Wissenschaft

Wissenschaftliche Methode: Definition und Beispiele

Die wissenschaftliche Methode besteht aus einer Reihe von Schritten, die von wissenschaftlichen Forschern befolgt werden, um spezifische Fragen zur natürlichen Welt zu beantworten. Es beinhaltet Beobachtungen, die Formulierung einer Hypothese und die Durchführung wissenschaftlicher Experimente. Die wissenschaftliche Untersuchung beginnt mit einer Beobachtung, gefolgt von der Formulierung einer Frage darüber, was beobachtet wurde. Die Schritte der wissenschaftlichen Methode sind wie folgt:

  • Überwachung
  • Frage
  • Hypothese
  • Experiment
  • Ergebnisse
  • Fazit

 

Überwachung

Der erste Schritt der wissenschaftlichen Methode besteht darin, eine Beobachtung über etwas zu machen, das Sie interessiert. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie ein wissenschaftliches Projekt durchführen, da Sie möchten, dass sich Ihr Projekt auf etwas konzentriert, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht. Ihre Beobachtung kann sich auf alles beziehen, von Pflanzenbewegungen bis hin zu Tierverhalten, solange Sie wirklich mehr darüber wissen möchten. Hier kommen Sie auf die Idee für Ihr wissenschaftliches Projekt.

 

Frage

Sobald Sie Ihre Beobachtung gemacht haben, müssen Sie eine Frage zu dem formulieren, was Sie beobachtet haben. Ihre Frage sollte Aufschluss darüber geben, was Sie in Ihrem Experiment entdecken oder erreichen möchten. Wenn Sie Ihre Frage stellen, sollten Sie so genau wie möglich sein. Wenn Sie beispielsweise ein Projekt an Pflanzen durchführen. möchten Sie möglicherweise wissen, wie Pflanzen mit Mikroben interagieren. Ihre Frage könnte sein: Hemmen Pflanzengewürze das Bakterienwachstum ?

 

Hypothese

Die Hypothese ist eine Schlüsselkomponente des wissenschaftlichen Prozesses. Eine Hypothese ist eine Idee, die als Erklärung für ein natürliches Ereignis, eine bestimmte Erfahrung oder einen bestimmten Zustand vorgeschlagen wird, der durch definierbare Experimente getestet werden kann. Es gibt den Zweck Ihres Experiments, die verwendeten Variablen und das vorhergesagte Ergebnis Ihres Experiments an. Es ist wichtig zu beachten, dass eine Hypothese überprüfbar sein muss. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sein sollten, Ihre Hypothese durch Experimente zu testen . Ihre Hypothese muss durch Ihr Experiment entweder unterstützt oder verfälscht werden. Ein Beispiel für eine gute Hypothese ist: Wenn es einen Zusammenhang zwischen Musikhören und Herzfrequenz gibt, führt das Hören von Musik dazu, dass die Ruheherzfrequenz einer Person entweder zunimmt oder abnimmt.

 

Experiment

Sobald Sie eine Hypothese entwickelt haben, müssen Sie ein Experiment entwerfen und durchführen, das sie testet. Sie sollten ein Verfahren entwickeln, in dem sehr deutlich angegeben ist, wie Sie Ihr Experiment durchführen möchten. Es ist wichtig, dass Sie eine gesteuerte Variable oder eine abhängige Variable in Ihre Prozedur einbeziehen und identifizieren . Mithilfe von Steuerelementen können wir eine einzelne Variable in einem Experiment testen, da sie unverändert bleiben. Wir können dann Beobachtungen und Vergleiche zwischen unseren Kontrollen und unseren unabhängigen Variablen (Dinge, die sich im Experiment ändern) vornehmen , um eine genaue Schlussfolgerung zu ziehen.

 

Ergebnisse

In den Ergebnissen berichten Sie, was im Experiment passiert ist. Dazu gehört die Detaillierung aller Beobachtungen und Daten, die während Ihres Experiments gemacht wurden. Die meisten Menschen finden es einfacher, die Daten durch grafische Darstellung oder grafische Darstellung der Informationen zu visualisieren.

 

Fazit

Der letzte Schritt der wissenschaftlichen Methode ist die Entwicklung einer Schlussfolgerung. Hier werden alle Ergebnisse des Experiments analysiert und eine Bestimmung über die Hypothese erreicht. Hat das Experiment Ihre Hypothese unterstützt oder abgelehnt? Wenn Ihre Hypothese unterstützt wurde, großartig. Wenn nicht, wiederholen Sie das Experiment oder überlegen Sie, wie Sie Ihr Verfahren verbessern können.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.