Französisch

Porter, S’habiller, Se Mettre En – „Zum Tragen“ auf Französisch

Französische Mode ist weltweit sehr wichtig und viele von uns kaufen gerne ein. Wenn es jedoch darum geht, auf Französisch „tragen“ zu sagen, werden die Dinge kompliziert …

Auf Französisch könnte man sagen: „Ich trage Hosen“:

  • Je porte un pantalon.
  • Je suis en pantalon.
  • Je m’habille en pantalon.
  • Je me mets un pantalon.

Schauen wir uns das an.

 

Porter

Das reguläre ER-Verb „Porter“ ist die gebräuchlichste Art, „tragen“ zu übersetzen. Beachten Sie, dass es auch „tragen“ bedeutet. „Porter + Kleidung“ wird sehr häufig verwendet, um zu beschreiben, was Sie jetzt tragen.
Wartung, je porte ma Robe Rose.
Jetzt trage ich mein rosa Kleid.

 

Etre En

Eine andere sehr gebräuchliche Art zu beschreiben, was Sie tragen, ist die Verwendung der Konstruktion “ être en + Kleidung“.
Hier, j’étais en pyjama toute la journée.
Gestern war ich den ganzen Tag in meinen PJs.
 

Mettre

Wörtlich würde das unregelmäßige verbe „mettre“ als „setzen“ übersetzen. In diesem Zusammenhang bedeutet es also „anziehen“.
Leyla, Mets Ton Pull! Il fait froid dehors!
Leyla, zieh deinen Pullover an! Es ist kalt!

Aber es hat die Bedeutung ein wenig geändert: Wenn Sie „Mettre + Kleidung“ verwenden, konzentrieren Sie sich auf das, was Sie tragen, und nicht auf das Anziehen. Es bedeutet also „tragen“. Wir verwenden es hauptsächlich, um darüber zu sprechen, was wir anziehen werden.
Demain, je vais mettre mon pull bleu.
Morgen werde ich meinen blauen Pullover tragen.

 

Se Mettre (En)

Eine andere Variante besteht darin, „mettre“ in der reflexiven Form zu verwenden. Es ist nicht so üblich und wie man es benutzt, ist schwer zu erklären, weil es eine Art Slang ist. Also würde ich sagen, benutze es nicht, aber verstehe es, wenn du es hörst.
Ce soir, je me mets en jean.
Heute Abend ziehe ich eine Jeans an.

Eine sehr beliebte Redewendung basiert auf dieser Konstruktion: „n’avoir rien à se mettre (sur le dos)“: nichts zum Anziehen zu haben. Der Teil „sur le dos“ wird oft weggelassen.
Pfffff …. je n’ai rien à me mettre!
Pffff … ich habe nichts zum Anziehen (sagt sie vor ihrem riesigen vollen Schrank …)

Die Lektion wird auf Seite 2 fortgesetzt …

 

 S’habiller und Se déshabiller

Diese beiden reflexiven französischen Verben beschreiben den Vorgang des An- und Ausziehens. Ihnen folgt normalerweise KEIN Kleidungsstück
Le matin, je m’habille dans ma chambre.
Am Morgen ziehe ich mich in meinem Schlafzimmer an.

Eine idiomatische Verwendung des Verbs s’habiller bedeutet „sich verkleiden“, sich schön anziehen. Sie hören „une soirée habillée“ für eine Anziehparty.
Est-ce qu’il faut s’habiller ce soir?
Müssen wir uns heute Abend verkleiden? (Die Alternative ist, nicht nackt aufzutauchen 🙂

Wir verwenden diese reflexive Konstruktion häufig, um zu fragen, was Sie anziehen werden.
Tu t’habilles Kommentar ce soir?
Was wirst du heute Nacht anziehen?

Sie können es auch verwenden, um „zu tragen“ zu sagen.
Je m’habille en pantalon.
Ich werde Hosen tragen.

Beachten Sie, dass aus irgendeinem Grund, obwohl die Aktion in der Zukunft stattfinden wird, die Frage manchmal in der Gegenwart ist … Ich weiß nicht genau warum … Wenn die Aktion in einem anderen Zeitrahmen war, wir würde das Verb konjugieren.
Tu t’habilles Kommentar für aller chez Anne samedi?
Was wirst du anziehen, um am Samstag zu Anne zu gehen?
Je ne sais pas encore … Je mettrai peut-être une robe noire …
Ich weiß es noch nicht … Vielleicht trage ich ein schwarzes Kleid …

Nun mein Rat an Sie: Wenn Sie „tragen“ sagen müssen, verwenden Sie „Porter“. Es ist ein Kinderspiel. Aber Sie müssen die anderen Verben verstehen, wenn die Franzosen sie verwenden.

Ich schlage vor, Sie lesen auch meine vollständige Liste des französischen Kleidervokabulars. Ich werde in Kürze Artikel darüber hinzufügen, welche Schuhe in Frankreich zu tragen sind, Schuhe und Accessoires sowie Französisch in Kontextgeschichten zu lernen. Abonnieren Sie also unbedingt meinen Newsletter (es ist einfach, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein – suchen Sie, ob es irgendwo ist auf der französischsprachigen Homepage. oder folgen Sie mir auf meinen sozialen Netzwerkseiten unten.

Ich poste täglich exklusive Mini-Lektionen, Tipps, Bilder und mehr auf meinen Facebook-, Twitter- und Pinterest-Seiten – also mach mit!

https://www.facebook.com/frenchtoday

https://www.pinterest.com/frenchtoday/

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.