Geschichte & Kultur

SCHULZ Nachname Herkunft und Bedeutung

Der Familienname Schulz , der unter den häufigsten deutschen Nachnamen auf Platz 9 steht  , hat mehrere mögliche Ursprünge:

  1. Ein deutscher Berufsname für den Verantwortlichen eines Dorfes (Magistrat, Sheriff, Aufseher), der ursprünglich vom mittelhochdeutschen Wort schulteize abgeleitet ist und die Person bedeutet, die für das Inkasso von Zahlungen im Namen des Herren des Herrenhauses verantwortlich ist. Es hat eine ähnliche Bedeutung wie der englische Familienname Constable.
  2. Die jüdische Herkunft des Namens SCHULTZ / SCHULZ ist ungewiss, möglicherweise einem Rabbiner oder von einem Rabbiner gegeben.

Der Schulz-Familienname ist nach Angaben des World Names Public Profiler in Deutschland am häufigsten anzutreffen , insbesondere in den Regionen Brandenburg, Mecklenberg-Vorpommern, Berlin, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Es ist als nächstes am häufigsten in Österreich und Australien zu finden. Wenn der Nachname mit einem „t“ (Schultz) geschrieben wird, ist er in Dänemark und den Vereinigten Staaten häufiger als in Deutschland.

Da die meisten Nachnamen aus mehreren Bereichen stammen, können Sie am besten mehr über Ihren Schulz-Nachnamen erfahren, indem Sie Ihre eigene Familiengeschichte recherchieren. Wenn Sie neu in der Genealogie sind, können Sie versuchen, Ihren Stammbaum zu verfolgen, oder mehr über die deutsche Genealogie und das Familienwappen erfahren .

Nachname Herkunft: Deutsch. Englisch

 

Alternative Schreibweisen für Nachnamen:  SCHULTZ, SCHULZE, SCHULTZE, SCHOLZ, SCHOLTZ, SCHULTS, SHULTS, SCHULTHEIß, SCHULTHEIS Berühmte Personen mit dem SCHULZ-Nachnamen

  • Charles Schulz – US-amerikanischer Karikaturist, Künstler und Illustrator, bekannt für den beliebten Comic Peanuts
  • Howard Schultz – CEO von Starbucks
  • Warren Schultz – US-amerikanischer Spieledesigner
  • Erwin Schulz – Deutscher NS-SS-General

 

Genealogie-Ressourcen für den SCHULZ-Nachnamen

Bedeutungen und Ursprünge der 50 deutschen Top-Nachnamen
Müller, Schmidt, Schneider, Fischer, Meyer … Sind Sie einer der Millionen Menschen, die einen der häufigsten deutschen Nachnamen tragen? Der Nachname Schulz steht auf Platz 9 der Liste.

Wie man deutsche Vorfahren erforscht
Deutschland, wie wir es heute kennen, ist ein ganz anderes Land als zu Zeiten vieler unserer entfernten Vorfahren. Erfahren Sie, wie Sie Ihre deutschen Vorfahren sowohl im heutigen Deutschland als auch in den sechs Ländern, die Teile des ehemaligen deutschen Territoriums erhalten haben, erforschen können.

Ist mein Nachname jüdisch?
Während viele Menschen einen Nachnamen identifizieren, der „jüdisch“ klingt, können Sie jüdische Vorfahren im Allgemeinen nicht allein anhand des Nachnamens identifizieren.

10 Online-Quellen für die Holocaust-Forschung
Von Deportationsaufzeichnungen über Listen der Märtyrer bis hin zu Zeugnissen von Überlebenden hat der Holocaust eine Vielzahl von Dokumenten und Aufzeichnungen generiert, von denen viele online recherchiert werden können!

Schultz-Scholz-Y-Chromosomen-DNA-Familiennamenprojekt
Das Ziel des Schultz-Familiennamenprojekts besteht darin, mithilfe von Y-DNA-Tests weltweit zwischen Schultz-Ahnenlinien zu unterscheiden. Jede vernünftige Schreibvariante des Familiennamens ist enthalten, einschließlich Schultz, Schulze, Scholz, Scholze, Schultte, Schultes, Schultheiß, Schults, Schultz, Schultze, Schulz, Schulze, Shults, Shultz, Sulc und Szulc.

SCHULZ Family Genealogy Forum
Durchsuchen Sie dieses beliebte Genealogy Forum nach dem Nachnamen Schulz, um andere zu finden, die möglicherweise Ihre Vorfahren erforschen, oder stellen Sie Ihre eigene Schulz-Anfrage.

FamilySearch – SCHULZ Genealogie
Suchen und greifen Sie auf Datensätze, Abfragen und liniengebundene Online-Stammbäume zu, die für den Schulz-Nachnamen und seine Variationen veröffentlicht wurden. FamilySearch bietet über 4 Millionen Ergebnisse für den Nachnamen Schulz.

SCHULZ Nachnamen- und Familien-Mailinglisten
RootsWeb bietet mehrere kostenlose Mailinglisten für Forscher des Schulz-Nachnamens.

DistantCousin.com – SCHULZ Genealogie & Familiengeschichte
Entdecken Sie kostenlose Datenbanken und Genealogie-Links für den Nachnamen Schulz.

Quellen:

Cottle, Basilikum. Pinguin Wörterbuch der Nachnamen. Baltimore, MD: Penguin Books, 1967.

Hanks, Patrick und Flavia Hodges. Ein Wörterbuch der Nachnamen. Oxford University Press, 1989.

Hanks, Patrick. Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen. Oxford University Press, 2003.

Smith, Elsdon C. Amerikanische Nachnamen. Genealogischer Verlag, 1997.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.