Für Schüler Und Eltern

Zweite Chance für Schulabbrecher

Für jeden, der die High School abgebrochen hat, ist das Leben noch nicht vorbei. Tatsächlich beenden 75% der Schulabbrecher ihre Ausbildung schließlich, indem sie ein Abitur erwerben oder einen GED anstreben. Trotzdem ist es nicht so einfach, Zeit und Motivation zu finden, um weiter zur Schule zu gehen, wie es sich anhört. Verantwortlichkeiten, Herausforderungen und Einschränkungen im wirklichen Leben können oft im Weg stehen.

Um Schulabbrechern zu helfen, haben wir diese Liste mit Möglichkeiten erstellt, wie Sie Ihr Diplom oder Ihren GED erwerben können.

 

Was ist ein GED?

Jeder, der 16 Jahre oder älter ist und kein Abitur gemacht hat, kann die GED-Tests ablegen. In seiner Gesamtheit besteht der GED aus fünf Fachgebietstests: Sprachkunst / Schreiben, Sprachkunst / Lesen, Sozialkunde, Naturwissenschaften und Mathematik. Zusätzlich zu Englisch sind diese Tests in Spanisch, Französisch, Großdruck, Audiokassette und Braille verfügbar.

Viele staatliche Institutionen und Universitäten betrachten den GED in Bezug auf Zulassung und Qualifikation als ein Abitur. Wenn Sie also irgendwann zur Hochschulbildung übergehen möchten, kann Ihnen ein GED dabei helfen, dorthin zu gelangen.

 

Wie Schulabbrecher ihre Ausbildung beenden können

Unabhängig davon, warum Sie oder Ihr Kind die High School abgebrochen haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Ihre Ausbildung fortzusetzen und abzuschließen. Einige sind sogar auf bestimmte Probleme zugeschnitten und bieten zusätzlichen Support.

Community College

Die meisten Community Colleges bieten Programme an, mit denen Schüler ihre High-School-Diplome abschließen und / oder einen GED erwerben können. Einige dieser Kurse werden auf dem Campus des Community College angeboten , während andere nachts auf dem Gelände der High School abgehalten werden. Rufen Sie Ihr lokales Community College an, um weitere Informationen zu erhalten. Viele Community Colleges bieten inzwischen auch Online-Programme an.

Erwachsenenbildungsprogramme

Die meisten Erwachsenenbildungsprogramme bieten Kurse an, um die Schüler auf den GED vorzubereiten. Diese werden in der Regel von Schulbezirken, Community Colleges oder einer Zusammenarbeit zwischen beiden betrieben, die vom Staat finanziert werden. Informationen erhalten Sie bei Ihrer örtlichen Erwachsenenbildungsschule.

Tor zum College

Dieses Programm wurde im Jahr 2000 vom Portland Community College in Oregon gegründet und schließt die Lücke für Schüler im Alter von 16 bis 21 Jahren, die die High School abgebrochen haben, aber ihre Kursarbeit beenden und das College besuchen möchten. Das Gateway-Programm, das High-School- und College-Kurse kombiniert, ist an 27 Community College-Standorten in 16 Bundesstaaten verfügbar. Die Bill & Melinda Gates Foundation verwendet es als Modell für einen Teil der Early College High School-Bemühungen der Stiftung. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Gateway to College .

YouthBuild

Dieses 20-jährige Programm richtet sich an Schulabbrecher im Alter von 16 bis 24 Jahren mit niedrigem Einkommen. Es kombiniert gemeinnützige Arbeit, Berufsausbildung und Führungsqualitäten mit einem GED-Programm. Viele seiner Studenten waren in der Pflegefamilie oder in der Jugendgerichtsbarkeit tätig.

In YouthBuild teilen die Schüler ihre Tage zwischen High School- und GED-Vorbereitungsklassen und Projekten zum Bau oder zur Renovierung von Häusern für Familien mit niedrigem Einkommen auf. Sie nehmen auch an einem 30-Stunden-Programm pro Woche teil, das Berufsausbildung bietet und ihnen hilft, eine Arbeit zu finden, die den Start ihrer Karriere erleichtert.

Das Programm begann 1990 in New York City und ist seitdem auf 273 YouthBuild-Programme in 45 Bundesstaaten angewachsen. Auch dies wird von der Gates Foundation unterstützt. Weitere Informationen finden Sie auf der YouthBuild- Website.

National Guard Youth ChalleNGe Program

Für 16- bis 18-Jährige bietet das Jugend-ChalleNGe-Programm der Nationalgarde die Möglichkeit, das Leben zu verändern. Das Programm ist ein Ergebnis des 1993 erteilten Mandats des US-Kongresses zur Bewältigung der Schulabbrecher-Krise des Landes. Es gibt 35 Youth ChalleNGe Academies in den USA. Finden Sie eine in Ihrer Nähe auf ihrer Website .

Therapeutische Internate

In therapeutischen Internaten wird problematischen Teenagern geholfen, die zugrunde liegende Ursache ihrer Probleme zu identifizieren. Verschiedene Ansätze kombinieren Akademiker mit Psychotherapie, damit die Schüler ihre Handlungen und Verhaltensweisen besser verstehen und kontrollieren können. Mit Einsicht und Aufsicht von Fachleuten können Jugendliche lernen, mit dem Schauspielern aufzuhören und sich wieder auf den Weg zu machen, um ihr Abitur zu machen. Während einige therapeutische Schulen für viele unerschwinglich sein können, können lokale Schulbezirke und einige Versicherungspläne dazu beitragen, die Kosten auszugleichen.

Online-Programme

Für Schulabbrecher, die zeitliche oder örtliche Einschränkungen haben, z. B. ein Elternteil, der Vollzeit arbeitet, oder ein kranker, heimatgebundener junger Erwachsener, sind Online-GED-Programme eine großartige Option. Die meisten Programme ermöglichen es den Schülern, nach eigenem Zeitplan auf Klassenarbeiten, Tests und mehr zuzugreifen, wodurch sie die Flexibilität erhalten, ihre Bedürfnisse außerhalb des Klassenzimmers zu erfüllen. Online-GED-Programme sollten größtenteils nicht mit Homeschooling verwechselt werden – sie sind speziell für das Online-Lernen konzipiert.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.