Für Schüler Und Eltern

Associate Degree: Übersicht, Vorteile und Studienoptionen

Ein Associate Degree ist ein postsekundärer Abschluss, der an Studierende vergeben wird, die ein Associate Degree-Programm abgeschlossen haben. Studenten, die diesen Abschluss erwerben, haben ein höheres Bildungsniveau als Personen mit einem High-School-Diplom oder GED, aber ein niedrigeres Bildungsniveau als diejenigen mit einem Bachelor-Abschluss.

Die Zulassungsvoraussetzungen für Associate Degree-Programme können variieren, für die meisten Programme ist jedoch ein High-School-Diplom oder ein gleichwertiges Zeugnis (GED) erforderlich. Einige Programme haben möglicherweise zusätzliche Anforderungen. Beispielsweise müssen Antragsteller möglicherweise Zeugnisse der High School, einen Aufsatz, einen Lebenslauf, Empfehlungsschreiben und / oder standardisierte Testergebnisse (wie SAT- oder ACT-Ergebnisse) einreichen.

 

Wie lange dauert es, einen Associate Degree zu erwerben?

Die meisten Associate-Studiengänge können innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen werden, obwohl es einige beschleunigte Studiengänge gibt, die in nur einem Jahr abgeschlossen werden können. Studenten können möglicherweise auch die Zeit verkürzen, die für den Erwerb eines Abschlusses erforderlich ist, indem sie Credits durch AP-Tests (Advanced Placement) und CLEP-Tests erwerben. Einige Schulen bieten auch Anrechnungspunkte für Berufserfahrung an.

 

Wo man einen Associate Degree erwirbt

Ein Associate Degree kann an Community Colleges. vierjährigen Colleges und Universitäten, Berufsschulen und Handelsschulen erworben werden. Viele Institutionen bieten Studenten die Möglichkeit, an einem Campus-Programm teilzunehmen oder ihren Abschluss online zu erwerben.

 

Grund, einen Associate Degree zu erwerben

Es gibt viele verschiedene Gründe, einen Associate Degree zu erwerben. Zunächst einmal kann ein Associate Degree zu besseren Berufsaussichten und einem höheren Gehalt führen als mit einem High-School-Diplom. Zweitens kann ein Associate Degree die Berufsausbildung bieten, die Sie benötigen, um in ein bestimmtes Geschäftsfeld einzutreten . Weitere Gründe für den Erwerb eines Associate Degree:

  • Die meisten Associate-Studiengänge haben angemessene Studiengebühren.
  • Die meisten Credits, die in einem Associate-Studiengang erworben wurden, können auf einen Bachelor-Studiengang übertragen werden.
  • Arbeitgeber können Bewerber mit Associate Degree gegenüber Bewerbern mit Abitur einstellen.
  • In nur zwei Jahren können Sie die erforderliche Ausbildung erwerben, um in schnell wachsende Geschäftsfelder wie Buchhaltung, Informationstechnologie und Finanzen einzusteigen.

 

Associate Degrees vs. Bachelor Degrees

Vielen Studenten fällt es schwer, sich zwischen einem Associate Degree und einem Bachelor Degree zu entscheiden. Obwohl beide Abschlüsse zu besseren Berufsaussichten und höheren Löhnen führen können, gibt es Unterschiede zwischen beiden. Associate Degrees können in kürzerer Zeit und mit weniger Geld erworben werden. Bachelor-Studiengänge dauern in der Regel vier Jahre und sind mit einem höheren Studiengebührenbetrag verbunden (da Sie nicht nur zwei, sondern vier Schuljahre bezahlen müssen).

Beide Abschlüsse qualifizieren Sie auch für verschiedene Arten von Jobs. Associate Degree-Inhaber sind in der Regel für Einstiegsjobs qualifiziert, während Bachelor-Absolventen häufig Mittel- oder Einstiegsjobs mit mehr Verantwortung erhalten. Lesen Sie mehr über die  beruflichen Aussichten für Personen mit Associate Degrees.
Die gute Nachricht ist, dass Sie sich nicht sofort zwischen den beiden entscheiden müssen. Wenn Sie sich für ein Associate-Studienprogramm mit übertragbaren Credits entscheiden, gibt es keinen Grund, warum Sie sich später nicht für ein Bachelor-Studienprogramm anmelden können.

 

Auswahl eines Associate Degree-Programms

Die Wahl eines Associate-Studiengangs kann schwierig sein. Allein in den USA gibt es mehr als 2.000 Schulen, die Associate Degrees vergeben. Eine der wichtigsten Überlegungen ist die Akkreditierung. Es ist wichtig, dass Sie eine Schule finden, die von den entsprechenden Institutionen respektabel und akkreditiert ist. Weitere Aspekte, die bei der Auswahl eines Associate-Studiengangs berücksichtigt werden müssen, sind:

  • Die Kurse, die das Programm anbietet (Kurse sollen Ihnen helfen, Ihre Karriere- und Bildungsziele zu erreichen)
  • Der Ruf der Fakultät (fragen Sie aktuelle Studierende nach ihren Professoren)
  • Die Rückhalterate der Schule (normalerweise auf der Website der Schule zu finden)
  • Der Standort der Schule (wählen Sie einen Ort mit Lebenshaltungskosten, den Sie sich leisten können)
  • Die Qualität des Karrieredienstprogramms (Fragen Sie nach Statistiken zur Karrierevermittlung)
  • Die Kosten für Studiengebühren (fragen Sie nach verfügbaren finanziellen Mitteln, um die Studiengebühren zu senken)
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre Credits auf ein Bachelor-Programm übertragen können (Sie möchten eine Schule, an der Sie Credits übertragen können).

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.