Computerwissenschaften

Was ist Quellcode in der Computerprogrammierung?

Quellcode ist die Liste von lesbaren Anweisungen, die ein Programmierer – häufig in einem Textverarbeitungsprogramm – schreibt, wenn er ein Programm entwickelt. Der Quellcode wird durch einen  Compiler ausgeführt  , um ihn in Maschinencode, auch Objektcode genannt, umzuwandeln, den ein Computer verstehen und ausführen kann. Objektcode besteht hauptsächlich aus Einsen und Nullen, ist also nicht für Menschen lesbar.

 

Beispiel für den Quellcode

Quellcode und Objektcode sind die Vorher- und Nachher-Zustände eines Computerprogramms, das kompiliert wird. Zu den Programmiersprachen, die ihren Code kompilieren, gehören C, C ++, Delphi, Swift, Fortran, Haskell, Pascal und viele andere. Hier ist ein Beispiel für den Quellcode der C-Sprache:


/ * Hallo Welt Programm * /

 

#include

 

Main()

 

{

 

printf ("Hallo Welt")

 

}}

Sie müssen kein Computerprogrammierer sein, um zu erkennen, dass dieser Code etwas mit dem Drucken von „Hello World“ zu tun hat. Natürlich ist der meiste Quellcode viel komplexer als dieses Beispiel. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Softwareprogramme Millionen von Codezeilen haben. Es wird berichtet, dass das Windows 10-Betriebssystem etwa 50 Millionen Codezeilen enthält.

 

Quellcode-Lizenzierung

Der Quellcode kann entweder proprietär oder offen sein. Viele Unternehmen achten streng auf ihren Quellcode. Benutzer können den kompilierten Code verwenden, ihn jedoch nicht sehen oder ändern. Microsoft Office ist ein Beispiel für proprietären Quellcode. Andere Unternehmen veröffentlichen ihren Code im Internet, wo er von jedem kostenlos heruntergeladen werden kann. Apache OpenOffice ist ein Beispiel für Open Source-Softwarecode.

 

Code für interpretierte Programmsprachen

Einige Programmiersprachen wie JavaScript werden nicht in Maschinencode kompiliert, sondern stattdessen interpretiert. In diesen Fällen gilt die Unterscheidung zwischen Quellcode und Objektcode nicht, da nur ein Code vorhanden ist. Dieser einzelne Code ist der Quellcode und kann gelesen und kopiert werden. In einigen Fällen können Entwickler dieses Codes ihn absichtlich verschlüsseln, um das Anzeigen zu verhindern. Zu den interpretierten Programmiersprachen gehören Python, Java. Ruby, Perl, PHP. Postscript, VBScript und viele andere.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.