Sozialwissenschaften

So machen Sie Ihren Laptop ergonomischer

Laptops sind wunderbare Technologien. Mit ihnen können Sie überall immense Rechenleistung mitnehmen. Leider sind bestimmte ergonomische Merkmale aus Gründen der Portabilität beeinträchtigt. Haltung, Bildschirmgröße und -positionierung, Tastaturabstand und Zeigegeräte sind normalerweise am ergonomischsten.

Obwohl Laptops auf Portabilität ausgelegt sind, verwenden sie viele Menschen als Desktop-Computer. Trotz der schlechten Ergonomie, die den meisten Laptops innewohnt, können bestimmte Schritte unternommen werden, um ein solides ergonomisches Laptop-Setup als Desktop zu erstellen. Unabhängig davon, ob es sich um den von Ihnen verwendeten Hauptcomputer oder eine temporäre Einrichtung handelt, können Sie Ihre Ergonomie verbessern.

 

Die wichtigsten ergonomischen Probleme bei Laptops

    • Tastaturabstand: Laptop-Tastaturen sind häufig kompakt, wobei einige Tasten ungerade platziert sind und andere beengt sind. Handkrämpfe und Verletzungen durch wiederholten Stress sind bei kompakten Tastaturen ein größeres Problem. Das Verhindern von Verletzungen durch wiederholten Stress am Handgelenk wird bei der Arbeit an einem Laptop noch wichtiger.
    • Monitorgröße: Laptop-Bildschirme sind häufig kleiner als Desktop-Monitore. Kleine Bildschirme können die Augen stärker belasten als größere. Die Vorbeugung von Augenbelastungen wird ebenfalls noch wichtiger.
    • Monitorplatzierung : Die Beziehung zwischen Tastatur und Monitor auf einem Laptop ist festgelegt. Bei einer ordnungsgemäßen ergonomischen Monitoreinstellung befinden sich Monitor und Tastatur auf unterschiedlichen Ebenen und in weitem Abstand voneinander. Die Platzierung in Laptops führt zu einer schlechten Körperhaltung, wenn Arme und Hände hoch gehalten werden oder Hals und Rücken tief gebeugt sind. Beide Positionen können einige ernsthafte Probleme und Schmerzen verursachen.
    • Kleine Zeiger: Laptops verfügen normalerweise über ein integriertes Zeigegerät wie ein Touchpad. Diese Geräte sind für die Aufgabe geeignet, aber für lange Zeiträume nicht sehr komfortabel oder einfach zu bedienen. Auch hier treten Verletzungen durch wiederholten Stress am Handgelenk auf .

 

 

Allgemeine ergonomische Tipps

  • Richten Sie Ihr Laptop-Setup so nah wie möglich an der ergonomischen Desktop-Computerstation ein.
  • Halten Sie die Handgelenke in der natürlichsten Handgelenksposition. die Sie erreichen können.
  • Drehen Sie den Bildschirm so, dass die Biegung des Halses minimiert wird.
  • Stecken Sie das Kinn hinein, um den Kopf zu drehen, anstatt den Hals zu beugen.

 

Die beste ergonomische Laptop-Lösung

Verwenden Sie eine Laptop-Dockingstation. Mit diesen Geräten können Sie Ihren Laptop an eine Basisstation anschließen, an die bereits ein Monitor, eine Tastatur und eine Maus angeschlossen sind. Sie haben im Grunde ein Desktop-Setup mit einem austauschbaren Computer, an den zufällig eine Tastatur und ein Bildschirm angeschlossen sind. Vergleichen Sie die Preise für Laptop-Dockingstationen.

 

Die nächstbeste ergonomische Laptop-Lösung

Wenn eine Dockingstation nicht in Ihrem Budget liegt oder auf andere Weise unpraktisch ist, tun Sie das nächstbeste. Stellen Sie eine separate Tastatur und Maus am Schreibtisch bereit. Auf diese Weise können Sie den Laptop an der richtigen Monitorposition platzieren und eine komfortable Tastatur und Maus an den richtigen Stellen haben.

 

Die provisorische ergonomische Lösung

Wenn Sie keine separate Tastatur und Maus erhalten können oder sich an einem temporären Ort befinden, können Sie noch viel tun, um die ergonomische Einrichtung Ihres Laptops zu verbessern.

Führen Sie eine schnelle Aufgabenanalyse durch, um festzustellen, was Sie hauptsächlich tun werden. Wenn es liest, stellen Sie den Laptop in einer geeigneten ergonomischen Monitorposition auf. Wenn Sie tippen, stellen Sie den Laptop in einer geeigneten ergonomischen Tastaturposition auf. Wenn es sich um eine Mischung handelt, stellen Sie den Laptop in einer geeigneten ergonomischen Tastaturkonfiguration auf. Die großen Muskeln des Rückens und des Nackens können mehr Stress aushalten als die Arme und Handgelenke, so dass die Biegung des Nackens zum Ablesen des Bildschirms das geringere von zwei ergonomischen Übeln ist.

Wenn Sie den Laptop auf einem Desktop platzieren müssen und dadurch höher als eine gute Tastaturhöhe sind, versuchen Sie, die Ebene zu wechseln. Heben Sie die Rückseite des Laptops so an, dass die Tastatur geneigt ist. Lehnen Sie sich dann in Ihrem Stuhl zurück, sodass Ihre Arme jetzt mit der Tastatur übereinstimmen.

 

Letztes Wort zur Laptop-Ergonomie

Laptops sind keine guten ergonomischen Desktops. Sie sind nicht einmal so ergonomisch auf Ihrem Schoß. Aber das ist nicht der Grund, warum Sie einen haben. Mit ein wenig Sorgfalt und ein paar Zubehörteilen können Sie Ihren Laptop dennoch als Desktop für sich arbeiten lassen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.