Wissenschaft

Unterrichtsplan für wissenschaftliche Methoden

Dieser Unterrichtsplan vermittelt den Schülern praktische Erfahrungen mit der wissenschaftlichen Methode. Der Unterrichtsplan für wissenschaftliche Methoden ist für jeden naturwissenschaftlichen Kurs geeignet und kann an ein breites Spektrum von Bildungsstufen angepasst werden.

 

Wissenschaftlicher Methodenplan Einführung

Die Schritte der wissenschaftlichen Methode bestehen im Allgemeinen darin, Beobachtungen zu machen, eine Hypothese zu formulieren , ein Experiment zu entwerfen , um die Hypothese zu testen, das Experiment durchzuführen und festzustellen, ob die Hypothese akzeptiert oder abgelehnt wurde oder nicht. Obwohl die Schüler häufig die Schritte der wissenschaftlichen Methode angeben können, haben sie möglicherweise Schwierigkeiten, die Schritte tatsächlich auszuführen. Diese Übung bietet den Schülern die Möglichkeit, praktische Erfahrungen mit der wissenschaftlichen Methode zu sammeln. Wir haben Goldfische als Versuchsthemen ausgewählt, weil die Schüler sie interessant und engagiert finden. Natürlich können Sie jedes Thema oder Thema verwenden.

 

Benötigte Zeit

Die für diese Übung erforderliche Zeit liegt bei Ihnen. Wir empfehlen eine Laborzeit von 3 Stunden. Das Projekt kann jedoch in einer Stunde oder über mehrere Tage verteilt durchgeführt werden, je nachdem, wie viel Aufwand Sie planen.

 

Materialien

Ein Tank mit Goldfischen. Optimalerweise möchten Sie für jede Laborgruppe eine Schüssel Fisch.

 

Wissenschaftliche Methodenstunde

Sie können mit der gesamten Klasse arbeiten, wenn diese klein ist, oder Sie können die Schüler bitten, sich in kleinere Gruppen aufzuteilen.

    1. Erklären Sie die Schritte der wissenschaftlichen Methode.
    2. Zeigen Sie den Schülern eine Schüssel Goldfisch. Machen Sie ein paar Beobachtungen über den Goldfisch. Bitten Sie die Schüler, die Merkmale des Goldfisches zu benennen und Beobachtungen zu machen. Sie bemerken möglicherweise die Farbe des Fisches, ihre Größe, wo sie im Container schwimmen, wie sie mit anderen Fischen interagieren usw.
    3. Bitten Sie die Schüler, aufzulisten, welche Beobachtungen etwas beinhalten, das gemessen oder qualifiziert werden könnte. Erklären Sie, wie Wissenschaftler Daten aufnehmen müssen, um ein Experiment durchzuführen, und dass einige Datentypen einfacher aufzuzeichnen und zu analysieren sind als andere. Helfen Sie den Schülern, Datentypen zu identifizieren, die im Rahmen eines Experiments aufgezeichnet werden könnten, im Gegensatz zu qualitativen Daten, die schwerer zu messen sind, oder Daten, für die sie einfach nicht die Werkzeuge zum Messen haben.
    4. Lassen Sie die Schüler Fragen stellen, über die sie sich wundern, basierend auf den Beobachtungen, die sie gemacht haben. Erstellen Sie eine Liste der Datentypen, die während einer Untersuchung jedes Themas aufgezeichnet werden könnten.
    5. Bitten Sie die Schüler, für jede Frage eine Hypothese zu formulieren. Das Erlernen des Aufstellens einer Hypothese erfordert Übung. Daher lernen die Schüler wahrscheinlich aus dem Brainstorming als Laborgruppe oder Klasse. Stellen Sie alle Vorschläge an eine Tafel und helfen Sie den Schülern, zwischen einer Hypothese, die sie testen können, und einer Hypothese, die sie nicht testen können, zu unterscheiden. Fragen Sie die Schüler, ob sie eine der eingereichten Hypothesen verbessern können.

 

  1. Wählen Sie eine Hypothese aus und arbeiten Sie mit der Klasse zusammen, um ein einfaches Experiment zum Testen der Hypothese zu erstellen. Sammeln Sie Daten oder erstellen Sie fiktive Daten und erklären Sie, wie Sie die Hypothese testen und aus den Ergebnissen eine Schlussfolgerung ziehen.
  2. Bitten Sie die Laborgruppen, eine Hypothese auszuwählen und ein Experiment zu entwerfen, um sie zu testen.
  3. Wenn es die Zeit erlaubt, lassen Sie die Schüler das Experiment durchführen, die Daten aufzeichnen und analysieren und einen Laborbericht erstellen .

 

Bewertungsideen

  • Bitten Sie die Schüler, der Klasse ihre Ergebnisse vorzustellen. Stellen Sie sicher, dass sie die Hypothese angeben und ob sie unterstützt wurde oder nicht, und zitieren Sie die Beweise für diese Bestimmung.
  • Lassen Sie die Schüler die Laborberichte des anderen kritisieren, wobei ihre Note davon abhängt, wie gut sie die Stärken und Schwächen der Berichte identifizieren.
  • Bitten Sie die Schüler, eine Hypothese und das vorgeschlagene Experiment für ein Folgeprojekt einzureichen, das auf den Ergebnissen des Unterrichts basiert.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.