Wissenschaft

Erhalten Sie 10 Fakten über das Element Natrium

Natrium ist ein reichlich vorhandenes Element, das für die menschliche Ernährung unerlässlich und für viele chemische Prozesse wichtig ist. Hier sind 10 Fakten über Natrium.

    1. Natrium ist ein silberweißes Metall, das zur Gruppe 1 des Periodensystems gehört. bei der es sich um die Alkalimetallgruppe handelt .
    2. Natrium ist hochreaktiv. Das reine Metall wird in Öl oder Kerosin gespeichert, da es sich in Wasser spontan entzündet . Natriummetall schwimmt auch auf Wasser.
    3. Natriummetall ist bei Raumtemperatur weich genug, dass Sie es mit einem Buttermesser schneiden können.
    4. Natrium ist ein wesentliches Element in der Tierernährung. Beim Menschen ist Natrium wichtig für die Aufrechterhaltung des Flüssigkeitshaushalts in den Zellen und im gesamten Körper, während das durch Natriumionen aufrechterhaltene elektrische Potential für die Nervenfunktion entscheidend ist.
    5. Natrium und seine Verbindungen werden zur Lebensmittelkonservierung, zur Kühlung von Kernreaktoren, in Natriumdampflampen, zur Reinigung und Raffination anderer Elemente und Verbindungen sowie als Trockenmittel verwendet.
    6. Es gibt nur ein stabiles Natriumisotop: 23 Na.
    7. Das Symbol für Natrium ist Na, das aus dem lateinischen Natrium oder dem arabischen Natrun oder einem ähnlich klingenden ägyptischen Wort stammt und sich alle auf Soda oder Natriumcarbonat bezieht .
    8. Natrium ist ein reichlich vorhandenes Element. Es ist in der Sonne und vielen anderen Sternen gefunden. Es ist das sechsthäufigste Element auf der Erde und macht etwa 2,6% der Erdkruste aus. Es ist das am häufigsten vorkommende Alkalimetall .

 

  1. Obwohl es zu reaktiv ist, um in rein elementarer Form vorzukommen, kommt es in vielen Mineralien vor, einschließlich Halit, Kryolith, Sodaniter, Zeolith, Amphibol und Sodalith. Das häufigste Natriummineral ist Halit- oder Natriumchloridsalz .
  2. Natrium wurde zuerst kommerziell durch thermische Reduktion von Natriumcarbonat mit Kohlenstoff bei 1.100 Grad Celsius im Deville-Verfahren hergestellt. Reines Natrium kann durch Elektrolyse von geschmolzenem Natriumchlorid erhalten werden. Es kann auch durch thermische Zersetzung von Natriumazid hergestellt werden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.