Französisch

Lerne die Konjugationen für „Sourire“ (zum Lächeln)

Sourire  ist ein großartiges französisches Verb, weil es „lächeln“ bedeutet. Wenn Sie die Vergangenheitsform „sie lächelte“ oder die Gegenwartsform „wir lächeln“ sagen möchten, muss das Verb konjugiert werden. Dazu müssen Sie sich einige Wörter merken, und diese Lektion führt Sie in das Wesentliche ein, das Sie benötigen.

 

Die Grundkonjugationen von  Sourire

Einige französische Verben sind leichter zu konjugieren als andere. Leider gehört Sourire nicht zu den einfachen. Das liegt daran, dass es sich um ein unregelmäßiges Verb handelt und keine gemeinsamen Regeln befolgt. Ein Verb wie rire (lachen) hat jedoch die gleichen Endungen. Wenn Sie gleichzeitig lächeln und lachen lernen, ist es viel einfacher, sich an beide zu erinnern. Wer weiß, vielleicht haben Sie sogar ein bisschen Spaß!

Der erste Schritt bei jeder französischen Verbkonjugation besteht darin, den Verbstamm (oder das Radikal) zu identifizieren. In diesem Fall ist das  sauer -. Damit können Sie die Tabelle verwenden, um das richtige zu verwendende Ende zu finden. Finden Sie einfach das gewünschte Subjektpronomen und wählen Sie entweder die Gegenwart, die Zukunft oder die unvollständige Vergangenheitsform. Zum Beispiel ist „Ich lächle“  je sauer  und „wir lächelten“ ist  nous souriions .

 

Das gegenwärtige Partizip von  Sourire

Über den Verbgebrauch hinaus kann das gegenwärtige Partizip von Sourire als Adjektiv oder Substantiv verwendet werden. Es ist auch leicht zu formen. Fügen Sie einfach dem Radikalen hinzu und Sie haben Souriant

 

Sourire  in der zusammengesetzten Vergangenheitsform

Das passé composé ist eine zusammengesetzte Vergangenheitsform und wird häufig auf Französisch verwendet. Um es zu konstruieren, konjugieren Sie Avoir in die Gegenwart und folgen ihm mit dem Partizip Souri der Vergangenheit. Das gibt dir j’ai souri für „Ich lächelte“ und nous avons souri für „wir lächelten“.

 

Einfachere Konjugationen von  Sourire

Wenn Sie Fragen zum Lächeln stellen müssen, kann  die Konjunktivverbstimmung  verwendet werden. Wenn die Handlung von etwas abhängig ist, ist  die Bedingung  nützlich. Der passé einfache  und der  unvollkommene Konjunktiv  sind beide literarische Formen, daher finden Sie diese am häufigsten in schriftlichem Französisch.

Der Imperativ  ist das einzige Mal, wenn es akzeptabel ist, das Subjektpronomen zu überspringen. Es ist nützlich für kurze Sätze, z. B. um jemandem zu befehlen, „zu lächeln!“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.