Für Schüler Und Eltern

Soll ich die ACT wiederholen?

Wenn Sie sich für die ACT anmelden. registrieren. die entsprechenden Gebühren zahlen, einen Testtermin auswählen – und dann tatsächlich die Prüfung ablegen, erwarten Sie nie wirklich, dass Sie die Aussicht in Betracht ziehen, die ACT wiederholen zu müssen. Sicher, Sie haben vielleicht geplant, die Prüfung für alle Fälle zu wiederholen, aber wenn Sie den Test wiederholen müssen , weil Sie nicht die Punktzahl erhalten haben, die Sie wirklich wollten, dann ist das ein ganz anderes Ballspiel, nicht wahr? Wenn Sie sich fragen, ob Sie die ACT wiederholen oder nur die Punkte verwenden sollten, die Sie derzeit verdient haben, finden Sie hier einige Ratschläge für Sie.

 

Nehmen Sie die ACT zum ersten Mal

Die meisten Studenten entscheiden sich im Frühjahr ihres Juniorjahres zum ersten Mal für die ACT , und viele dieser Studenten nehmen im Herbst ihres Seniorjahres erneut an der ACT teil. Warum? Es gibt ihnen genügend Zeit, um die Ergebnisse an die Universitäten zu bringen, um vor dem Abschluss eine Zulassungsentscheidung zu treffen. Es gibt jedoch einige Kinder, die in der Mittelschule mit dem ACT beginnen, nur um zu sehen, was sie erwartet, wenn der echte Deal herumläuft. Sie haben die Wahl, wie oft Sie die Prüfung ablegen möchten. Sie werden jedoch die besten Chancen haben, große Erfolge zu erzielen, wenn Sie alle Ihre High-School-Kurse vor dem Testen beherrschen.

 

Was könnte passieren, wenn ich die ACT wiederhole?

Ihre Punktzahl könnte steigen, wenn Sie den Test wiederholen. Oder sie könnten untergehen. Die Chancen stehen jedoch ziemlich gut, dass sie steigen werden. Werfen Sie einen Blick auf diese Informationen der ACT-Testhersteller:

  • 57% der Tester, die die ACT erneut absolvierten, erhöhten ihre zusammengesetzte Punktzahl beim erneuten Test
  • 21% hatten beim erneuten Test keine Änderung ihrer zusammengesetzten Punktzahl
  • 22% verringerten ihre zusammengesetzte Punktzahl beim erneuten Test

Wenn Ihre zusammengesetzte Punktzahl zwischen 12 und 29 lag, erhalten Sie beim erneuten Test in der Regel etwa 1 Punkt, wenn Sie zwischen dem ersten Test und Ihrer Wiederholung nichts unternommen haben, um Ihre Punktzahl zu verbessern. Und denken Sie daran, dass je niedriger Ihre erste Gesamtpunktzahl ist, desto wahrscheinlicher ist Ihre zweite Punktzahl höher als die erste Punktzahl. Und je höher Ihre erste ACT-Punktzahl ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre zweite Punktzahl gleich oder niedriger als die erste Punktzahl ist. Zum Beispiel ist es selten, beim ersten Mal eine 31 auf der ACT zu erzielen, und nachdem Sie nichts unternommen haben, um sich auf den zweiten Test vorzubereiten, nehmen Sie ihn erneut und erzielen Sie eine 35.

 

Also, sollte ich es wiederholen?

Bevor Sie sich erneut für den Test anmelden, empfehlen die ACT-Testhersteller, sich folgende Fragen zu stellen:

  • Hatten Sie während der Tests Probleme wie ein Missverständnis der Anweisungen oder eine Krankheit?
  • Denken Sie, dass Ihre Punktzahlen Ihre Fähigkeiten nicht genau wiedergeben? Oder haben Sie einen Fehler mit Ihrer ACT-Punktzahl gefunden ?
  • Entsprechen Ihre ACT-Ergebnisse Ihren Erwartungen, basierend auf Ihren Schulnoten?
  • Haben Sie mehr Kursarbeit oder eine intensive Überprüfung in den abgedeckten Bereichen absolviert?
  • Möchten Sie sich an einem College bewerben, das den Schreibtest erfordert oder empfiehlt, und Sie haben zuvor noch nicht an ACT Plus Writing teilgenommen?

Wenn Ihre Antwort auf eine dieser Fragen „Ja!“ Lautet, sollten Sie die ACT auf jeden Fall wiederholen. Wenn Sie krank sind, werden Sie nicht so gut auftreten. Wenn es eine große Diskrepanz zwischen der Art und Weise gibt, wie Sie normalerweise Tests in der Schule durchführen, und der ACT-Prüfung, stehen die Chancen gut, dass Ihre Punktzahl ein Zufall war, und sie wird sich verbessern, wenn Sie sie wiederholen. Zusätzliche Vorarbeiten helfen natürlich auch Ihrer Punktzahl, insbesondere wenn Sie sich auf die Bereiche konzentrieren, in denen Sie die niedrigste Leistung erbracht haben . Und ja, wenn Sie daran interessiert sind, sich an einer Schule zu bewerben, die Ihre Schreibpartitur von der ACT erfahren möchte, und Sie diese nicht zufällig genommen haben, sollten Sie sich auf jeden Fall erneut anmelden.

 

Gibt es Risiken, wenn ich die ACT wiederhole?

Es besteht kein Risiko, die ACT erneut durchzuführen. Wenn Sie mehr als einmal testen, können Sie auswählen, welche Ergebnisse des Testdatums an Hochschulen und Universitäten gesendet werden sollen. Da Sie den Test bis zu zwölf Mal durchführen können, stehen Ihnen eine ganze Reihe von Daten zur Auswahl.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.