Französisch

Französische Übung – Si-Klausel-Threads, erste Bedingung

Diese Übungsübung kann als Klasse oder in kleinen Gruppen durchgeführt werden. Es erfordert die Kenntnis der ersten Bedingung. si- Klauseln), einschließlich der  gegenwärtigen. zukünftigen und imperativen Konjugationen.

 

Übungsanleitung

Drucken Sie für jede Gruppe eine Tabelle aus (siehe unten).

Schreiben Sie den ersten Teil eines bedingten Satzes, der mit si beginnt (siehe Vorschläge unten), in die erste Tabellenzelle. Da dies die erste Bedingung ist, muss die si- Klausel in der Gegenwart sein.

Erfinden Sie eine „Ergebnis“ -Klausel unter Verwendung der Gegenwart, Zukunft oder des Imperativs für die zweite Zelle.

Zum Beispiel:

Als nächstes transformieren Sie die result-Klausel in eine  si-  Klausel und schreiben sie in die erste Spalte der zweiten Zeile. (Denken Sie daran, dass das Verb in der Ergebnisklausel jetzt in der Gegenwart sein muss.) Erfinden Sie dann eine entsprechende Ergebnisklausel, um den Thread fortzusetzen.

Wandeln Sie die zweite Ergebnisklausel in eine  si-  Klausel usw. um, bis Sie den Thread abgeschlossen haben.

Um sicherzustellen, dass die Schüler die Übung verstehen, demonstrieren Sie zunächst an der Tafel: Schreiben Sie eine si- Klausel und rufen Sie die Schüler auf, während Sie gemeinsam den gesamten Thread durchgehen.

Teilen Sie dann die Klasse in Gruppen von 2 bis 4 Schülern ein und geben Sie jeder Gruppe eine „Wenn“ -Klausel oder lassen Sie sie ihre eigene einfallen. Nachdem jede Gruppe ihren Thread abgeschlossen hat, lassen Sie die Schüler sie entweder laut vorlesen oder – wenn es wahrscheinlich viele Fehler gibt, wie bei schwächeren Schülern – sammeln Sie die Papiere und lesen Sie die Threads selbst laut vor, entweder korrigieren sie beim Lesen oder Schreiben der Sätze an die Tafel und gemeinsames Durchgehen.

 

Variationen

  • Um die Kreativität der Schüler herauszufordern, lassen Sie jede Gruppe mit derselben si- Klausel beginnen und vergleichen Sie dann, wie sich jede am Ende herausstellte.
  • Weisen Sie jeder Gruppe eine andere si- Klausel zu, und nachdem sie jeweils eine Zeile der Tabelle ausgefüllt haben, lassen Sie sie mit einer anderen Gruppe handeln. Jede Gruppe vervollständigt dann die Klausel in den Tabellen der anderen Gruppen und tauscht sie erneut mit einer dritten Gruppe aus.
  • Sie können diese Übung auch verwenden, um die zweite Bedingung und die dritte Bedingung zu üben .

 

Starterklauseln

Sie und Ihre Schüler können natürlich Ihre eigenen „if“ -Klauseln * erfinden, aber hier sind einige Ideen, um loszulegen:

  1. Si je me lève tôt
  2. Si je parle trop vite
  3. Si je perds mon portefeuille
  4. Si je ne réussis pas à cet examen
  5. Si je ne trouve pas mes clés
  6. Si je trouve une bague de diamants
  7. Si je vois mon ex-copain ( oder mon ex-copine)
  8. Si je voyage en Afrique
  9. Viele Rücksichten la télé
  10. Si nous Travaillons Ensemble
  11. Si auf fais les devoirs tous les jours
  12. Si auf Räude trop
  13. Si auf ne Abstimmung pas
  14. Si auf Tombe Malade à l’école
  15. Si l’ordinateur ne marche pas
  16. Si tu es en retard
  17. Si tu ne sais pas nager
  18. Si tu trouves mon livre
  19. Si tu vois Jean-Marc
  20. Si un mobile beginnen à sonner Anhänger la classe

 

Tabellen

Diese Übung benötigt Tabellen mit zwei Spalten und vier Zeilen. Wir haben eine druckbare Seite mit Tabellen bereitgestellt ( PDF ausdrucken ). Drucken Sie genügend Kopien aus, damit Sie sie zerschneiden und mindestens eine Tabelle für jede Gruppe von Schülern bereitstellen können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.