Geschichte & Kultur

SHAW Familienname Bedeutung und Familiengeschichte

Der Shaw- Familienname bedeutet Dickicht, kleines Holz oder Lichtung in den Bäumen aus dem mittelenglischen s (c) hage , s (c) hawe (altes englisches sceaga ). Es ist auch ein englischer oder schottischer topografischer Familienname für jemanden, der in der Nähe eines Wäldchens oder Dickichts lebte.

Shaw kann auch eine englische Form eines der gälischen Nachnamen abgeleitet haben, die vom persönlichen Namen Sitheach abgeleitet sind, was „Wolf“ bedeutet, oder ähnlich klingende irische Nachnamen wie O’Shea oder Shee.

Nachname Herkunft: Englisch, Schottisch

Alternative Schreibweisen für Nachnamen:  SHEACH

 

Berühmte Personen mit dem SHAW Nachnamen

  • George Bernard Shaw – irischer Autor und Dramatiker
  • Artie Shaw  – US-amerikanischer Songwriter, bekannt als Jazz-Bandleader und Klarinettist der 1930er und 1940er Jahre
  • Sam Shaw  – amerikanischer Fotograf; Bekannt für seine ikonischen Bilder von Stars wie Marilyn Monroe und Marlon Brando
  • Anna Howard Shaw – Anna Howard Shaw wurde in England geboren und war die erste Ministerin in der methodistisch-protestantischen Kirche. Sie war sehr aktiv im Frauenwahlrecht.
  • Robert Shaw – amerikanischer Dirigent

 

Wo ist der SHAW-Nachname am häufigsten?

Der Shaw-Nachname ist laut Informationen zur Verteilung des Nachnamens von Forebears der 820. häufigste Nachname der Welt. Es ist heute in Indien am weitesten verbreitet, wird jedoch von dem größten Prozentsatz der Bevölkerung in Ländern wie England (63. Platz), Neuseeland (62. Platz), Schottland (91. Platz) und Australien (93. Platz) verwendet.

WorldNames PublicProfiler gibt an, dass der Familienname Shaw im Vereinigten Königreich besonders häufig vorkommt und am häufigsten in den Regionen North West, East Midlands, Yorkshire und Humberside im Norden Englands vorkommt. Es ist auch in Schottland und Nordirland ziemlich häufig. In Nordamerika sind Personen mit dem Namen Shaw am häufigsten in Maine und Nova Scotia anzutreffen.

 

Genealogie-Ressourcen für den Nachnamen SHAW

  • Shaw-Familienname-DNA-Projekt : Über 300 Mitglieder haben sich diesem Y-DNA-Projekt angeschlossen, um gemeinsam DNA-Tests zusammen mit traditioneller Ahnenforschung zu verwenden, um die Herkunft von Shaw zu bestimmen und zwischen verschiedenen Shaw-Linien zu unterscheiden.
  • SHAW Family Genealogy Forum : Dieses kostenlose Message Board richtet sich an Nachkommen von Shaw-Vorfahren auf der ganzen Welt. Durchsuchen Sie das Forum nach Beiträgen zu Ihren Shaw-Vorfahren oder treten Sie dem Forum bei und stellen Sie Ihre eigenen Fragen.
  • FamilySearch – SHAW Genealogie : Entdecken Sie auf dieser kostenlosen Website, die von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gehostet wird, über 4,4 Millionen Ergebnisse aus digitalisierten historischen Aufzeichnungen und liniengebundenen Stammbäumen, die mit dem Nachnamen Shaw in Verbindung stehen.
  • GeneaNet – Shaw Records : GeneaNet enthält Archivaufzeichnungen, Stammbäume und andere Ressourcen für Personen mit dem Nachnamen Shaw, wobei der Schwerpunkt auf Aufzeichnungen und Familien aus Frankreich und anderen europäischen Ländern liegt.

 

Ressourcen und weiterführende Literatur

  • Cottle, Basilikum. Pinguin Wörterbuch der Nachnamen. Baltimore, MD: Penguin Books, 1967.
  • Dorward, David. Schottische Nachnamen. Collins Celtic (Taschenausgabe), 1998.
  • Fucilla, Joseph. Unsere italienischen Nachnamen. Genealogischer Verlag, 2003.
  • Hanks, Patrick und Flavia Hodges. Ein Wörterbuch der Nachnamen. Oxford University Press, 1989.
  • Hanks, Patrick. Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen. Oxford University Press, 2003.
  • Reaney, PH Ein Wörterbuch der englischen Nachnamen. Oxford University Press, 1997.
  • Smith, Elsdon C. Amerikanische Nachnamen. Genealogischer Verlag, 1997.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.