Spanisch

Zeitfolge in Spanisch

Spanisch hat zwei Grundformen der Konjunktivstimmung im täglichen Gebrauch, den gegenwärtigen Konjunktiv und den unvollkommenen Konjunktiv. (Obwohl es eine zukünftige Konjunktivform gibt, wird sie im Allgemeinen nicht in der Sprache verwendet, da ihre Verwendung hauptsächlich auf formale Rechtsdokumente beschränkt ist.)

Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, sich zu erinnern, welche Zeitform zu verwenden ist. Verben in der Konjunktivstimmung befinden sich normalerweise in einem Teil eines Satzes (einer abhängigen Klausel), der mit que beginnt und einem Verb in der indikativen Stimmung folgt. Die Zeitform des Konjunktivverbs hängt von der Zeitform des Verbs im ersten Teil des Satzes ab, wie in der folgenden Liste der Satzstrukturen angegeben .

  • Gegenwärtiges indikatives Verb + que + gegenwärtiges Konjunktivverb.
  • Präteritum indikatives Verb + que + unvollkommenes Konjunktivverb.
  • Unvollkommenes indikatives Verb + que + unvollkommenes Konjunktivverb.
  • Zukünftiges indikatives Verb + que + gegenwärtiges Konjunktivverb.
  • Bedingtes indikatives Verb + que + unvollkommenes Konjunktivverb.

Unterscheidungen in der obigen Liste werden oft als Folge von Zeitformen bezeichnet . Obwohl es Ausnahmen sowie Fälle gibt, in denen die Konjunktivstimmung mit anderen Satzstrukturen verwendet wird, berücksichtigen diese Regeln die überwiegende Mehrheit der Fälle, in denen die Konjunktivstimmung verwendet wird.

Hier sind Beispiele für Sätze, die jede der oben genannten Strukturen verwenden:

 

Gegenwärtiger Indikativ / gegenwärtiger Konjunktiv

  • Recomiendo que no estudies cuando comas. Ich empfehle, dass Sie nicht lernen, wenn Sie essen.
  • ¿Es buena Idee que duerma con mi bebé? Ist es eine gute Idee für mich, mit meinem Baby zu schlafen?
  • Todo está listo para que inicie el foro. Alles ist bereit für den Beginn des Forums.

 

Präteritum Indikativ / Unvollkommener Konjunktiv

  • Intenté que ellos me entendieran. Ich habe versucht, sie dazu zu bringen, mich zu verstehen.
  • Nunca mereciste que te amara, hasta ahora. Du hast es bis jetzt nie verdient, dass ich dich liebe.
  • Era mejor que te ensuciaras las manos. Es war besser, dass du dir die Hände schmutzig gemacht hast.

 

Unvollkommener Indikator / unvollkommener Konjunktiv

  • Yo quería que cantaran Juntos. Ich wollte, dass sie zusammen singen.
  • Estaba yo en casa y esperaba que lloviera. Ich war zu Hause und hoffte, es würde regnen.
  • Keine Aparecía que Hubiera Tomado Alkohol o Sustancias Tóxicas. Es schien nicht, dass sie Alkohol oder giftige Substanzen genommen hatte.

 

Zukünftiger Indikativ / Gegenwärtiger Konjunktiv

  • Negaré que seas mi hijo. Ich werde leugnen, dass du mein Sohn bist.
  • Si suspende el examen, dudaré que estudie mucho. Wenn er den Test nicht besteht, werde ich bezweifeln, dass er viel lernt.
  • Esperarás que llegue la hora del dormir. Sie werden hoffen, dass die Schlafenszeit kommt.

 

Bedingter Indikativ / unvollkommener Konjunktiv

  • Hay 10 cosas que las mujeres desearían que los hombres supieran sobre el amor. Es gibt 10 Dinge, die Frauen möchten, dass Männer etwas über Liebe wissen.
  • ¿Quién dudaría que tuviera un puesto en el equipo cubano? Wer würde bezweifeln, dass er eine Position im kubanischen Team hatte?
  • „Nunca querría que le quitaran la medalla. Ich würde nie wollen, dass sie ihm die Medaille abnehmen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.