Englisch

Die häufig verwirrten Verben sollen und werden

Die Verben sollen und werden beide auf die Zukunft hinweisen , aber im zeitgenössischen  amerikanischen Englisch wird soll nur selten verwendet. Im  britischen Englisch werden soll und wird oft synonym mit wenig oder keinem Bedeutungsunterschied verwendet. Laut dem Linguisten RL Trask sind traditionelle Regeln in Bezug auf  Soll und Wille „kaum mehr als eine fantastische Erfindung“.

International ist Wille heute die Standardwahl, um zukünftige Pläne und Erwartungen auszudrücken. Doch in dem ersten Person Fragen werden oft verwendet , um auszudrücken , Höflichkeit  (“ Sollen wir tanzen?‚), Und in Recht Aussagen. werden mit einem verwendet wird , Third-Person – Thema für Anforderungen unter Angabe (‘Rent wird bei Fälligkeit gezahlt werden, in gemäß den Bestimmungen hiervon „).

 

Beispiele

„Ich habe den Mietvertrag unterschrieben. Unglaublich. In der Mitte dieses Kleingedruckten stand der eine einfache Satz: ‚Es soll keine Wasserbetten geben.'“
(John Updike, „Gestikulieren“. Playboy , 1980)
„Stotternd erzählte Bessie ihm, was mit ihr passiert war. Sie zeigte ihm den Griff des Schlüssels, den sie die ganze Nacht in der Hand gehalten hatte.

“ ‚Mutter Gottes!‘ rief er.

„‚Was soll ich tun?‘ Fragte Bessie.

„„ Ich werde deine Tür öffnen. “

„‚Aber Sie haben keinen Passschlüssel.'“
(Isaac Bashevis Singer, „The Key.“ The New Yorker , 1970)
„Wenn Leute zu mir kommen und mich besuchen, sagen sie immer: ‚ Sollen wir uns in der örtlichen Kneipe treffen?'“
(Simon Russell Beale, zitiert von Imogen Carter und Kathryn Bromwich, „Was geht in den Flügeln vor ? “ The Observer [ UK], 20. November 2016)
„Wenn Sie nicht essen Ihre Kartoffeln, Sie werden verärgert sein, und ich werde aufgeregt sein;. Ihr Vater ist klar, schon aufregen Wenn Sie Ihre Kartoffeln essen, ich werde zufrieden sein, Sie werden zufrieden sein, Ihr Bauch wird sein zufrieden.“
(William Goldman, Die Prinzessin Braut . Harcourt, 1973)
„Ich werde nach Hause gehen, entschied Bessie. Die Leute werden mich nicht auf der Straße lassen.“
(Isaac Bashevis Sänger, „The Key“.  The New Yorker , 1970)
„ Der Mensch braucht einen neuen Planeten in 1000 Jahren zu finden , die Spezies am Leben zu halten, sagte Stephen Hawking in einem Gespräch in dieser Woche. Hawking, der bekannte theoretische Physiker, sagte , dass die Menschen werden wahrscheinlich die Ressourcen des Planeten in dieser Zeit aufwenden.“
(Justin Worland, „Stephen Hawking gibt den Menschen eine Frist für die Suche nach einem neuen Planeten.“ Zeit , 17. November 2016)

 

Hinweise zur Verwendung

„[T] hier einfach kein Grund , zu halten , zu sollen . Das Wort im amerikanischen Englisch peripher ist.“
(Bryan A, Garner,  Garners Modern English Usage , 4. Auflage, Oxford University Press, 2016)

 

Die traditionellen Regeln

„Es ist ein traditionelles Lehrbuch , das läuft Urteil wie folgt. Für einfache Futurity, Sie verwenden sollen , nachdem ich oder uns aber wird nach aller anderen, während der Bestimmung oder dem Befehl zum Ausdruck bringen, die Sie verwenden Willen nach I oder wir aber soll nach aller anderen. Nach diesen Regeln sind die erforderlichen Formulare: Wir werden heute Abend fertig sein (einfache Aussage) versus Wir werden heute Abend fertig sein (Entschlossenheit zum Ausdruck bringen), aber sie werden heute Abend fertig sein (einfache Aussage) versus Sie werden heute Abend fertig sein (eine Reihenfolge).

„Da Grammatiker niemals müde werden Um darauf hinzuweisen, beschreiben diese bizarren Regeln den tatsächlichen Gebrauch vorsichtiger Sprecher zu keinem Zeitpunkt und an keinem Ort in der Geschichte des Englischen genau und sind kaum mehr als eine fantastische Erfindung. Wenn Sie einer der wenigen Redner sind, für die diese Regeln jetzt völlig natürlich erscheinen, dann befolgen Sie sie auf jeden Fall. Aber wenn Sie es nicht sind, vergessen Sie sie einfach und verwenden Sie Ihre natürlichen Formen.

„Versuchen Sie nicht, zu verwenden , wenn sich das Wort nicht ganz natürlich anfühlt, und versuchen Sie insbesondere nicht, es nur in der Hoffnung zu verwenden, eleganter zu klingen. Dies wird wahrscheinlich etwas hervorbringen, das für niemanden akzeptabel ist. “
(RL Trask, sagen Sie , was Sie meinen! Ein Leitfaden zur Fehlerbehebung für englischen Stil und Gebrauch , David R. Godine, 2005)

 

Die trübe Unterscheidung zwischen Absicht und Zukunft

„[D] ie Unterscheidung zwischen Absicht und Zukünftigkeit kann trüb sein und Grammatiker von C17 und C18 entwickelte einen seltsamen Kompromiss wobei beide werden und werden die eine oder andere ausdrücken könnten, abhängig von der grammatischen Person beteiligt…. Forschung von Fries ( 1925) in die Sprache des englischen Dramas ab C17 zeigte, dass diese Arbeitsteilung schon zu seiner Zeit künstlich war. Diese Paradigmen wurden jedoch in Lehrbüchern späterer Jahrhunderte verankert und noch vor einigen Jahrzehnten gelehrt. Ihre Vernachlässigung ist eine der besseren Folgen der Aufgabe des Grammatikunterrichts an Schulen. “
(Pam Peters, Der Cambridge-Leitfaden zum englischen Sprachgebrauch , Cambridge University Press, 2004)

 

Britische Verwendungen von Shall und Will

„Briten verwenden werde ich / ich will und wir / wir werden in den meisten Fällen ohne Unterschied von Bedeutung. Allerdings wird sehr viel immer seltener als Wille . Soll wird in der Regel im amerikanischen Englisch nicht verwendet….

Soll und wird nicht nur verwendet, um Informationen über die Zukunft zu geben. Sie sind auch in Angeboten, Versprechungen, Bestellungen und ähnlichen Arten des ‚zwischenmenschlichen‘ Sprachgebrauchs üblich. In diesen Fällen drückt Wille (oder ‚ll ) im Allgemeinen Bereitschaft und Wünsche aus oder starke Absichten (dies hängt mit einer älteren Verwendung des Willens zusammen , um „Wunsch“ oder „Wunsch“ zu bedeuten). Soll Verpflichtung ausdrücken (wie eine direktere Form von sollte ). “
(Michael Swan, Praktischer Englischgebrauch , Oxford University Press, 1995)

 

Wo soll überleben?

„In dem Umgang und in der Tat all Englisch gesprochen… Wird schnell Verschie wird in allen Fällen , in denen sind früher verwendet wurde , und in denen wir empfohlen , es zu benutzen…. Es überlebt vor allem in dem ersten Person Fragen, wo es sinnvoll unterscheidet ‚Soll ich das Fenster öffnen?‘ (als Angebot oder Vorschlag) von ‚Brauche ich ein Handtuch?‘ (= Wird es notwendig sein). Es ist sinnvoll , dass der Bau ‚ll für beide steht soll und wird .“

(Eric Partridge, Usage and Abusage , herausgegeben von Janet Whitcut, WW Norton, 1995)

 

AP-Stil

„Use soll Bestimmung zum Ausdruck bringen: Wir überwinden Sie und er wird bleiben..

„Entweder soll oder wird in Konstruktionen aus der ersten Person verwendet werden, bei denen die Entschlossenheit nicht im Vordergrund steht: Wir werden eine Besprechung abhalten. Wir werden eine Besprechung abhalten.

“ Bei Konstruktionen in der zweiten und dritten Person wird der Wille verwendet, sofern die Entschlossenheit nicht betont wird: Sie werden mag ich. Sie wird nicht erfreut sein.
( The Associated Press 2015 Stylebook und Briefing zum Medienrecht , Basic Books, 2015)

 

Trainieren

(a) Lass uns in die Kirche gehen, _____ wir?

(b) Wenn Sie es bauen, kommt er _____.

(c) Martha _____ bringt den Salat.

Antworten auf Übungsaufgaben: Soll und Wille

(a) Gehen wir in die Kirche, sollen wir?

(b) Wenn du es baust, wird er kommen.

(c) Martha  wird den Salat bringen.

Glossar der Verwendung: Index der häufig verwirrten Wörter

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.