Englisch

Zweitpersonenpronomen: Definition und Beispiele

Pronomen, die verwendet werden, wenn ein Sprecher eine oder mehrere Personen anspricht.

Im heutigen Standard-Englisch sind dies die Zweitpersonenpronomen:

Darüber hinaus ist Ihr der besitzergreifende Bestimmer der zweiten Person .

Wie weiter unten erläutert, wurden in der Vergangenheit andere Pronomen der zweiten Person (wie du, du und du ) verwendet, und einige (wie y’all und yous [e] ) werden heute noch in bestimmten Dialekten des Englischen verwendet.

 

Beispiele

    • Batman, The Dark Knight : Du stirbst entweder als Held oder du lebst lange genug, um dich selbst zum Bösewicht zu machen.
    • Achilles, Troy : Weißt du , was hinter diesem Strand wartet? Unsterblichkeit! Nimm es! Es gehört dir !
    • Ferris Bueller, Ferris Buellers freier Tag : Der Schlüssel zum Fälschen der Eltern sind die feuchten Hände. Es ist ein gutes unspezifisches Symptom … Was Sie tun, ist, dass Sie einen Magenkrampf vortäuschen, und wenn Sie sich beugen, stöhnen und jammern, lecken Sie Ihre Handflächen. Es ist ein bisschen kindisch und dumm, aber die High School auch.
    • Jesmyn Ward, wo die Linie blutet: Laila kam hierher, um euch die Haare zu flechten , ging aber, weil ihr nicht hier seid .
    • Ernest J. Gaines, Die Autobiographie von Miss Jane Pittman: Ich hoffe, die guten Weißen hier töten euch alle um.
    • Sean O’Casey, Five Irish Spiele: Seien Sie weg, ich sag yous , selbst ein‘Ihr Pfund auf Anfrage!
    • Benjamin Franklin: Antrieb dein Geschäft, oder es wird fahren dich .
    • Johannes 15: 16, Die King James Bibel: Ihr habt mich nicht erwählt, aber ich habe euch erwählt und euch ordiniert , dass ihr gehen und Früchte hervorbringen sollt .

 

 

Du und ihr Formen

John Algeo und Thomas Payne: Bereits im späten dreizehnten Jahrhundert wurden die Pluralformen der zweiten Person ( du, du, dein ) unter Umständen der Höflichkeit oder Formalität mit singulärer Bedeutung verwendet, wobei die singulären Formen ( du, du, dein) zurückblieben / dein ) für den intimen, vertrauten Gebrauch. In Anlehnung an den französischen Gebrauch von vous und tu wurden die englischen historisch pluralistischen y- Formen verwendet, um einen Vorgesetzten anzusprechen, sei es aufgrund seines sozialen Status oder seines Alters und in Kreisen der Oberschicht unter Gleichen, obwohl hochgeborene Liebende hineinschlüpfen könnten die th- Formen in Situationen von Intimität. Die th- Formen wurden auch von älteren zu jüngeren und sozial überlegen sozial minderwertig verwendet.

 

Du und du

Peter Brown: Im frühen Mittel Englisch, sie wurde in Subjektposition verwendet und mehrere markiert, während Sie in Objektposition verwendet wurden, auch Markierung mehr … Singularity wurde markiert mir und mir . Im vierzehnten Jahrhundert begann sich dieses System zu ändern, und Sie wurden wie heute in der Subjektposition eingesetzt. Als Ihr Gebrauch im Laufe des fünfzehnten Jahrhunderts zunahm, verloren Sie und Sie allmählich ihre Funktion, Pluralität zu markieren, und am Ende des Zeitraums wurden sie sowohl für Singular- als auch für Pluralreferenten sowohl in Subjekt- als auch in Objektposition verwendet.

 

Du und du

Henry Hitchings: Du … wurdest im Altenglischen verwendet, wenn du nur eine Person angesprochen hast, und du, wenn du mehr angesprochen hast. Bis zum 16. Jahrhundert hatte sich dies geändert; Der Unterschied war sozial, wobei du Intimität oder möglicherweise Herablassung ausdrückst, während du kühler oder respektvoller warst. Die Unterscheidung verschwand im 17. Jahrhundert vom geschriebenen Englisch und auch vom meist gesprochenen Englisch. obwohl man sie in Yorkshire immer noch hören kann – sie ist denkwürdigerweise häufig in Barry Hines ‚Roman Ein Turmfalke für einen Schurken aus dem Barnsley der 1960er Jahre. Im Gegensatz dazu machen andere Sprachen in Westeuropa weiterhin eine solche Unterscheidung: In einigen, insbesondere Französisch, ist dies wichtig, während in anderen Sprachen wie Spanisch und Schwedisch die formelle Adresse heute nicht mehr häufig verwendet wird. Das heutige Yous, das in Irland weit verbreitet ist, und das Youse, das auf Merseyside und in Australien gehört wird, beleben und machen den Unterschied zwischen dem Plural Sie und dem Singular deutlich. So auch der Amerikaner.

 

Ein Benutzerhandbuch für Sie alle

EG Austin: Lassen Sie mich eine kurze Bedienungsanleitung für ‚y’all‘ anbieten, da im Internet viele schlechte Informationen herumschwirren. Es ist offensichtlich eine Kontraktion von „euch allen“, eine Phrase mit der gleichen Struktur und dem gleichen Zweck wie das britische „du Los“. Die südliche Iteration ist natürlich dazu geneigt, kontrahiert zu werden, obwohl die Leute das erweiterte „Sie alle“ verwenden. Im Allgemeinen scheint es, dass „Sie alle“ eher das Objekt ist. während „Sie alle“ das Subjekt ist. obwohl Rhythmus wahrscheinlich der wichtigste Faktor ist. Eine andere Iteration ist „all y’all“, die verwendet wird, um eine ganze Gruppe in Situationen zu umfassen, in denen andernfalls Mehrdeutigkeiten auftreten können, da die Gruppe natürliche Teilmengen hat. „Egal, was Sie vielleicht gehört haben, ‚y’all‘ sollte nicht als Singular verwendet werden

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.