Literatur

Kurze, weise Zitate über das Leben

Weisheit muss nicht immer wortreich sein. Tatsächlich sind einige der klügsten und denkwürdigsten Zitate berühmter Persönlichkeiten verdammt kurz. aber sie haben eine Menge Bedeutung in ihrem Schlag. Es kurz zu halten funktioniert gut, wahrscheinlich wegen KISS: „Halte es einfach, dumm.“

George Bernard Shaw: „Im Leben geht es nicht darum, sich selbst zu finden. Im Leben geht es darum, sich selbst zu erschaffen.“

Eleanor Roosevelt : „Sie müssen die Dinge tun, von denen Sie glauben, dass Sie sie nicht tun können.“

Frank Lloyd Wright : „Die Wahrheit ist wichtiger als die Fakten.“

Mutter Teresa: Wenn Sie Menschen beurteilen, haben Sie keine Zeit, sie zu lieben.

Lucille Ball: „Liebe dich zuerst und alles andere passt zusammen.“

Stephen Colbert: „Träume können sich ändern. Wenn wir alle an unserem ersten Traum festhalten würden, wäre die Welt voller Cowboys und Prinzessinnen.“

Oprah Winfrey: „Das Scheitern ist ein weiteres Sprungbrett zur Größe.“

Stephen Hawking: Sei neugierig.

Mutter Teresa: „Wenn Sie nicht hundert Menschen ernähren können, dann ernähren Sie nur einen.“

William Shakespeare : „Liebe alle, vertraue ein paar.“

Michelle Obama: „Beim Erfolg geht es nicht darum, wie viel Geld Sie verdienen. Es geht um den Unterschied, den Sie im Leben der Menschen machen.“

Wayne Gretzky: „Sie verpassen 100 Prozent der Aufnahmen, die Sie nicht machen.“

Gabrielle Giffords: „Sei mutig, sei mutig, sei dein Bestes.“

Madeleine Albright: „Echte Führung … kommt von der Erkenntnis, dass die Zeit gekommen ist, über das Warten hinauszugehen.“

Babe Ruth: Lass dich nicht von der Angst vor dem Streik zurückhalten.

Seneca: „Glück ist das, was passiert, wenn Vorbereitung auf Gelegenheit trifft.“

Anna Quindlen: „Verwechseln Sie niemals die beiden: Ihr Leben und Ihre Arbeit. Die zweite ist nur ein Teil der ersten.“

Thomas Jefferson: „Wer am besten weiß, weiß, wie wenig er weiß.“

Dolly Parton: Wenn du den Regenbogen willst, musst du den Regen ertragen.

Francis David: „Wir müssen nicht gleich denken, um gleich zu lieben.“

John Quincy Adams: „Wenn Ihre Handlungen andere dazu inspirieren, mehr zu träumen, mehr zu lernen, mehr zu tun und mehr zu werden, sind Sie führend.“

Maya Angelou : „Die Leute werden vergessen, was Sie gesagt haben, die Leute werden vergessen, was Sie getan haben, aber die Leute werden nie vergessen, wie Sie sie fühlen ließen.“

Malcolm X: Wenn du nicht für etwas stehst, wirst du auf alles hereinfallen.

Hillary Clinton: „Jeder verschwendete Rückblick hält uns davon ab, vorwärts zu kommen.“

Thomas A. Edison: „Viele der Misserfolge im Leben sind Menschen, die nicht erkannten, wie nahe sie dem Erfolg waren, als sie aufgaben.“

Katie Couric: „Sie können nicht allen gefallen, und Sie können nicht alle so machen wie Sie.“

Jon Bon Jovi: „Wunder geschehen jeden Tag. Ändern Sie Ihre Wahrnehmung, was ein Wunder ist, und Sie werden sie überall um sich herum sehen.“

Eleanor Roosevelt: „Mach jeden Tag eine Sache, die dir Angst macht.“

Tina Fey: „Es gibt keine Fehler, nur Chancen.“

Francis Bacon: „Eine umsichtige Frage ist die Hälfte der Weisheit.“

Sheryl Sandberg: Wenn Ihnen ein Sitzplatz auf einem Raketenschiff angeboten wird, fragen Sie nicht, welchen Sitzplatz Sie haben! Steigen Sie einfach ein.

Eleanor Roosevelt: Denken Sie daran, niemand kann Sie ohne Ihre Zustimmung minderwertig machen.

Florence Nightingale: „Ich schreibe meinen Erfolg darauf zurück: Ich habe nie eine Entschuldigung gegeben oder genommen.“

Edwin Land: „Kreativität ist das plötzliche Aufhören der Dummheit.“

Maya Angelou: „Sie können Kreativität nicht verbrauchen. Je mehr Sie verwenden, desto mehr haben Sie.“

Mahatma Gandhi: „Sei die Veränderung, die du in der Welt sehen möchtest.“

Lao Tzu, Tao Te Ching: „Wenn ich loslasse, wer ich bin, werde ich, was ich sein könnte.“

Rosa Parks: „Wenn man sich entschieden hat, verringert dies die Angst.“

Henry Ford: Ob Sie denken, dass Sie können oder Sie denken, dass Sie nicht können, Sie haben Recht.

Gloria Steinem: „Träumen ist schließlich eine Form der Planung.“

Christopher Reeve: „Sobald Sie sich für Hoffnung entschieden haben, ist alles möglich.“

Kate Winslet: „Das Leben ist kurz und es ist hier, um gelebt zu werden.“

Mahatma Gandhi: „Lebe, als würdest du morgen sterben. Lerne, als ob du für immer leben würdest.“

Alice Walker: „Die häufigste Art, wie Menschen ihre Macht aufgeben, ist zu denken, dass sie keine haben.“

Lao Tzu, Tao Te Ching: „Große Taten bestehen aus kleinen Taten.“

Amelia Earhart : „Das Schwierigste ist die Entscheidung zu handeln. Der Rest ist nur Hartnäckigkeit.“

Ellen DeGeneres: „Manchmal kann man sich nicht klar sehen, bis man sich durch die Augen anderer sieht.“

Walt Disney: „Alle unsere Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, sie zu verfolgen.“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.