Englisch

Definition und Beispiele für Sound Bites

Ein Soundbite ist ein kurzer Auszug aus einem Text oder einer Aufführung (von einem einzelnen Wort bis zu einem oder zwei Sätzen ), der das Interesse und die Aufmerksamkeit eines Publikums auf sich ziehen soll. Ein Soundbite wird auch als Greifer oder Clip bezeichnet . Sound Bites, oft falsch geschrieben als Sound Bytes, werden häufig in Politik und Werbung verwendet .

„Bei den jüngsten Präsidentschaftswahlen“, sagte Craig Fehrman im Jahr 2012, „ist der durchschnittliche TV-Sound-Biss auf weniger als acht Sekunden gesunken“ (Fehrman 2011). In den 1960er Jahren war ein 40-Sekunden-Soundbite die Norm.

 

Sound Bites im Laufe der Zeit

Was einen gesunden Biss definiert, hat sich im Laufe der Jahre mit der Kultur der Kommunikation geändert. Verbraucher möchten heute, dass Nachrichten und Informationen schneller als je zuvor an sie übermittelt werden. Dies spiegelt sich in der Verwendung von Sound Grabs durch die Medien wider. Megan Foley sagt: „Von den späten 1960ern bis zu den späten 1980ern schrumpfte der Ort des Oratoriums in der öffentlichen Kultur der USA buchstäblich.

Im Jahr 1968 war der durchschnittliche Soundbite in der Berichterstattung über Präsidentschaftswahlen mehr als 43 Sekunden lang. 1972 sank sie auf 25 Sekunden. 1976 waren es 18 Sekunden; 1980 12 Sekunden; im Jahr 1984 nur 10 Sekunden. Zum Zeitpunkt der Wahlsaison 1988 war die Größe des durchschnittlichen Soundbits auf weniger als 9 Sekunden reduziert worden. … Ende der achtziger Jahre … war die Zeit und der Raum, die dem politischen Oratorium in den amerikanischen Mainstream-Medien zugewiesen wurden, bereits schrittweise ausgehöhlt worden „(Foley 2012).

„Mir wurde sogar gesagt, dass Sie Ihre Lektüre jetzt in kurzen Stößen mögen . Kleine Stücke. Geräuschbisse . So. Weil Sie beschäftigt sind. In Eile. Wie grasen. Wie Kühe. Ein Biss hier. Ein Biss dort. Zu viel Keine Zeit zu verlieren. Unter Druck. Blödsinn. Faul. Dumm. Finger raus. Socken hoch.
„Es war nicht immer so. Zu dieser Zeit konnte ein Engländer jeweils eine Stunde lang glücklich einen einzelnen Satz betrachten. Das ideale Magazin Essay nahm etwa so lange zu lesen , wie es Ihren Regenschirm zu trocken ist.“
(Michael Bywater, Die Chroniken von Bargepol . Jonathan Cape, 1992)

 

Die Verwendung von Sound Bites in der Politik

Viele Redner, Politiker und Regierungsbeamte sind sich sehr bewusst, dass die Worte, die sie vor Publikum sprechen, immer wieder reproduziert werden. Premierminister Tony Blair sagte im Hinblick auf dieses Wissen Folgendes zum Karfreitagsabkommen: „Ein Tag wie heute ist eigentlich kein Tag für gesunde Bissen . Aber ich spüre die Hand der Geschichte auf unseren Schultern“ (Blair 1998).

Gesunde Bisse von Präsidenten und Präsidentschaftskandidaten werden oft besonders genau unter die Lupe genommen. Ihre Worte werden von praktisch jeder Nachrichtenagentur zerlegt und auseinandergezogen. „Um den Kongress dazu zu bewegen, mehr Geld zur Verfügung zu stellen, um Entlassungen von lokalen und staatlichen Regierungen zu verhindern, betonte [Präsident] Obama, wie viel besser es privaten Unternehmen bei der Einstellung geht.“ „Dem privaten Sektor geht es gut“, sagte er. Mitt Romney die gleiche Art von Auto-Aufkleber sofort geben Hörbeispiel , dass Herr Obama gegen McCain vor vier Jahren“(Shear 2012).

Aber Politiker haben eine gewisse Kontrolle darüber, wie ihre Soundbits verwendet werden. Zum Beispiel können Präsidentschaftskandidaten gesunde Bisse einsetzen, um sich während einer Kampagne besser und ihre Gegner schlechter aussehen zu lassen. Der Schriftsteller Jeremy Peters illustriert dies. „Über Bilder von Fabrikarbeitern, die hart arbeiten und Familien lächeln, sagt ein Sprecher: ‚Als eine Million Jobs auf dem Spiel standen, drehte jeder republikanische Kandidat den Rücken und sagte sogar:‘ Lassen Sie Detroit bankrott gehen an den Präsidenten. „Nicht an ihn“, sagt der Ansager, während ein vernünftiger Biss des Präsidenten spielt. „Wetten Sie nicht gegen die amerikanische Autoindustrie“, sagt Obama. „(Peters 2012).

 

Sound Bites als komprimierte Argumente

Hochwertige Reden erzeugen erfolgreich zahlreiche hochwertige Klangbisse, die jeweils einen starken Punkt ausmachen. Schlechte Reden hingegen neigen dazu, Klangbisse von geringer Qualität zu erzeugen. „Wie Peggy Noonan so gut erklärt hat, ist ein gesunder Biss der Höhepunkt guten Schreibens und eines guten Arguments. ‚Frag nicht, was dein Land tun kann …‘ oder ‚Das einzige, was wir fürchten müssen …‘ repräsentierte das schärfster Punkt der Reden hinter ihnen.

Wenn Romney also einen einzigen Satz liefern kann, bedeutet dies, dass sich unter dem Schlussstein der Pyramide ein solides Block-für-Block-Fundament befindet „, sagte John Dickerson von Mitt Romneys Rede (Dickerson 2012).

Obwohl Soundbits stark und überzeugend sein sollten, wenn sie isoliert sind, sollten sie nicht zu häufig außerhalb des Kontexts verwendet werden, argumentieren die Autoren von Broadcast Journalism: Techniques of Radio and Television News . „Der Sound-Bite sollte den Hauptpunkt des Arguments zusammenfassen: die stärkste Meinung oder Reaktion. Auch hier besteht die Gefahr von Verzerrungen, indem der bereits nachdrückliche und polarisierende Standpunkt überbetont wird , und diese Gefahr kann nur durch sorgfältige Beseitigung beseitigt werden.“ Erklärung des Kontextes, in dem die Bemerkungen gemacht wurden „(Stewart et al. 2008).

 

Die Sound Bite Kultur

„Eine Gesellschaft mit gesundem Biss ist eine Gesellschaft, die mit Bildern und Slogans, Informationen und abgekürzten oder symbolischen Botschaften überflutet ist – eine Kultur der sofortigen, aber flachen Kommunikation. Sie ist nicht nur eine Kultur der Befriedigung und des Konsums, sondern eine Kultur der Unmittelbarkeit und Oberflächlichkeit , in dem der Begriff „Nachrichten“ in einer Flut formelhafter Massenunterhaltung erodiert.

Es ist eine Gesellschaft, die von Gewalt betäubt ist, eine, die zynisch, aber unkritisch ist und den komplexeren menschlichen Aufgaben der Zusammenarbeit, Konzeptualisierung und des ernsthaften Diskurses gleichgültig gegenübersteht, wenn nicht sogar verachtet wird. … „Die Sound-Bite-Kultur … konzentriert sich auf das Unmittelbare und Offensichtliche, das Kurzfristige und das Besondere, auf die Identität zwischen Erscheinung und Wirklichkeit und auf das Selbst und nicht auf größere Gemeinschaften. Vor allem ist es eine Gesellschaft, die von Einfachheit lebt und Komplexität verachtet. “ (Jeffrey Scheuer, The Sound Bite Society: Wie das Fernsehen der Rechten hilft und die Linke verletzt . Routledge, 2001)

 

Fernsehjournalismus und Sound Bites

Gute Klangbisse können schwierig zu produzieren sein. In einigen Fällen sind fast so viele Gedanken erforderlich, wie die Reden, die sie zusammenfassen sollen. Walter Goodman beschreibt den Druck, den Fernsehjournalisten verspüren, aussagekräftige Sprachausschnitte zu produzieren. „Bei jeder Wahlkampfreform muss anerkannt werden, dass Fernsehnachrichten sowohl ein Komplize als auch ein Opfer der Politiker sind. Der Soundbite ist für das Fernsehen das, was der Fangbiss für Dracula war. Der Bürosuchende, der einen Gedanken hat, der mehr braucht.“ als 30 Sekunden, um Turns Produzenten tollwütig auszudrücken „(Goodman 1990).

Die Medienberichterstattung im Fernsehen dreht sich um eine schnelle und prägnante Auslieferung und selbstbewusste Redner – die Verbraucher wollen keine Komplikationen. Aus diesem Grund werden TV-Soundbits so weit wie möglich entfernt. „Fernsehen ist der Feind der Komplexität“, beginnt Howard Kurtz, Autor von Hot Air: All Talk, All the Time. „ Sie haben selten Zeit, um die Feinheiten, die Vorbehalte und den Kontext Ihres Themas auszudrücken. Sie werden immer unterbrochen, wenn Sie versuchen, einen größeren Punkt zu verdeutlichen. Was in einer Talkshow am besten funktioniert, ist der bissige Einzeiler. die kunstvolle Beleidigung, die endgültige Erklärung. Was Sie schwach und schwankend aussehen lässt, ist die Bestätigung, dass Ihr Fall nicht luftdicht ist, dass die andere Seite möglicherweise einen gültigen Punkt hat. „ (Kurtz 1997).

Ein Teil der Gefahr bei der Verwendung von Hörproben für den Fernsehjournalismus besteht darin, den Verbrauchern nicht die ganze Geschichte zu erzählen. Aus diesem Grund sollten Reporter ihr Bestes tun, um Soundbits zu verbreiten, die verschiedene Seiten desselben Kontos zusammenfassen, insbesondere wenn es um Politik geht. Damon Green erweitert dies in einem Interview von Mark Sweney. „Wenn Nachrichtenreporter und Kameras nur dazu da sind, von Politikern als Aufnahmegeräte für ihre geskripteten Soundbites verwendet zu werden , ist dies bestenfalls eine professionelle Unhöflichkeit. Im schlimmsten Fall, wenn wir die Ansichten eines Politikers nicht untersuchen und untersuchen dürfen, hören die Politiker damit auf.“ auf offensichtlichste Weise rechenschaftspflichtig sein „(Sweney 2011).

 

Sound-Bite-Sabotage

Zu oft werden Soundbites verwendet, um feindliche Ziele zu erreichen. Sound Bite Sabotage ist ein so weit verbreitetes Problem, dass ein ganzes Buch mit dem Titel Sound Bite Saboteurs: Öffentlicher Diskurs, Bildung und der Zustand demokratischer Überlegungen darüber geschrieben wurde , von dem ein Auszug unten aufgeführt ist.

Sound-Bite- Saboteure auf allen Seiten des Ganges versuchen, die Meinung der Öffentlichkeit zu Positionen zu bewegen, die den besten verfügbaren Daten widersprechen. Anstatt mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren, um fundiertere Entscheidungen zu ermöglichen, findet Sound-Bite-Sabotage im öffentlichen und privaten Bereich statt Führungskräfte nutzen die Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit, um die Bedeutung der Verwendung von Daten, der wissenschaftlichen Untersuchung und der Unterstützung demokratischer Überlegungen zu diskreditieren.

Das Sehen (Hören, Lesen, Erleben) von Sound-Bite-Sabotage lenkt unsere Aufmerksamkeit eher auf die Kommerzialisierung des politischen Diskurses als auf die konstruierten politischen Spektakel, um die Bürger von den von öffentlichen und privaten Eliten mobilisierten Kommunikationsstrategien abzulenken. „ (Drew et al. 2010).

 

Quellen

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.