalt“.

Die meisten Lehrbücher raten davon ab, Sätze wie es frío zu verwenden, um „es ist kalt“ zu sagen, und einige sagen, dass eine solche Verwendung des Verbs ser falsch ist. Solche Ausdrücke werden jedoch in einigen Bereichen in informellen Reden gehört.

 

Wettervokabular

Sobald Sie die Grundlagen überschritten haben, finden Sie hier eine Vokabelliste, die die meisten Situationen abdecken oder Ihnen helfen soll, die Prognosen zu verstehen, die Sie in Nachrichten und sozialen Medien finden:

  • altamente : hoch
  • aviso : beratend
  • Kalor : heiß
  • centímetro: Zentimeter
  • Chaparrón : Regenguss
  • Chubasco : Gewitter , Regenguss
  • ciclón : Zyklon
  • Despejado : wolkenlos
  • Diluviar : gießen, überfluten
  • Disperso : verstreut
  • Este : Osten
  • Fresko : cool
  • frío : kalt
  • Granizada : Hagelsturm
  • Granizo : Hagel, Schneeregen
  • humedad : Luftfeuchtigkeit
  • Huracán : Hurrikan
  • Indice Ultravioleta : Ultraviolett-Index
  • kilómetro : kilometer
  • leve : Licht
  • lluvia : regen
  • luz solar, sol : sonnenschein
  • mapa : Karte
  • Bürgermeister : meistens
  • U-Bahn : Meter
  • Milla : Meile
  • mínimo : Minimum
  • Nevar : zu schneien
  • Nichte : Schnee
  • Norte : Norden
  • Nublado : bewölkt
  • Nubosidad : Wolkendecke, Trübung
  • Occidente : West
  • oeste : west
  • orientieren : Osten
  • parcialmente : teilweise
  • Torte : Fuß
  • poniente : west
  • posibilidad : Möglichkeit
  • Niederschlag : Niederschlag
  • presión : Luftdruck
  • pronóstico : Prognose
  • Pulgada : Zoll
  • relámpago: Blitz
  • Rocío : Tau
  • Satélite : Satellit
  • sur : südlich
  • Temperatur : Temperatur
  • tiempo : Wetter, Zeit
  • tronar : donnern
  • Trueno : Donner
  • vendaval: starker Wind, Sturm
  • Ventisca : Schneesturm
  • viento: Wind
  • vientos helados : wind chill
  • Sichtbarkeit : Sichtbarkeit

 

Die zentralen Thesen

  • Spanisch hat drei gebräuchliche Arten, über Wetter zu sprechen: Verben, die sich auf das Wetter beziehen, Haker, gefolgt von einem Wetterbegriff, und den existenziellen Haber, gefolgt von einem Wetterbegriff.
  • Bei der Übersetzung ins Spanische wird das „es“ in Sätzen wie „es regnet“ nicht direkt übersetzt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.