Mathematik

Stundenplan: Sortieren und Zählen von Snacks

Während dieser Lektion sortieren die Schüler Snacks nach Farbe und zählen die Anzahl jeder Farbe. Dieser Plan eignet sich hervorragend für eine Kindergartenklasse und sollte etwa 30 bis 45 Minuten dauern.

  • Schlüsselwortschatz:  Sortieren, Farbe, Anzahl, am meisten, am wenigsten
  • Ziele: Die  Schüler klassifizieren und sortieren Objekte anhand der Farbe. Die Schüler zählen Objekte bis 10.
  •  Erfüllte Standards: K.MD.3. Klassifizieren Sie Objekte in bestimmte Kategorien. Zählen Sie die Anzahl der Objekte in jeder Kategorie und sortieren Sie die Kategorien nach Anzahl.

 

Materialien

  • Kleine Taschen mit Snacks. Zu den Snacks gehören M & Ms, kleine Beutel mit Gummibärchen oder Fruchtsnacks. Gesündere Optionen können kleine Baggies sein, die mit getrockneten Früchten gefüllt sind, oder eine Auswahl an Cheerios.
  • Zum Modellieren sollte der Lehrer einige durchscheinende farbige Datenträger oder zumindest farbige Overhead-Markierungen haben.
  • Für ihre selbständige Arbeit benötigen sie kleine Beutel oder Umschläge mit 20 Quadraten in drei verschiedenen Farben. Es sollten nicht mehr als neun Quadrate einer Farbe vorhanden sein.

 

Einführung in die Lektion

Verteilen Sie die Beutel mit Snacks. Für die Zwecke dieser Lektion verwenden wir das Beispiel von M & Ms. Bitten Sie die Schüler, die darin enthaltenen Snacks zu beschreiben. Die Schüler sollten beschreibende Worte für die M & Ms geben – bunt, rund, lecker, hart usw. Versprich ihnen, dass sie sie essen dürfen, aber Mathe steht an erster Stelle!

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

    1. Lassen Sie die Schüler vorsichtig Snacks auf einen sauberen Schreibtisch gießen.
    2. Modellieren Sie den Schülern anhand des Overheads und der farbigen Datenträger, wie sie sortieren sollen. Beschreiben Sie zunächst das Unterrichtsziel. das darin besteht, diese nach Farben zu sortieren, damit wir sie leichter zählen können.
    3. Machen Sie beim Modellieren diese Art von Kommentaren, um das Verständnis der Schüler zu erleichtern: „Dieser ist rot. Sollte er zu den orangefarbenen M & Ms passen?“ „Ah, ein grüner! Ich werde das in den gelben Stapel legen.“ (Hoffentlich werden die Schüler Sie korrigieren.) „Wow, wir haben viele braune. Ich frage mich, wie viele es gibt!“
    4. Nachdem Sie modelliert haben, wie die Snacks sortiert werden sollen, führen Sie eine Chorzählung für jede Gruppe von Snacks durch. Auf diese Weise können sich Schüler, die mit ihren Zählfähigkeiten zu kämpfen haben, in die Klasse einfügen. Sie können diese Schüler bei ihrer selbständigen Arbeit identifizieren und unterstützen.
    5. Wenn es die Zeit erlaubt, fragen Sie die Schüler, welche Gruppe am meisten hat. Welche Gruppe von M & Ms hat mehr als jede andere Gruppe? Das ist derjenige, den sie zuerst essen können.
    6. Welches hat am wenigsten? Welche Gruppe von M & Ms ist die kleinste? Das ist der, den sie als nächstes essen können.

 

 

Hausaufgaben / Bewertung

Eine Bewertung für Schüler, die dieser Aktivität folgen, kann an einem anderen Tag stattfinden, abhängig von der benötigten Zeit und der Aufmerksamkeitsspanne der Klasse. Jeder Schüler sollte einen Umschlag oder eine Tüte mit farbigen Quadraten, ein Stück Papier und eine kleine Flasche Kleber erhalten. Bitten Sie die Schüler, ihre farbigen Quadrate zu sortieren und sie nach Farben in Gruppen zu kleben.

 

Auswertung

Die Bewertung des Verständnisses der Schüler erfolgt in zweifacher Hinsicht. Zum einen können Sie die geklebten quadratischen Papiere einsammeln, um festzustellen, ob die Schüler richtig sortieren konnten. Während die Schüler an ihrem Sortieren und Kleben arbeiten, sollte der Lehrer zu einzelnen Schülern gehen, um zu sehen, ob sie die Mengen zählen können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.