Für Schüler Und Eltern

Soll ich Major verdoppeln?

Die Idee, ein Doppelmajor zu haben, ist sehr ansprechend; Sie haben einen Abschluss mit zwei Abschlüssen und einer größeren Breite und Tiefe des Wissens, als wenn Sie sich nur auf einen Bereich konzentriert hätten. Und doch können nicht viele Studenten während ihrer Studienzeit ein Doppelstudium absolvieren. Was sind die Profis? Was sind die Nachteile? Und was passt zu dir?

Bevor Sie sich für ein Doppelstudium entscheiden oder nicht, sollten Sie Folgendes berücksichtigen und wie es auf Ihre persönliche Situation zutrifft.

 

Dinge, die man beachten muss

    1. Denken Sie an die Gründe dafür. Warum willst du einen zweiten Major? Ist es für deine Karriere? Eine Leidenschaft für ein anderes Thema? Um deinen Eltern zu gefallen? Um sich nach dem Abschluss marktfähiger zu machen? Machen Sie eine Liste aller Gründe, warum Sie denken, dass Sie sich dafür entscheiden sollten.
    2. Denken Sie an die Gründe, warum nicht. Was müssen Sie tun, ändern oder bezahlen, wenn Sie das Hauptfach verdoppeln? Was wirst du opfern müssen? Was sind die Gründe, warum Sie kein Doppelmajor bekommen würden ? Welchen Schwierigkeiten würden Sie begegnen? Worüber machst du dir Sorgen?
    3. Sprechen Sie mit Ihrem Berater. Sobald Sie Ihre „Warum oder Warum nicht-Liste“ erstellt haben, sprechen Sie mit Ihrem Fakultätsberater. Wenn Sie ein Doppelstudium planen, muss er oder sie Ihren Plan trotzdem unterschreiben. Daher ist es eine kluge Idee, das Gespräch frühzeitig in Gang zu bringen. Ihr Berater hat möglicherweise auch Ratschläge zu den Vor- und Nachteilen eines Doppelmajors an Ihrer Schule, die Sie noch nicht berücksichtigt haben.
    4. Sprechen Sie mit anderen Studenten, die Doppel-Majors sind. Versuchen Sie insbesondere, mit Studenten zu sprechen, die einen Schwerpunkt in den Bereichen haben, an denen Sie interessiert sind. Wie waren ihre Erfahrungen? Was sind die Kursanforderungen in ihrem letzten Jahr? Wie hoch ist die Arbeitsbelastung? Lohnt sich das Doppelmajor? Überschaubar? Eine gute Entscheidung? Ein großer Fehler?

 

  1. Betrachten Sie die finanziellen Auswirkungen. Es mag nach einer großartigen Idee klingen, zwei Grad in der Zeit zu erreichen, die benötigt wird, um einen zu erreichen. Aber müssen Sie eine extra schwere Kursbelastung nehmen? „Müssen Sie zusätzliche Kurse online belegen? Über den Sommer? An einem Community College. Und wenn ja, wie viel kosten diese Kurse (und ihre Bücher)?
  2. Betrachten Sie die persönlichen Implikationen. Ist Ihr erstes Hauptfach in einem Programm, das notorisch schwierig ist? Haben Sie Zeit, sich zu entspannen und die anderen Aspekte des College zu genießen, wenn Sie sich für eine Verdoppelung entscheiden? Welche Dinge müssen Sie opfern (wenn überhaupt), wenn Sie sich dem Abschluss nähern? Wie wird deine Erfahrung sein? Und was werden Sie mehr bereuen: in 10 Jahren zurückblicken und nicht für beides gegangen sein oder zurückblicken und alles sehen, was Sie vielleicht durch Doppelmajor verpasst haben?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.