Für Pädagogen

Festlegen eines Zwecks für motiviertes Lesen

Das Festlegen eines Lesezwecks hilft, die Schüler beim Lesen fokussiert und engagiert zu halten, und gibt ihnen eine Mission, damit das Verständnis gestärkt werden kann. Das Lesen mit Absicht motiviert Kinder und hilft Schülern, die dazu neigen, sich zu beeilen, sich Zeit zum Lesen zu nehmen, damit sie wichtige Elemente im Text nicht überspringen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Lehrer einen Zweck für das Lesen festlegen und ihren Schülern beibringen können, wie sie ihren eigenen Zweck festlegen können.

 

So legen Sie einen Lesezweck fest

Wenn Sie als Lehrer einen Zweck für das Lesen festlegen, seien Sie genau. Hier sind einige Eingabeaufforderungen:

  • Lesen Sie, bis Sie zu dem Teil gelangen, in dem dies so und so geschehen ist.
  • Hör auf zu lesen, bis du davon erfährst.
  • Lesen Sie, bis Sie___ entdecken.
  • Lesen Sie, bis Sie herausfinden, wo die Geschichte spielt.
  • Schließen Sie das Buch, wenn Sie das Problem in der Geschichte herausfinden.

Nachdem die Schüler Ihre Aufgabe erledigt haben, können Sie das Verständnis verbessern, indem Sie sie bitten, einige schnelle Aktivitäten durchzuführen. Hier einige Vorschläge:

  • Zeichnen Sie ein Bild von dem, was ihrer Meinung nach als nächstes in der Geschichte passieren wird.
  • Erstellen Sie eine Konzeptkarte, die Elemente in der Geschichte aufzeichnet.
  • Schreiben Sie ein Problem auf, das sie beim Lesen der Geschichte entdeckt haben.
  • Stellen Sie Fragen zum kritischen Denken, z. B. „Was ist die Lösung für das Problem in der Geschichte? … Was ist der Zweck dieses Buches? …. Was versucht der Autor zu erreichen? … Welche Probleme treten in der Geschichte auf? ? „
  • Erzählen Sie die Geschichte in Ihren eigenen Worten mit einem Partner.
  • Vergleichen Sie, wie sich die Charaktere im Laufe der Geschichte verändert haben.

 

Bringen Sie den Schülern bei, wie sie ihren eigenen Zweck für das Lesen festlegen können

Bevor Sie den Schülern beibringen, wie sie einen Zweck für das, was sie lesen, festlegen, stellen Sie sicher, dass sie verstehen, dass ein Zweck die Entscheidungen bestimmt, die sie während des Lesens treffen. Führen Sie die Schüler in die Festlegung eines Zwecks ein, indem Sie ihnen die folgenden drei Dinge erklären.

  1. Sie können lesen, um eine Aufgabe auszuführen, z. B. bestimmte Anweisungen. Lesen Sie zum Beispiel, bis Sie die Hauptfigur in der Geschichte treffen.
  2. Sie können zum puren Genuss lesen.
  3. Sie können lesen, um neue Informationen zu erfahren. Zum Beispiel, wenn Sie etwas über Bären lernen wollten.

Nachdem die Schüler entschieden haben, welchen Zweck sie zum Lesen haben, können sie einen Text auswählen. Nachdem der Text ausgewählt wurde, können Sie den Schülern vor, während und nach dem Lesen Strategien anzeigen, die ihrem Lesezweck entsprechen. Erinnern Sie die Schüler daran, dass sie sich beim Lesen auf ihren Hauptzweck beziehen sollten.

 

Checkliste zum Lesen

Hier sind einige Tipps, Fragen und Aussagen, über die die Schüler vor, während und nach dem Lesen eines Textes nachdenken sollten.

Vor dem Lesen:

  • Was weiß ich schon über das Thema?
  • Was kann ich erwarten zu lernen?
  • Überfliegen Sie das Buch, um herauszufinden, was ich lernen werde.

Während des Lesens:

  • Halten Sie während des Lesens an, um zu reflektieren, was gerade gelesen wurde. Versuchen Sie, es mit etwas zu verknüpfen, das Sie bereits kennen.
  • Verstehe ich, was ich gerade gelesen habe?
  • Platzieren Sie eine Notiz neben jeder Frage, jedem unbekannten Wort oder Kommentar, die Sie im Text teilen möchten.

Nach dem Lesen:

  • Lesen Sie alle Passagen noch einmal durch, die Sie verwirrt haben.
  • Gehen Sie Ihre Haftnotizen durch.
  • Fassen Sie in Ihrem Kopf zusammen, was Sie gerade gelesen haben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.