Französisch

Erfahren Sie, wie man „Sécher“ (zum Trocknen) auf Französisch konjugiert

Das französische Verb sécher bedeutet „trocknen“   und ist eine gute Ergänzung Ihres Wortschatzes. Um zu sagen „sie hat getrocknet“ oder „wir werden trocknen“, müssen Sie jedoch die Konjugationen untersuchen. Das ist der Schwerpunkt dieser einführenden Französischstunde.

 

Die Grundkonjugationen von  Sécher

Sécher  ist ein  stammveränderndes Verb  , das einen Schraubenschlüssel in die Konjugationen wirft. Es ist jedoch relativ einfach zu handhaben, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen.

Achten  Sie genau auf die indikativen Stimmungsformen von  Sécher und Sie werden feststellen, dass sich das akzentuierte é manchmal   in è ändert  . Dies geschieht am häufigsten in der Gegenwart und die Zukunft gibt Ihnen eine Option zwischen den beiden.

Other than that,  sécher  folgt die Konjugation Regeln irgendeine  regelmäßigen – er  Verb. Sie können die gleichen Endungen, die Sie kennen, für Wörter wie  tomber  (fallen) verwenden und sie hier anwenden. Um diese zu studieren, finden Sie einfach die Konjugation, die sowohl dem Subjektpronomen als auch der Zeitform Ihres Satzes entspricht. Dies führt zu  je sèche  für „Ich trockne “ und  nous séchiez  für „wir trockneten“.

 

Das gegenwärtige Partizip von  Sécher

Das  gegenwärtige Partizip  von  Sécher  bekommt den Stammwechsel nicht. Stattdessen fügen Sie  dem Stiel einfach eine Ameise hinzu , um ein Séchant zu bilden  .

 

Sécher  in der zusammengesetzten Vergangenheitsform

Passé Composé  ist die französische Vergangenheitsform. Hier verwenden Sie das Partizip  Séché  der  Vergangenheit zusammen mit einem Hilfsverb.

Um es zu formen, konjugieren Sie zunächst  avoir  in die Gegenwart und fügen Sie dann das Partizip Perfekt hinzu. Dies gibt uns  j’ai séché  für „Ich habe getrocknet“ und  nous avons séché  für „wir haben getrocknet“.

 

Einfachere Konjugationen von  Sécher

Sie müssen auch bei diesen Sécher- Formen auf die Stammveränderung  achten  , insbesondere im  Konjunktiv. der den Vorgang des Trocknens in Frage stellt. Die Bedingung  gibt Ihnen die Wahl zwischen den beiden Formen, da dies impliziert, dass etwas in Zukunft nur getrocknet wird, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Weder im passé simple  noch  im unvollkommenen Konjunktiv. die beide literarische Zeitformen sind, gibt es eine Stammveränderung  .

Für kurze Sätze können  Sie  im  Imperativ sécher verwenden . Neben der Stammänderung in der  tu-  Form müssen Sie auch berücksichtigen, dass das Subjektpronomen hier nicht erforderlich ist.

Imperativ

(tu)    sèche

(nous)   séchons

(vous)   séchez

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.