Für Pädagogen

Die 44 phonetischen Klänge in Englisch für die Rechtschreibung

Denken Sie daran, Wörter zu wählen, die alle 44 Wortlaute oder Phoneme enthalten, wenn Sie Kinder beim Erlernen der Laute der englischen Sprache unterstützen . Englisch enthält 19 Vokale –. kurze Vokale, 6 lange Vokale, 3 Diphthongs, 2 ‚oo‘-Töne und 3 r-gesteuerte Vokale – und 25 Konsonantentöne.

Die folgenden Listen enthalten Beispielwörter, die beim Unterrichten der Laute der englischen Sprache verwendet werden können. Sie können weitere Wörter finden, um Wortfamilien auszufüllen, oder sich an Sichtvokabellisten wie einer Dolch-Wortliste ausrichten . Ihre Lernenden werden am meisten von Begriffen profitieren, die ihnen vertraut sind oder in ihrem Leben einen Sinn ergeben.

 

Die 5 kurzen Vokale

Die fünf kurzen Vokale auf Englisch sind a, e, i, o und u.

  • kurz a: und, wie und danach
  • kurz e: Stift, Henne und leihen
  • kurz i: es und in
  • kurz o: top und hop
  • kurz u: unter und Tasse

Denken Sie daran, dass diese Geräusche nicht unbedingt auf Rechtschreibung hinweisen. Beachten Sie, dass die obigen Wörter alle den Vokal enthalten, dessen Klang sie erzeugen, dies ist jedoch nicht immer der Fall. Ein Wort könnte so klingen, als ob es einen bestimmten Vokal enthält, der nicht vorhanden ist. Beispiele für Wörter, deren kurze Vokale nicht mit ihrer Schreibweise übereinstimmen, sind b u sy und d o es.

 

Die 6 langen Vokale

Die sechs langen Vokale auf Englisch sind a, e, i, o, u und oo .

  • lang a: machen und nehmen
  • langes e: Rüben und Füße
  • lange ich: binden und lügen
  • lang o: Mantel und Zehen
  • langes u (ausgesprochen „yoo“): Musik und süß
  • lang oo: goo und hängen

Beispiele für Wörter , deren lange Vokale entsprechen nicht mit ihrer Rechtschreibung sind th e y, tr y, fr u es, und f e w .

 

Der R-gesteuerte Vokal ertönt

Ein r-gesteuerter Vokal ist ein Vokal, dessen Klang durch das vor ihm stehende r beeinflusst wird . Die drei r-gesteuerten Vokale sind ar, äh und oder.

  • ar: Rinde und dunkel
  • äh: sie, Vogel und Fell
  • oder: Gabel, Schweinefleisch und Storch

Es ist wichtig, dass die Schüler den er- Ton in Worten genau beachten, da er durch ein r-gesteuertes e , i oder u erzeugt werden kann . Diese Vokale werden alle in den gleichen Klang umgewandelt, wenn ein r an deren Ende angehängt wird. Weitere Beispiele hierfür sind bett sich , f ir st und t ur n .

 

Die 18 Konsonantentöne

Die Buchstaben c, q und x werden nicht durch eindeutige Phoneme bezeichnet, da sie in anderen Lauten vorkommen. Der c – Sound wird durch abgedeckt k Töne in Wörtern wie c Rost, c runch und c reate und durch s Klänge in Wörtern wie c Ereal, c ity, und c ent (die c ist nur in der Schreibweise dieser Wörter gefunden , aber tut kein eigenes Phonem haben). Der q- Ton wird in kw- Wörtern wie bac kw ard und Kw anza gefunden. Der x- Ton wird in ks- Wörtern wie kic ks gefunden .

  • b: Bett und schlecht
  • k: Katze und Tritt
  • d: Hund und Dip
  • f: Fett und Abb
  • g: bekam und Mädchen
  • h: hat und ihn
  • j: Job und Witz
  • l: Deckel und Liebe
  • m: Mopp und Mathe
  • n: nicht und nett
  • p: schwenken und spielen
  • r: lief und harke
  • s: sitzen und lächeln
  • t: zu und nehmen
  • v: Van und Weinstock
  • w: Wasser und ging
  • y: gelb und gähnen
  • z: Reißverschluss und Zap

 

Die Mischungen

Mischungen entstehen, wenn zwei oder drei Buchstaben kombiniert werden, um einen bestimmten Konsonantenklang zu erzeugen, häufig am Anfang eines Wortes. In einer Mischung sind die Töne von jedem Originalbuchstaben immer noch zu hören, sie werden einfach schnell und reibungslos miteinander gemischt. Das Folgende sind übliche Beispiele für Mischungen.

  • bl: blau und blasen
  • cl: klatschen und schließen
  • fl: fliegen und drehen
  • gl: kleber und handschuh
  • pl: spielen und bitte
  • br: braun und brechen
  • cr: weinen und kruste
  • dr: trocken und ziehen
  • fr: braten und einfrieren
  • gr: großartig und bodenständig
  • pr: Preis und Streich
  • tr: Baum und versuchen
  • sk: skate und sky
  • sl: rutschen und klatschen
  • sp: Punkt und Geschwindigkeit
  • st: Straße und Haltestelle
  • sw: süß und Pullover
  • spr: sprühen und federn
  • str: streifen und riemen

 

Die 7 Digraph Sounds

Ein Digraph entsteht, wenn zwei Konsonanten zusammenkommen, um einen völlig neuen Klang zu erzeugen, der sich deutlich von den Lauten der Buchstaben unabhängig voneinander unterscheidet. Diese können überall in einem Wort gefunden werden, aber meistens am Anfang oder Ende. Einige Beispiele für gängige Digraphen sind unten aufgeführt.

  • ch: Kinn und autsch
  • sh: versenden und schieben
  • th: sache
  • th: das
  • wh: wann
  • ng: klingeln
  • nk: Eisbahn

Weisen Sie darauf hin zu Ihren Schülern , dass es zwei Töne , dass th sicher machen und kann viele Beispiele zu liefern.

 

Diphthongs und andere spezielle Sounds

Ein Diphthong ist im Wesentlichen ein Digraph mit Vokalen – er entsteht, wenn zwei Vokale zusammenkommen, um einen neuen Klang in einer einzigen Silbe zu erzeugen, während der Klang des ersten Vokals in den zweiten gleitet. Diese befinden sich normalerweise in der Mitte eines Wortes. Beispiele finden Sie in der folgenden Liste.

  • oi: Öl und Spielzeug
  • ow: Eule und autsch
  • ey: Regen

Andere spezielle Sounds sind:

  • kurz oo : nahm und Zug
  • aw: roh und schleppen
  • zh: Vision

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.