Französisch

Es ist immer ‚Si Vous Voulez‘, nie ‚Si Vous Voudriez‘

Fehler werden immer auf Französisch gemacht, und jetzt können Sie daraus lernen.

Auf Englisch ist „Ich möchte“ weicher und höflicher als „Ich möchte“, und Französisch hat eine ähnliche Unterscheidung. Statt je veux (vorhanden) , sagt man je voudrais  (bedingt). Aber diese Gleichung hat einen Haken: Englisch sprechende Personen möchten höflich sagen, „wenn Sie möchten“ oder „wenn Sie möchten“, und sie übersetzen dies häufig als si vous voudriez ins Französische .

 

Der Fehler

Aber si vous voudriez  wäre ein Fehler. Auf Französisch kann man si vous voudriez nicht als „wenn Sie möchten“ bezeichnen, da die französische Bedingung niemals nach  si („if“) verwendet werden kann. Sie können nur si vous voulez sagen  . Dies gilt für die gesamte bedingte Konjugation: Zum Beispiel ist si je voudrais  falsch. Aber man kann si je veux sagen  . Und  si tu voudrais ist nicht möglich. Aber man kann si tu veux sagen  .

Merken Sie sich jede Person in der bedingten Gegenwart von vouloir, um zu erkennen, was in höflichen Aussagen, die eine si- Klausel enthalten, zu vermeiden ist:

  • je voudrais
  • tu voudrais
  • il voudrait
  • nous voudrions
  • vous voudriez
  • ils voudraient

 

Vouloir und höfliche Anfragen

Das Verb vouloir („wollen“ oder „wünschen“), eines der häufigsten französischen Verben und eines der nützlichsten unregelmäßigen Verben, drückt auch höfliche Anfragen  in der Bedingung auf wunderbare Weise aus , ohne dass eine si- Klausel vorhanden ist.

Je voudrais une pomme. >  Ich hätte gerne einen Apfel.

Je voudrais y aller avec vous. >  Ich würde gerne mit dir gehen.

Im Allgemeinen ist die französische bedingte Stimmung der englischen bedingten Stimmung sehr ähnlich. Es beschreibt Ereignisse, deren Eintritt nicht garantiert ist. oft sind sie von bestimmten Bedingungen abhängig. Während die französische bedingte Stimmung einen vollständigen Satz von Konjugationen aufweist, ist das englische Äquivalent nur das Modalverb „würde“ plus ein Hauptverb.

Die französische Bedingung wird hauptsächlich in  if … then-  Sätzen verwendet, um auszudrücken, was passieren würde, wenn eine Bedingung erfüllt wäre. Die Bedingung ist im Ergebnis (dann) Teil der Klausel, nicht in der Klausel, die auf si  („if“) folgt  .

  Si nous étudiions, nous serions plus intelligentes.
Wenn wir studieren würden, wären wir (dann) schlauer.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.