Für Schüler Und Eltern

Vorbereitung auf ein Skype Grad School Interview

Für viele Graduiertenkollegs ist die Einreichung Ihrer Bewerbung nur der erste Schritt auf dem Weg zur Zulassung. Zulassungsinterviews für Graduiertenschulen sind in vielen Bereichen üblich. Interviews bieten eine wichtige Gelegenheit, die Fakultät und Mitglieder des Zulassungsausschusses kennenzulernenüber Ihre Bewerbungsunterlagen hinaus. Interviews sind jedoch teuer und zeitaufwändig, insbesondere wenn Sie sich für Studiengänge bewerben, die weit von zu Hause entfernt sind. Viele, wenn nicht die meisten Graduiertenprogramme erwarten von den Antragstellern, dass sie ihre eigenen Reisekosten tragen. Aus diesem Grund werden Schulinterviews häufig als „optional“ bezeichnet. Unabhängig davon, ob optional oder nicht, liegt es in Ihrem Interesse, die Reise und das Interview persönlich zu machen. Glücklicherweise tendieren viele Graduiertenprogramme dazu, Interviews per Videokonferenz über Plattformen wie Skype durchzuführen. Mithilfe von Skype-Interviews können Absolventenprogramme Studenten kostengünstig und effizient interviewen – und vielleicht sogar noch mehr Bewerbungsgespräche führen als im wirklichen Leben. Skype-Interviews stellen besondere Herausforderungen.

Ein Interview für die Zulassung zum Graduiertenkolleg, unabhängig davon, ob es sich auf dem Campus oder über Skype befindet, bedeutet, dass das Zulassungskomitee an Ihnen interessiert ist und Ihre Gelegenheit bietet, Ihre Eignung für die Fakultät und das Graduiertenprogramm zu demonstrieren. Es gelten die Standardempfehlungen für Interviews. aber ein Skype-Interview bringt einzigartige Herausforderungen mit sich. Hier sind 9 Tipps, um einige der technologischen und ökologischen Probleme zu vermeiden, die bei Skype-Interviews auftreten.

 

Teilen Sie Telefonnummern

Teilen Sie Ihre Telefonnummer mit und halten Sie die Nummer der Graduiertenabteilung oder einer Person im Zulassungsausschuss bereit. Sollten Sie Schwierigkeiten beim Anmelden oder andere technische Probleme haben, z. B. einen fehlerhaften Computer, sollten Sie sich an das Zulassungskomitee wenden können, um ihm mitzuteilen, dass Sie das Interview nicht vergessen haben. Andernfalls können sie davon ausgehen, dass Sie nicht mehr an einer Zulassung interessiert sind oder dass Sie unzuverlässig sind und daher nicht gut zum Graduiertenprogramm passen.

 

Betrachten Sie Ihren Hintergrund

Was wird das Komitee hinter Ihnen sehen? Achten Sie auf Ihren Hintergrund. Poster, Schilder, Fotos und Kunstwerke können Ihr professionelles Auftreten beeinträchtigen. Geben Sie Professoren keine Gelegenheit, Sie nach etwas anderem als Ihren Worten und Ihrer Persönlichkeit zu beurteilen.

 

Beleuchtung

Wählen Sie einen gut beleuchteten Raum. Setzen Sie sich nicht mit dem Rücken zu einem Fenster oder Licht, da nur Ihre Silhouette sichtbar ist. Vermeiden Sie starkes Deckenlicht. Stellen Sie ein Licht vor sich, einige Meter entfernt. Verwenden Sie einen zusätzlichen Schirm oder legen Sie ein Tuch über die Lampe, um das Licht zu verdünnen.

 

Platzierung der Kamera

An einem Schreibtisch sitzen. Die Kamera sollte auf Höhe Ihres Gesichts sein. Stellen Sie Ihren Laptop bei Bedarf auf einen Stapel Bücher, stellen Sie jedoch sicher, dass er sicher ist. Schauen Sie nicht in die Kamera. Setzen Sie sich so weit weg, dass Ihr Interviewer Ihre Schultern sehen kann. Schauen Sie in die Kamera, nicht auf das Bild auf dem Bildschirm – und schon gar nicht auf sich selbst. Wenn Sie sich das Bild Ihrer Interviewer ansehen, scheinen Sie wegzuschauen. Versuchen Sie, so herausfordernd es auch scheinen mag, in die Kamera zu schauen, um Augenkontakt zu simulieren.

 

Klang

Stellen Sie sicher, dass die Interviewer Sie hören können. Wissen Sie, wo sich das Mikrofon befindet, und richten Sie Ihre Sprache darauf. Sprechen Sie langsam und machen Sie eine Pause, nachdem der Interviewer mit dem Sprechen fertig ist. Manchmal kann eine Videoverzögerung die Kommunikation beeinträchtigen und es den Interviewern erschweren, Sie zu verstehen, oder es so erscheinen lassen, als würden Sie sie unterbrechen.

 

Kleid

Kleiden Sie sich für Ihr Skype-Interview genauso wie für ein persönliches Interview. Seien Sie nicht versucht, sich nur „oben“ anzuziehen. Tragen Sie also keine Jogginghose oder Pyjamahose. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihre Interviewer nur die obere Hälfte Ihres Körpers sehen. Man weiß nie. Möglicherweise müssen Sie aufstehen, um etwas abzurufen, und dann in Verlegenheit leiden (und einen schlechten Eindruck hinterlassen).

 

Reduzieren Sie Umweltstörungen

Halten Sie Haustiere in einem anderen Raum. Lassen Sie Kinder bei einem Babysitter oder Familienmitglied – oder interviewen Sie nicht zu Hause. Beseitigen Sie mögliche Hintergrundgeräusche wie bellende Hunde, weinende Kinder oder unempfindliche Mitbewohner.

 

Technologische Unterbrechungen

Laden Sie Ihren Laptop auf. Schließen Sie es vorzugsweise an. Schalten Sie den Klingelton Ihres Mobiltelefons und jedes andere Telefon in der Nähe aus. Melden Sie sich von Messaging-Programmen, Facebook und anderen Apps mit Soundbenachrichtigungen ab. Benachrichtigungen in Skype stumm schalten. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht durch Geräusche auf Ihrem Computer unterbrochen werden. Was auch immer Sie hören, Ihre Interviewer hören.

 

Trainieren

Mach einen Übungslauf mit einem Freund. Wie siehst du aus? Klang? Gibt es irgendwelche Ablenkungen? Sind Ihre Kleider angemessen und professionell?

Skype-Interviews haben den gleichen Zweck wie altmodische persönliche Interviews: Eine Gelegenheit für das Zulassungskomitee für Hochschulabsolventen, Sie kennenzulernen. Die Vorbereitung auf die technologischen Aspekte von Videointerviews kann manchmal die grundlegende Interviewvorbereitung überschatten, die Ihnen hilft, mehr über das Programm zu erfahren und Ihren besten Beitrag zu leisten. Vergessen Sie bei der Vorbereitung nicht, sich auf den Inhalt des Interviews zu konzentrieren. Bereiten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen sowie Fragen vor. Vergessen Sie nicht, dass Ihr Interview auch Ihre Chance ist, mehr über das Programm zu erfahren. Wenn Sie akzeptiert werden, verbringen Sie die nächsten 2 bis 6 oder mehr Jahre in der Graduiertenschule. Stellen Sie sicher, dass es das Programm für Sie ist. Stellen Sie Fragen, die für Sie von Bedeutung sind, und sorgen Sie dafür, dass das Interview für Sie funktioniert.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.