Französisch

Warum Spanisch nicht einfacher zu lernen ist als Französisch

Es gibt einen verbreiteten Mythos unter englischsprachigen Menschen in den Vereinigten Staaten, dass Spanisch viel einfacher zu lernen ist als Französisch. Amerikanische Gymnasiasten entschieden sich oft für Spanisch, um eine Fremdsprachenanforderung zu erfüllen, manchmal unter der Voraussetzung, dass Spanisch die nützlichere Sprache ist, und manchmal, weil es am einfachsten zu lernen scheint.

Im Vergleich zu Französisch scheinen die spanische Aussprache und Rechtschreibung für den Durchschnittsschüler weniger entmutigend zu sein, aber eine Sprache hat mehr zu bieten als nur ihre Phonetik. Wenn Sie mehrere andere Faktoren wie Syntax und Grammatik berücksichtigen, verliert die Vorstellung, dass eine Sprache von Natur aus komplizierter ist als die andere, jegliche Gültigkeit. Meinungen über den Schwierigkeitsgrad von Französisch gegenüber Spanisch sind normalerweise eine Frage des persönlichen Lernens und der Sprachpräferenzen. Für Schüler, die beide Sprachen gelernt haben, ist Spanisch möglicherweise einfacher als Französisch, und andere finden Französisch möglicherweise einfacher als Spanisch.

 

Eine Meinung: Spanisch ist einfacher

Spanisch ist eine  phonetische Sprache , was bedeutet, dass die Regeln der Rechtschreibung den Regeln der Aussprache sehr nahe kommen . Jeder spanische Vokal hat eine einzige Aussprache. Obwohl Konsonanten zwei oder mehr haben können, gibt es sehr spezifische Regeln für ihre Verwendung, je nachdem, wo sich der Buchstabe im Wort befindet und welche Buchstaben sich um ihn herum befinden. Es gibt einige Trickbuchstaben, wie das stille „H“ und das identisch ausgesprochene „B“ und „V“, aber insgesamt sind die spanische Aussprache und Rechtschreibung ziemlich einfach. Im Vergleich dazu hat Französisch viele stille Buchstaben und mehrere Regeln mit vielen Ausnahmen sowie Verbindungen und  Verzauberungen,  die die Aussprache und das Hörverständnis zusätzlich erschweren.

Es gibt genaue Regeln für die Hervorhebung spanischer Wörter und Akzente, damit Sie wissen, wann diese Regeln überschrieben werden. Im Französischen erfolgt die Betonung eher nach dem Satz als nach dem Wort. Sobald Sie die spanischen Regeln für Aussprache und Akzentuierung auswendig gelernt haben, können Sie ohne zu zögern brandneue Wörter aussprechen. Dies ist in Französisch oder Englisch selten der Fall.

Die gebräuchlichste französische Vergangenheitsform, das  passé composé. ist schwieriger als das spanische  pretérito . Das Pretérito ist ein einzelnes Wort, während das Passé Composé aus zwei Teilen besteht (dem Hilfsverb und dem Partizip Perfekt der  Vergangenheit ). Das wahre französische Äquivalent des Pretérito, das  Passé Simple. ist eine literarische Zeitform, die von  französischen Studenten  normalerweise erkannt, aber nicht verwendet wird. Das passé composé ist nur eines von mehreren französischen  zusammengesetzten Verben,  und die Fragen des Hilfsverbs ( avoir  oder  être ), der Wortreihenfolge und der Übereinstimmung mit diesen Verben sind einige der großen Schwierigkeiten des Französischen. Spanische zusammengesetzte Verben sind viel einfacher. Es gibt nur ein Hilfsverb und die beiden Teile des Verbs bleiben zusammen, sodass die Wortreihenfolge kein Problem darstellt.

Schließlich ist die zweiteilige Negation ne … pas in Französisch   in Bezug auf Verwendung und Wortreihenfolge komplizierter als die spanische  Nr.

 

Eine andere Meinung: Französisch ist einfacher

In einem Satz wird das spanische Subjektpronomen normalerweise weggelassen. Aus diesem Grund ist es wichtig, alle Verbkonjugationen auswendig zu lernen, um zu erkennen und auszudrücken, welches Subjekt die Aktion ausführt. Im Französischen  wird immer das  Subjektpronomen angegeben, was bedeutet, dass Verbkonjugationen, obwohl sie immer noch wichtig sind, für das Verständnis nicht so wichtig sind. Darüber hinaus hat Französisch nur zwei Wörter für „Sie“ (Singular / vertraut und Plural / formal), während Spanisch vier (Singular vertraut / Plural vertraut / Singular formal / und Plural formal) oder sogar fünf hat. Es gibt einen anderen Singular / Vertrauten, der in Teilen Lateinamerikas mit eigenen Konjugationen verwendet wird.

Eine andere Sache, die Französisch einfacher macht als Spanisch, ist, dass Französisch weniger Zeitformen / Stimmungen hat. Französisch hat insgesamt 15 Zeitformen / Stimmungen, von denen vier literarisch sind und selten verwendet werden. Nur 11 werden im täglichen Französisch verwendet. Spanisch hat 17, von denen eine literarisch (pretérito anterior) und zwei juristisch / administrativ (futuro de subjuntivo und futuro anterior de subjuntivo) ist, so dass 14 für den regelmäßigen Gebrauch übrig bleiben. Das schafft viele Verbkonjugationen in der spanischen Sprache.

Dann gibt es die Konjunktivkonjugation. Während die Konjunktivstimmung in beiden Sprachen schwierig ist, ist sie in Spanisch schwieriger und viel häufiger.

  • Der französische  Konjunktiv  wird fast ausschließlich nach  que verwendet , während der spanische Konjunktiv regelmäßig nach vielen verschiedenen Konjunktionen verwendet wird:  quecuandocomo usw.
  • Es gibt zwei verschiedene Konjugationssätze für den spanischen unvollkommenen Konjunktiv und den pluperfekten Konjunktiv. Sie können nur einen Satz von Konjugationen auswählen, um zu lernen, aber Sie müssen in der Lage sein, beide zu erkennen.
  • Si-  Klauseln („if / then“ -Klauseln) sind in Französisch und Englisch sehr ähnlich, in Spanisch jedoch schwieriger. Beachten Sie die beiden Konjunktivformen, die in den spanischen  si-  Klauseln verwendet werden. Im Französischen sind der unvollkommene Konjunktiv und der pluperfekte Konjunktiv literarisch und äußerst selten, aber im Spanischen sind sie alltäglich.

Vergleich der Si-Klauseln

 

Beide Sprachen haben Herausforderungen

Es gibt Geräusche in beiden Sprachen, die für Englischsprachige sehr schwierig sein können: Französisch hat die berüchtigte “ R  -Aussprache,  Nasenvokale und die subtilen ( für ungeübte Ohren. Unterschiede zwischen  tu / tous  und  parlai / parlais . Auf Spanisch sind das gerollte „R“, das „J“ (ähnlich  dem französischen R. und das „B / V“ die schwierigsten Klänge.

Substantive in beiden Sprachen haben ein Geschlecht und erfordern eine Übereinstimmung von Geschlecht und Anzahl für Adjektive, Artikel und bestimmte Arten von Pronomen.

Die Verwendung von Präpositionen in beiden Sprachen kann ebenfalls schwierig sein, da häufig nur eine geringe Korrelation zwischen ihnen und ihren englischen Gegenstücken besteht.

In beiden gibt es viele verwirrende Paare:

  • Französische Beispiele:  c’est  vs.  il estencore  vs.  toujours
  • Spanische Beispiele:  ser  vs.  estarpor  vs.  para
  • Beide haben die kniffligen zwei Vergangenheitsformen (Fr – passé composé vs. imparfait; Sp – pretérito vs. imperfecto), zwei Verben, die „wissen“ bedeuten, und bon vs. bien, mauvais vs. mal (Fr) / bueno vs. bien, malo vs. mal (Sp) Unterscheidungen.

Sowohl Französisch als auch Spanisch haben reflexive Verben, zahlreiche falsche Verwandtschaftsverhältnisse mit Englisch, die Nicht-Muttersprachler beider Sprachen auslösen können, und möglicherweise verwirrende Wortreihenfolgen aufgrund der Positionen von Adjektiven und  Objektpronomen .

 

Spanisch oder Französisch lernen

Alles in allem ist keine Sprache definitiv mehr oder weniger schwierig als die andere. Spanisch ist im ersten Jahr des Lernens wohl etwas einfacher, zum großen Teil, weil Anfänger weniger mit der Aussprache zu kämpfen haben  als ihre Kollegen, die Französisch lernen  .

Anfänger in Spanisch müssen sich jedoch mit abgelehnten Subjektpronomen und  vier Wörtern für „Sie“ auseinandersetzen,  während Französisch nur zwei hat. Später wird die spanische Grammatik komplizierter, und einige Aspekte sind sicherlich schwieriger als die französische.

Denken Sie daran, dass jede gelernte Sprache zunehmend einfacher ist als die vorherige. Wenn Sie also beispielsweise zuerst Französisch und dann Spanisch lernen, erscheint Spanisch einfacher. Dennoch ist es wahrscheinlicher, dass beide Sprachen ihre eigenen Herausforderungen haben, als dass eine objektiv tatsächlich einfacher ist als die andere.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.