Für Pädagogen

8 Zeichen, dass Sie Lehrer werden sollten

Denken Sie darüber nach, Grundschullehrer zu werden. Wenn Sie alle oder die meisten dieser Eigenschaften besitzen, sind Sie möglicherweise der perfekte Kandidat, um durch Bildung positive Veränderungen bei Kindern anzuregen. Es gibt keine statische Formel für das, was einen exzellenten Pädagogen ausmacht, aber diese Persönlichkeitsmerkmale finden sich in den erfolgreichsten Ausbildern und Führungskräften.

 

Mitfühlend

Jose Luis Pelaez / Iconica / Getty Images

Die besten Lehrer sind geduldig, verständnisvoll und freundlich. Sie arbeiten daran zu verstehen, was ihre Schüler denken und fühlen, um ihre Bedürfnisse zu antizipieren. Wenn ein Schüler Probleme hat, arbeiten gute Lehrer härter daran, dem Kind zu zeigen, dass es fähig und betreut ist. Sie werden alles versuchen, um jedem Schüler zu helfen, im und außerhalb des Klassenzimmers Erfolg zu haben.

Diese Aufgabe ist oft eine Herausforderung, aber großartige Lehrer wissen, dass es entscheidend ist, zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen, um ihre Schüler ganzheitlich zu betreuen. Der Unterricht könnte für Sie richtig sein, wenn Sie Herz und Seele übrig haben.

 

Leidenschaftlich

Foto mit freundlicher Genehmigung von Marc Romanelli / Getty Images

Effektive Lehrer  sind allgemein begeistert von zwei Dingen: Kindern und Lernen. Lehrer mit Leidenschaft für Kinder und Lernen helfen ihren Schülern, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Ihre Begeisterung für Bildung ist oft so ansteckend, dass sie bei ihren Schülern und sogar bei anderen Lehrern Begeisterung hervorruft.

Während es sicherlich eine Herausforderung ist, während einer langen Karriere ein hohes Maß an Leidenschaft aufrechtzuerhalten, sind herausragende Lehrer bestrebt, immer mit der gleichen Nachdenklichkeit und Entschlossenheit zu üben, mit der sie zu Beginn des Unterrichts begonnen haben. Manchmal bedeutet dies, kreative Wege zu finden, um ihre Liebe zum Unterrichten wiederzubeleben oder sich täglich an die Auswirkungen zu erinnern, die sie auf ihre Schüler haben.

 

Hartnäckig

Foto mit freundlicher Genehmigung von Getty Images

Aufgeben ist keine Option, wenn Sie unterrichten. Die Lehrer werden fast täglich mit Prüfungen und Schwierigkeiten konfrontiert, die ihre Ausdauer und ihren Willen auf die Probe stellen, aber Fleiß und Engagement machen das Lernen möglich. Hindernisse und Rückschläge sind Teil der Stellenbeschreibung, und den Lehrern gehen nie die zu lösenden Probleme aus.

Das Schicksal von Hunderten von Schülern liegt in Ihren Händen, wenn Sie Lehrer werden – dies ist eine massive und erstaunliche Verantwortung. Wenn Sie eine Herausforderung lieben und wissen, dass Sie das Zeug dazu haben, sollten Sie ein Leben im Klassenzimmer in Betracht ziehen.

 

Mutig

Foto mit freundlicher Genehmigung von Chris Ryan / Getty Images

So wie Lehrer hartnäckig sein müssen, müssen sie auch mutig sein. Es wird Zeiten geben, in denen die Schüler die Erwartungen nicht erfüllen, familiäre oder administrative Konflikte auftreten und die Dinge außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Lass dich von diesen Situationen nicht besiegen.

Die Lehrkräfte müssen sich weiterhin auf kurz- und langfristige Ziele konzentrieren und dürfen niemals erwarten, dass der Weg reibungslos verläuft. Vielmehr akzeptieren effektive Lehrer die von Natur aus schwierige Natur ihres Berufs und feiern, wie erfüllend all dies sein kann. Bei der Verpflichtung zu Spitzenleistungen geht es darum, den Mut zu haben, sich Herausforderungen zu stellen, die noch nicht einmal direkt stattgefunden haben.

 

Motiviert

Foto mit freundlicher Genehmigung von Jeffrey Coolidge / Getty Images

Obwohl es in der Lehre um so viel mehr geht als um akademischen Unterricht, wird der Fokus auf Standards und Bewertung von Jahr zu Jahr stärker. Die Lehrer stehen unter dem Druck, Ergebnisse zu erzielen, und werden anhand von Zahlen und Daten eingehend geprüft. Sie sind für die Leistung ihrer Schüler verantwortlich.

Aus diesem Grund sind starke Lehrer ergebnisorientiert und wissen, dass sie alle ihnen zur Verfügung stehenden Werkzeuge einsetzen müssen, um den Schülern beim Wachstum zu helfen. Dies bedeutet, dass sie auf dem neuesten Stand der pädagogischen Techniken bleiben müssen und alle Hände an Deck haben (Familien, Hilfspersonal, Verwaltung, usw.) oder mehr Zeit für die Unterrichtsplanung aufwenden. Egal was passiert, Studententriumph ist der Name des Spiels.

 

Kreativ und neugierig

Foto mit freundlicher Genehmigung von Christpoher Futcher / Getty Images

Befähigte Lehrer akzeptieren die Dynamik des Unterrichts im Klassenzimmer und versuchen nicht, dagegen anzukämpfen. Sie nutzen ihre innere Neugier, was Menschen zum Ticken bringt, und setzen innovative Mittel ein, um einzigartige Bedürfnisse zu erfüllen. Der effektivste Unterricht findet statt, wenn Lehrer über den Tellerrand hinaus denken und furchtlos neue Dinge ausprobieren.

Anstatt diesen Prozess als anstrengend oder frustrierend zu empfinden, lernen die besten Pädagogen, das Unbekannte anzunehmen. Sie werden sich nie langweilen oder unterreizt fühlen, wenn Sie sich für den Unterricht entscheiden, weil Sie immer strategisch vorgehen und sich neu kalibrieren.

 

Hoffnungsvoll

Foto mit freundlicher Genehmigung von VM / Getty Images

Der Unterricht ist nichts für diejenigen, die zu Zweifeln neigen. Sich selbst erfüllende Prophezeiungen setzen sich durch, wenn niedrige Lehrererwartungen schlechte Schülerergebnisse erzwingen. Deshalb ist es so wichtig, hohe Erwartungen für alle Schüler aufrechtzuerhalten und sie zu ermutigen, diese zu erreichen. Qualitativ hochwertiger Unterricht erfordert eine gesunde Portion Optimismus und die Visualisierung des Schülererfolgs, lange bevor dies geschieht. Der magischste Aspekt des Unterrichts liegt in den kleinen alltäglichen Erfolgen.

 

Flexibel

Foto mit freundlicher Genehmigung von Hero Images / Getty Images

Keine zwei Tage sehen im Leben eines Lehrers gleich aus – nichts ist „typisch“ oder „gewöhnlich“. Gute Lehrer müssen sich jeden Tag mit offenem Geist und Sinn für Humor nähern, um durch unvermeidliches Chaos und Verwirrung zu kommen. Sie lassen sich nicht von großen oder kleinen Problemen abschrecken, weil sie diese erwarten und Strategien für die Verwaltung unbekannter Gebiete entwickelt haben.

Mit einer Vielzahl von Faktoren, die jede Minute eines jeden Tages beeinflussen, beugen sich starke Pädagogen leicht mit einem Lächeln. Sie können möglicherweise nicht vorhersagen, was passieren wird, wenn Sie unterrichten, aber Sie können sich immer darauf verlassen, dass Sie mit dem Fluss gehen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.