Englisch

Was ist Sophistik?

Argumente, die vernünftig erscheinen, aber irreführend oder trügerisch sind, werden als Sophistik bezeichnet.

In der Metaphysik definiert Aristoteles Sophistik als „Weisheit nur in der Erscheinung“.

 

Etymologie:

Aus dem Griechischen „klug, weise“.

 

Beispiele und Beobachtungen

    • „Sophismen sind beabsichtigte Paralogismen. die täuschen sollen. Der Begriff, der sich vom griechischen Wort für Weisheit, Sophia , ableitet , erhielt seine abwertende Bedeutung von Sokrates, der die Heuchelei der Weisen (oder Sophisten. anprangerte – Logiker, die er behauptete sowohl Söldner als auch Anspruchsvolle. Die wahrhaft Weisen wissen, dass Weisheit ebenso wie die Wahrheit ein Ideal ist, das ständig gesucht werden muss. Sie sind daher Freunde der Weisheit (Philosophen). “
      (Bernard Dupriez, Ein Wörterbuch literarischer Geräte . Trans. Von Albert W. Halsall. Univ. Of Toronto Press, 1991)
    • „Die Anzeigen, die [Karl] Rove immer noch für Saxby Chambliss verteidigt, der 2002 den Senator von Georgia und den Vietnam-Veteranen Max Cleland besiegte … stellten Bilder von Cleland den Bildern von Osama bin Laden gegenüber. Um die Taktik seiner Partei zu rechtfertigen, greift Rove auf a zurück Sophistik : Es wurde keine Verleumdung übermittelt, sagt er, da viele Sekunden der Montage die Bilder von bin Laden von den Bildern von Cleland trennten. “
      (David Bromwich, „Der Curveball von Karl Rove“. The New York Review of Books , 15. Juli 2010)

 

    • Sophistik, Rhetorik, Logik und Philosophie : „In der Sophistik gibt es eine Ähnlichkeit mit genau dem, was manche als Wert der symbolischen Logik loben: Wenn man die Logik kennt, weiß eine Person im Prinzip alles, weil es nichts gibt, was nicht argumentiert werden kann Platon lässt den Besucher des Sophisten die gleiche Bemerkung machen: „Nehmen Sie tatsächlich Fachwissen in Disputation als Ganzes. Scheint es nicht eine Fähigkeit zu sein, die ausreicht, um Kontroversen über absolut alles fortzusetzen?“ … Der Unterschied zwischen Philosophie und Sophistik in diesem Punkt könnten vielleicht zusammengefasst werden, indem man sagt, dass Sophistik zwar eine abstrakte Universalität darstellt, die Universalität der Philosophie jedoch im Wesentlichen konkret ist. Sophistik ist inhaltlich gleichgültig, und diese Gleichgültigkeit hindert sie daran, das, was sie weiß, in eine geordnete und zu integrieren bedeutungsvolles Ganzes … Sophistik kann dies oder jenes „wissen“, aber sie kann nicht sehen, wie diese Dinge zusammenhalten oder wie sie in den Kosmos passen, denn dies würde echtes Wissen erfordern ge des Guten. “
      (DC Schindler, Platons Kritik der unreinen Vernunft: Über Güte und Wahrheit in der Republik. Catholic Univ. Of America Press, 2008)

 

    • „In Bezug auf die berühmten Sophisten des antiken Griechenland bestand die Gewohnheit seit über 2.000 Jahren darin, Platons Vorschlag zu folgen, dass Sophistik und Rhetorik untrennbar miteinander vermischt sind ( Gorgias 465C4-5) versucht zu sein, philosophisch zu nennen, nur mit dem Ziel, das Publikum zu fesseln und damit mehr Studenten zu fesseln. Kurz gesagt, es war überhaupt keine „echte“ Philosophie, sondern entweder ein billiger Abschlag, der die Ahnungslosen täuschen sollte, oder gelegentlich einfach ein zufälliges Nebenprodukt rhetorischer Bestrebungen. “
      (Edward Schiappa, „Isokrates ‚ Philosophie und zeitgenössischer Pragmatismus“. Rhetorik, Sophistik, Pragmatismus , Hrsg. Von Steven Mailloux. Cambridge University Press, 1995)
    • Metaphern für die Sophistik : “ Sophistik wird wie Gift sofort erkannt und übel, wenn sie uns in konzentrierter Form präsentiert wird; aber ein Irrtum, der, wenn er kaum in wenigen Sätzen ausgedrückt wird, ein Kind nicht täuschen würde, kann die Hälfte der Täuschung täuschen Welt, wenn in einem Quarto-Volumen verdünnt. “
      (Richard Whately, Elements of Logic , 7. Aufl. 1831)

 

    • „Wie kriechender Efeu an Holz oder Stein haftet
      und die Ruine verbirgt, von der er sich ernährt,
      so haftet Sophistik dicht an
      Sins faulem Stamm und schützt ihn, indem er seine Mängel verbirgt .“
      (William Cowper, „Der Fortschritt des Irrtums“)
    • Walter Lippmann über Redefreiheit und Sophistik : „Wenn es eine Trennlinie zwischen Freiheit und Lizenz gibt, wird hier die Redefreiheit nicht mehr als ein Verfahren der Wahrheit respektiert und wird zum uneingeschränkten Recht, die Unwissenheit auszunutzen und die Leidenschaften anzuregen Dann ist Freiheit ein solches Hullabaloo aus Sophistik , Propaganda. besonderen Plädoyers. Lobbying und Verkaufsgeist, dass es schwierig ist, sich daran zu erinnern, warum Redefreiheit den Schmerz und die Mühe wert ist, sie zu verteidigen … Es ist Sophistik, dies vorzutäuschen In einem freien Land hat ein Mann ein unveräußerliches oder verfassungsmäßiges Recht, seinen Mitmenschen zu täuschen. Es gibt nicht mehr Recht zu täuschen als zu täuschen, zu betrügen oder Taschen zu stehlen. “
      (Walter Lippmannm, Essays in the Public Philosophy , 1955)
    • Verspieltheit in der Sophistik : „[Ein] wiederkehrendes Merkmal der raffinierten Rhetorik ist die Liebe zum Paradoxon und zum Spielen mit Worten und Ideen … Ein Teil des spielerischen Elements in der Sophistik beruht auf dem Bemühen, rhetorische Methoden unter Verwendung von Fächern zu lehren, die die Schüler interessieren Für ernstere Themen mag es lästig erscheinen. Das Bestreben, junge Köpfe durch unrealistische, aber aufregende Themen in rhetorische Übungen einzubeziehen, ist auch ein Merkmal der Deklamation, wie sie sich in der hellenistischen und römischen Zeit entwickelt hat. Verspieltheit in der Sophistik spiegelt manchmal auch eine Desillusionierung mit einem Schein wider selbstgerechtes und selbstgefälliges religiöses oder politisches Establishment, das sich weigert, traditionelle Werte und Praktiken in Frage zu stellen. “
      (George A. Kennedy, Klassische Rhetorik und ihre christliche und weltliche Tradition von der Antike bis zur Neuzeit . Univ. Of North Carolina Press, 1999)

 

Aussprache: SOF-i-stree

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.