Für Pädagogen

6 Merkmale des Schreibens – Verwenden des Modells im Klassenzimmer

Die sechs Merkmale des Schreibmodells bieten ein Rezept für erfolgreiches Prosaschreiben. Dieser Ansatz definiert die Bestandteile eines effektiven Schreibens, das die Schüler üben und die Lehrer bewerten können, und stattet beide Parteien mit Werkzeugen zur strategischen Analyse schriftlicher Arbeiten aus.

Die Schüler können autarke und methodische Schriftsteller werden, wenn sie lernen, die folgenden Eigenschaften in ihrem Schreiben zu entwickeln. Um dieses revolutionäre Modell zu nutzen, lernen Sie, was die sechs Merkmale sind und wie Sie sie lehren können.

 

Was sind die sechs Merkmale des Schreibens?

Die sechs Hauptmerkmale, die qualitativ hochwertiges Schreiben definieren, sind:

  • Ideen
  • Organisation
  • Stimme
  • Wortwahl
  • Satz fließend
  • Konventionen

Bitte beachten Sie, dass diese Methode zwar häufig als 6 + 1-Merkmalsmodell bezeichnet wird, das Plus-Eins-Merkmal „Präsentation“ jedoch weitgehend optional ist, da es ein Merkmal des Gesamtprodukts und nicht der Schrift selbst ist. Dieses Merkmal wird hier nicht weiter beschrieben.

 

Ideen

Diese Schreibkomponente fängt die Hauptidee eines Stücks durch Details ein. Es sollten nur Details aufgenommen werden, die für das Hauptthema relevant und informativ sind. Starke Schriftsteller wissen, wie man genau die richtige Menge an Details verwendet, indem sie Ideen verwenden, die die Gesamtbotschaft klarer machen, und alles weglassen, was sie wegnimmt.

Wie zu unterrichten:

  • Machen Sie eine Übung mit Schülern, bei der Sie eine Geschichte ohne Detail erzählen, während sie die Augen schließen. Könnten sie sich das vorstellen? Fragen Sie sie, wie Sie Ihre Geschichte verbessern können, und führen Sie das Konzept ein, dass Ideen unterstützt werden müssen, um effektiv zu sein.
  • Bitten Sie die Schüler, auf einem Foto zu beschreiben, was passiert. Lassen Sie sie dies in Partnerschaften tun, in denen jeweils nur ein Partner das Bild sehen kann und der andere die Botschaft des Fotos vor sich übermitteln muss.
  • Lassen Sie die Schüler einen Absatz verfassen, der so viele unterstützende Details wie möglich enthält. Sagen Sie ihnen, sie sollen ein bestimmtes (wahres) Ereignis auswählen, das ihnen passiert ist, und es mit ihren Sinnen beschreiben.

 

Organisation

Dieses Merkmal beschreibt, wie alle Ideen in einer Schrift in einer größeren Nachricht zusammenpassen müssen. Die Organisationsstruktur einer schriftlichen Arbeit muss einem klaren Muster folgen, z. B. der chronologischen Reihenfolge der Erzählungen oder der logischen Reihenfolge des Informationsschreibens. Der Autor muss starke Verbindungen von einem Punkt zum anderen herstellen, damit ein Leser leicht mitlesen kann. Für die Organisation ist ein Gefühl der Reihenfolge erforderlich.

Wie man unterrichtet

  • Nehmen Sie ein Stück Schrift und schneiden Sie es in Stücke, damit die Schüler die Schrift so gut wie möglich wieder zusammensetzen können.
  • Verwirren Sie eine Liste mit Anweisungen und lassen Sie die Schüler die Schritte der Reihe nach anordnen.
  • Lesen Sie zwei kurze Informationsbücher, deren Organisationsstrukturen variieren. Fragen Sie Ihre Schüler, was an der Organisation der Bücher anders ist.

 

Stimme

Dieses Merkmal beschreibt den einzigartigen Stil jedes Schriftstellers. Durch die Stimme durchdringt die Persönlichkeit eines Schriftstellers ein Stück, beeinträchtigt jedoch nicht das Genre oder die Botschaft. Starke Schriftsteller haben keine Angst davor, ihre Individualität auszudrücken und den Lesern ihren Standpunkt zu zeigen. Gutes Schreiben klingt wie seine Autoren.

Wie man unterrichtet

  • Besprechen Sie die Persönlichkeitsmerkmale einiger Kinderbuchautoren, lesen Sie dann eine Vielzahl von Literatur und lassen Sie die Schüler versuchen, den Autor anhand der Stimme zu identifizieren.
  • Vergleichen und kontrastieren Sie die Stimme in ausgewählten Belletristik- und Sachbüchern.
  • Lassen Sie die Schüler einem Großelternteil einen Brief über ihr Lieblingsfach schreiben. Wenn sie fertig sind, besprechen Sie, wie sie ihre Stimme im Brief kultiviert haben und ob sie das Gefühl haben, dass ihre Gedanken und Gefühle durchgekommen sind.

 

Wortwahl

Die Wortwahl beschreibt die Wirksamkeit jedes Wortes in einer Schrift. Starke Wörter klären die Leser auf und klären Ideen, aber zu viele große oder falsch platzierte Wörter können die Botschaft durcheinander bringen. Gutes Schreiben ist niemals ausführlich. Schriftsteller sollten sparsam mit ihren Worten umgehen und nur die besten auswählen, da jedes Wort wichtig ist. Sprachbewusstsein und ein solides Vokabular sind für effektives Schreiben erforderlich.

Wie man unterrichtet

  • Behalten Sie eine Wortwand bei, ergänzen Sie sie und diskutieren Sie sie häufig.
  • Zeigen Sie den Schülern einen Absatz mit fehlenden Wörtern. Bieten Sie Optionen für Wörter an, die in die Lücken eingefügt werden sollen, und erklären Sie, warum einige von ihnen besser sind als andere.
  • Machen Sie die Schüler mit den Thesauren vertraut. Lehren Sie, dass ein abgerundetes Vokabular nützlich ist, aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie es übertreiben, indem Sie zuerst so viele Wörter wie möglich in einem Absatz ersetzen und dann nur Wörter, deren Ersetzung sinnvoll ist.

 

Satz fließend

Dieses Merkmal beschreibt die Glätte, die Sätze zu einem Stück beitragen. Fließendes Schreiben ist rhythmisch und vorwärts bewegend, weil seine Sätze leicht zu lesen sind. Noch wichtiger für die fließende Formulierung ist, dass Korrektheit und Grammatik Bedeutung und Vielfalt sind. Die besten Autoren stellen sicher, dass jeder ihrer Sätze genau das sagt, was er sagen soll, und variieren ihre Satzstrukturen, damit sie sich nicht alle ähneln.

Wie man unterrichtet

  • Schreiben Sie eine Geschichte, in der jeder einzelne Satz genauso beginnt und endet. Sprechen Sie mit Ihrer Klasse darüber, warum dies problematisch ist, und
    lassen Sie sie dazu beitragen, die Satzstrukturen abwechslungsreicher zu gestalten.
  • Ordnen Sie die Sätze in einer beliebten Schrift neu an. Lassen Sie die Schüler das Problem beheben und darüber sprechen, warum es wichtig ist, dass Sätze leicht ineinander fließen.
  • Lassen Sie die Schüler einen Satz in einem Informationsschreiben schreiben und die Wörter umdrehen. Macht es mehr oder weniger Sinn? Ist ihr Weg besser oder schlechter?

 

Konventionen

Dieses Merkmal konzentriert sich auf die Richtigkeit eines Stücks in Bezug auf Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung und andere Regeln. Schreiben kann nur dann großartig sein, wenn es technisch korrekt ist. Große Schriftsteller sind kompetente Interpunktionszeichen, fähige Rechtschreibprüfer und Grammatikkenner. Konventionen erfordern Zeit und Geduld, um sie zu meistern, sind aber leicht zu üben.

Wie man unterrichtet

  • Geben Sie Ihren Schülern ein Wort, damit sie richtig in einen Satz einarbeiten können. Beginnen Sie mit einfachen Satzteilen wie Themen und Verben und werden Sie mit Adverbien, Adjektiven und mehr zunehmend schwieriger.
  • Bringen Sie den Schülern bei, die Arbeit des anderen auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Sie müssen nicht jedes kleine Detail korrigieren. Konzentrieren Sie sich vielmehr auf jeweils eine Fertigkeit (Zeichensetzung, Großschreibung usw.).
  • Verwenden Sie Lehrplanmaterialien wie Handouts und Mini-Lektionen, um Konventionen zu unterrichten.

 

Quellen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.