Computerwissenschaften

Quellcode der TColorButton Delphi-Komponente

Die Hintergrundfarbe eines TButton wird von Windows gesteuert , nicht von Delphi. TButton ist ein einfacher Wrapper um die Standard-Windows-Schaltfläche, und Windows erlaubt das Färben nur, indem Sie die Farben in der Systemsteuerung auswählen.

Dies bedeutet, dass Sie weder die Hintergrundfarbe eines TButton noch die Hintergrundfarbe von TBitBtn oder TSpeedButton ändern können.

Da Windows darauf besteht, die Hintergrundfarbe mit clBtnFace zu färben, können Sie sie nur ändern, indem Sie die Schaltfläche selbst zeichnen, indem Sie eine vom Eigentümer gezeichnete Schaltflächenkomponente erstellen.

 

TColorButton-Quellcode

Der TColorButton fügt dem Standard-TButton drei neue Eigenschaften hinzu:

  • BackColor  – Gibt die Hintergrundfarbe der Schaltfläche an
  • ForeColor  – Gibt die Farbe des Schaltflächentextes an. Beachten Sie, dass dies die Font.Color-Eigenschaft „überschreibt“
  • HoverColor  – Gibt die Farbe an, mit der der Hintergrund der Schaltfläche gezeichnet wird, wenn die Maus über die Schaltfläche bewegt wird .

So legen Sie zur Laufzeit farbbezogene Eigenschaften des TColorButton fest:

ColorButton1.BackColor:=clOlive; // Hintergrund
 ColorButton1.ForeColor:=clYelow; // text
 ColorButton1.HoverColor:=clNavy; // Maus über

 

Installation in eine Komponentenpalette

Der TColorButton wird als einzelne Einheitendatei mit der Dateierweiterung .PAS geliefert. Nach dem Herunterladen der Komponente müssen Sie die Quellkomponente in einem vorhandenen Paket installieren .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.