Wissenschaft

Experimentieren Sie, um zu sehen, wie viel Zucker in einem Soda enthalten ist

Sie wissen, dass normale Erfrischungsgetränke angeblich viel Zucker enthalten. Der größte Teil des Zuckers liegt in Form von Saccharose (Haushaltszucker) oder Fructose vor. Sie können die Seite einer Dose oder Flasche lesen und sehen, wie viele Gramm es gibt, aber haben Sie eine Vorstellung davon, wie viel das ist? Wie viel Zucker steckt Ihrer Meinung nach in einem Erfrischungsgetränk? Hier ist ein einfaches wissenschaftliches Experiment, um zu sehen, wie viel Zucker vorhanden ist, und um mehr über die Dichte zu erfahren .

 

Materialien

Das Experiment nicht für Sie zu ruinieren , aber Ihre Daten werden interessanter, wenn Sie verschiedene Arten von Erfrischungsgetränken vergleichen, anstatt verschiedene Marken derselben Sache (z. B. drei Arten von Cola). Dies liegt daran, dass die Formulierungen von einer Marke zur anderen nur geringfügig variieren. Nur weil ein Getränk süß schmeckt, heißt das vielleicht nicht, dass es den meisten Zucker enthält. Lass es uns herausfinden. Folgendes benötigen Sie:

  • 3 alkoholfreie Getränke (z. B. Cola, Zitrusfrüchte, andere Früchte wie Orange oder Traube)
  • Zucker
  • Wasser
  • Messzylinder oder Messbecher für kleine Mengen
  • Kleine Tassen oder Becher

 

Bilden Sie eine Hypothese

Es ist ein Experiment, also benutze die wissenschaftliche Methode. Sie haben bereits Hintergrundforschung zu Limonaden. Sie wissen, wie sie schmecken und haben vielleicht sogar ein Gefühl dafür, welcher Geschmack mehr Zucker enthält als ein anderer. Machen Sie also eine Vorhersage.

  • Wie viel Zucker steckt Ihrer Meinung nach in einem Erfrischungsgetränk?
  • Denken Sie, dass Cola, Zitrusgetränke oder andere alkoholfreie Getränke den meisten Zucker enthalten?
  • Welches aus einer Gruppe von Erfrischungsgetränken enthält Ihrer Meinung nach den meisten Zucker? das Mindeste?

 

Versuchsdurchführung

    1. Probieren Sie die alkoholfreien Getränke. Schreiben Sie auf, wie süß sie im Vergleich zueinander schmecken. Idealerweise möchten Sie flaches (nicht kohlensäurehaltiges) Soda, sodass Sie das Soda entweder auf der Theke stehen lassen oder es aufrühren können, um die meisten Blasen aus der Lösung zu drücken.
    2. Lesen Sie das Etikett für jedes Soda. Es gibt die Masse des Zuckers in Gramm und das Volumen des Sodas in Millilitern an. Berechnen Sie die Dichte des Sodas, dividieren Sie jedoch die Zuckermasse durch das Sodavolumen. Notieren Sie die Werte.
    3. Wiegen Sie sechs kleine Becher. Notieren Sie die Masse jedes Bechers. Sie werden die ersten 3 Becher verwenden, um reine Zuckerlösungen herzustellen, und die anderen 3 Becher, um die Limonaden zu testen. Wenn Sie eine andere Anzahl von Soda-Proben verwenden, passen Sie die Anzahl der Becher entsprechend an.
    4. In eines der kleinen Bechergläser 5 ml (Milliliter) Zucker geben. Fügen Sie Wasser hinzu, um 50 ml Gesamtvolumen zu erhalten. Umrühren, um den Zucker aufzulösen.
    5. Wiegen Sie das Becherglas mit Zucker und Wasser. Subtrahieren Sie das Gewicht des Bechers von selbst. Notieren Sie diese Messung. Es ist die kombinierte Masse von Zucker und Wasser.

 

  1. Bestimmen Sie die Dichte Ihrer Zucker-Wasser-Lösung: ( Dichteberechnungen. Dichte=Masse / Volumendichte
    = (Ihre berechnete Masse) / 50 ml
  2. Notieren Sie die Dichte für diese Zuckermenge in Wasser (Gramm pro Milliliter).
  3. Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 7 für 10 ml Zucker mit Wasser, um 50 ml Lösung (ca. 40 ml) zu erhalten, und verwenden Sie erneut 15 ml Zucker und Wasser, um 50 ml (ca. 35 ml Wasser) herzustellen.
  4. Machen Sie ein Diagramm, das die Dichte der Lösung gegenüber der Zuckermenge zeigt.
  5. Beschriften Sie jedes der verbleibenden Becher mit dem Namen des zu testenden Sodas. 50 ml flaches Soda in das etikettierte Becherglas geben.
  6. Wiegen Sie das Becherglas und subtrahieren Sie das Trockengewicht von Schritt 3, um die Masse des Sodas zu erhalten.
  7. Berechnen Sie die Dichte jedes Sodas, indem Sie die Sodamasse durch das Volumen von 50 ml dividieren.
  8. Verwenden Sie die Grafik, die Sie gezeichnet haben, um herauszufinden, wie viel Zucker in jedem Soda enthalten ist.

 

Überprüfen Sie Ihre Ergebnisse

Die Zahlen, die Sie aufgezeichnet haben, waren Ihre Daten. Die Grafik zeigt die Ergebnisse Ihres Experiments. Vergleichen Sie die Ergebnisse in der Grafik mit Ihren Vorhersagen darüber, welches Erfrischungsgetränk den meisten Zucker enthält. Warst du überrascht?

 

Zu berücksichtigende Fragen

  • Wie viele Limonaden trinkst du an einem Tag? Wie viel Zucker ist das?
  • Wie wirkt sich Soda auf Ihre Zähne aus? ( Testen Sie dies weiter mit einem Ei. )
  • Inwiefern wären die Ergebnisse Ihrer Meinung nach anders ausgefallen, wenn Sie ein frisch geöffnetes Soda mit viel Kohlensäure verwendet hätten?
  • Wären die Ergebnisse anders ausgefallen, wenn Sie den Zucker in den ersten drei Bechern nicht in normalem Wasser, sondern in kohlensäurehaltigem Wasser gelöst hätten?
  • Ein Zuckerwürfel wiegt etwa 4 Gramm. Wie viele Zuckerwürfel würde es für jedes Soda brauchen, um die auf dem Behälter angegebene Zuckermasse zu erreichen?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.