Sozialwissenschaften

Arten von Umfragen für die soziologische Forschung

Umfragen sind wertvolle Forschungsinstrumente in der Soziologie und werden häufig von Sozialwissenschaftlern für eine Vielzahl von Forschungsprojekten verwendet. Sie sind besonders nützlich, weil sie es Forschern ermöglichen, Daten in großem Maßstab zu sammeln und diese Daten für statistische Analysen zu verwenden. die schlüssige Ergebnisse über die Wechselwirkung der verschiedenen gemessenen Variablen liefern.

Die drei häufigsten Formen der Umfrageforschung sind Fragebogen, Interview und Telefonumfrage

 

Fragebögen

Fragebögen oder gedruckte oder digitale Umfragen sind nützlich, da sie an viele Personen verteilt werden können, was bedeutet, dass sie eine große und randomisierte Stichprobe ermöglichen das Kennzeichen einer gültigen und vertrauenswürdigen empirischen Forschung. Vor dem 21. Jahrhundert war es üblich, dass Fragebögen per Post verteilt wurden. Während einige Organisationen und Forscher dies noch tun, entscheiden sich die meisten heute für digitale webbasierte Fragebögen. Dies erfordert weniger Ressourcen und Zeit und rationalisiert die Datenerfassungs- und Analyseprozesse.

Wie auch immer sie durchgeführt werden, eine Gemeinsamkeit der Fragebögen besteht darin, dass sie eine Reihe von Fragen enthalten, auf die die Teilnehmer antworten können, indem sie aus einer Reihe von bereitgestellten Antworten auswählen. Dies sind geschlossene Fragen, gepaart mit festen Antwortkategorien.

Solche Fragebögen sind zwar nützlich, weil sie es ermöglichen, eine große Stichprobe von Teilnehmern zu geringen Kosten und mit minimalem Aufwand zu erreichen, und sie liefern saubere Daten, die zur Analyse bereit sind. Diese Umfragemethode weist jedoch auch Nachteile auf. In einigen Fällen glaubt ein Befragter möglicherweise nicht, dass eine der angebotenen Antworten seine Ansichten oder Erfahrungen genau wiedergibt, was dazu führen kann, dass er nicht antwortet oder eine ungenaue Antwort auswählt. Außerdem können Fragebögen normalerweise nur mit Personen verwendet werden, die eine registrierte Postanschrift oder ein E-Mail-Konto haben und Zugang zum Internet haben. Dies bedeutet, dass Teile der Bevölkerung ohne diese nicht mit dieser Methode untersucht werden können.

 

Interviews

Während Interviews und Fragebögen denselben Ansatz verfolgen, indem sie den Befragten eine Reihe strukturierter Fragen stellen, unterscheiden sie sich darin, dass die Forscher anhand von Interviews offene Fragen stellen können. die detailliertere und differenziertere Datensätze erstellen als die Fragebögen. Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass Interviews eine soziale Interaktion zwischen dem Forscher und den Teilnehmern beinhalten, da sie entweder persönlich oder telefonisch durchgeführt werden. Manchmal kombinieren Forscher Fragebögen und Interviews im selben Forschungsprojekt, indem sie einige Fragebogenantworten mit detaillierteren Interviewfragen verfolgen.

Während Interviews diese Vorteile bieten, können auch sie ihre Nachteile haben. Da Interviews auf der sozialen Interaktion zwischen Forschern und Teilnehmern beruhen, erfordern sie ein angemessenes Maß an Vertrauen, insbesondere in Bezug auf sensible Themen, und manchmal kann dies schwierig zu erreichen sein. Darüber hinaus können Unterschiede in Bezug auf Rasse, Klasse, Geschlecht, Sexualität und Kultur zwischen Forschern und Teilnehmern den Forschungssammlungsprozess erschweren. Sozialwissenschaftler sind jedoch darin geschult, diese Art von Problemen zu antizipieren und sie zu behandeln, wenn sie auftreten. Daher sind Interviews eine gängige und erfolgreiche Methode zur Umfrageforschung.

 

Telefonumfragen

Eine Telefonumfrage ist ein Fragebogen, der telefonisch durchgeführt wird. Die Antwortkategorien sind in der Regel vordefiniert (geschlossen) und bieten den Befragten nur wenig Gelegenheit, ihre Antworten auszuarbeiten. Telefonumfragen können sehr kostspielig und zeitaufwändig sein, und seit der Einführung des Registers „Nicht anrufen“ sind Telefonumfragen schwieriger durchzuführen. Oft sind die Befragten nicht bereit, diese Anrufe anzunehmen und aufzulegen, bevor sie auf Fragen antworten. Telefonumfragen werden häufig während politischer Kampagnen oder zur Einholung von Verbrauchermeinungen zu einem Produkt oder einer Dienstleistung verwendet.

Aktualisiert von Nicki Lisa Cole, Ph.D.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.