Wissenschaft

So simulieren Sie Wetterfronten (mit Zutaten in Ihrer Küche)

Wetterfronten sind ein Teil unseres täglichen Wetters. und Sie können mit dieser visuellen Demo leicht verstehen, was sie sind. Mit blauem Wasser (kühle Luft) und rotem Wasser (warme Luft) sehen Sie, wie sich Frontalgrenzen (Bereiche, in denen sich warme und kalte Luft treffen, sich aber nur sehr wenig vermischen) zwischen zwei verschiedenen Luftmassen bilden .

 

Was du brauchen wirst

  • 2 identische Babynahrungsgläser (keine Deckel erforderlich)
  • kunststoffbeschichtetes schweres Papier oder eine Karteikarte
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • rote Lebensmittelfarbe
  • Wasser
  • 2 Messbecher mit Ausgießer
  • Löffel
  • Papiertücher

 

Versuchsanweisungen

    1. Füllen Sie einen Messbecher mit warmem Wasser (aus dem Wasserhahn ist in Ordnung) und geben Sie ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe hinzu, damit das Wasser gerade dunkel genug ist, um die Farbe klar zu erkennen.
    2. Füllen Sie den zweiten Messbecher mit kaltem Wasser aus einem Wasserhahn und geben Sie ein paar Tropfen blaue Lebensmittelfarbe hinzu.
    3. Rühren Sie jede Mischung um, um die Färbung gleichmäßig zu verteilen.
    4. Decken Sie eine Tischplatte mit Handtüchern oder Plastik ab, um die Oberfläche zu schützen. Halten Sie bei Verschütten oder Auslaufen Papiertücher bereit.
    5. Überprüfen Sie die Oberseite jedes Babynahrungsglases, um sicherzustellen, dass sich keine Risse oder Chips in den Oberseiten befinden. Stellen Sie ein Glas verkehrt herum auf das andere, um sicherzustellen, dass sie genau übereinstimmen. (Wenn sich die Gläser nicht genau treffen, haben Sie überall Wasser .)
    6. Nachdem Sie beide Gläser inspiziert haben, füllen Sie das erste Glas mit kaltem Wasser, bis es fast überläuft. Füllen Sie das zweite Glas mit warmem Wasser, bis es fast überläuft. Stellen Sie sicher, dass Ihr warmes Wasserglas leicht zu berühren und nicht zu heiß ist.
    7. Legen Sie die Karteikarte oder das kunststoffbeschichtete Papier oben auf das Warmwasserglas und drücken Sie es an den Rändern des Glases nach unten, um eine Versiegelung herzustellen. Halten Sie Ihre Hand flach auf dem Papier und drehen Sie das Glas langsam um, bis es auf dem Kopf steht. Entfernen Sie nicht Ihre Hand. Dieser Schritt kann ein wenig Übung erfordern und ein gewisses Verschütten von Wasser ist normal.

 

  1. Bewegen Sie den Warmwasserbehälter so über den Kaltwasserbehälter, dass sich die Ränder treffen. Das Papier fungiert als Grenze zwischen den Schichten.
  2. Entfernen Sie langsam das Papier, sobald die Gläser aufeinander gestapelt sind. Ziehen Sie vorsichtig, während Sie Ihre Hände an den beiden Gläsern halten. Sobald das Papier vollständig entfernt ist, haben Sie eine Vorderseite. Nun wollen wir sehen, was passiert, wenn die beiden Gläser bewegt werden.
  3. Halten Sie eine Hand an jedem Glas, heben Sie die beiden zusammengefügten Gläser an und drehen Sie die Gläser langsam zur Seite, während Sie die Mitte zusammenhalten. (Zum Schutz vor Unfällen und Glasscherben tun Sie dies über einem Waschbecken oder einem geschützten Bereich.) Denken Sie daran, dass die Gläser in keiner Weise miteinander versiegelt sind. Sie müssen sie daher sorgfältig zusammenhalten.
  4. Beobachten Sie nun, wie das blaue Wasser (kälter und dichter. unter das wärmere Wasser gleitet. Das ist das gleiche, was mit Luft passiert! Sie haben gerade ein Modell erstellt Wetterfront !

 

Tipps und Tricks

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, um dieses Experiment abzuschließen. Bitte beachten Sie, dass dies kann ein sehr chaotisch geworden Experiment. wenn die Gläser bekommen umgeworfen und einige der gefärbtes Wasser schwappt. Schützen Sie Ihre Kleidung und Oberflächen mit Kitteln oder Schürzen vor Lebensmittelfarben, da Flecken dauerhaft sein können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.