Spanisch

4 Möglichkeiten, es auf Spanisch zu sagen

„Es“ ist eines der gebräuchlichsten englischen Wörter, aber sein direktes Äquivalent auf Spanisch, ello , wird nicht viel verwendet. Das liegt hauptsächlich daran, dass Spanisch andere Möglichkeiten hat, „es“ zu sagen – oder es überhaupt nicht zu sagen.

In dieser Lektion werden Übersetzungen für „es“ in vier Situationen betrachtet, je nachdem, wie „es“ in Bezug auf die anderen Wörter in einem Satz verwendet wird: als Subjekt eines Satzes, als direktes Objekt eines Verbs, als indirektes Objekt eines Verbs und als Objekt einer Präposition .

 

Sagen Sie ‚Es‘ auf Spanisch als Gegenstand eines Satzes

Aufgrund der umfangreichen Verbkonjugation kann Spanisch die Themen von Sätzen je nach Kontext häufig ganz weglassen, um zu verdeutlichen, um welches Thema es sich handelt. Wenn das Thema eines Satzes unbelebt ist, was als „es“ bezeichnet wird, ist es auf Spanisch sehr ungewöhnlich, überhaupt ein Thema zu verwenden:

  • ¿Dónde está el teléfono? Está aquí. (Wo ist das Telefon? Es ist hier. Beachten Sie, dass in diesem und den folgenden Sätzen kein spanisches Wort angegeben ist, um „es“ zu übersetzen.)
  • Está roto. (Es ist kaputt.)
  • Hoy compré una computadora portátil. Es muy cara. (Heute habe ich einen Laptop gekauft. Es ist sehr teuer.)
  • Nein, ich gusta esta canción. Es muy rencorosa. (Ich mag dieses Lied nicht. Es ist voller Ressentiments.)

Es ist möglich, ello als Subjekt zu verwenden, wenn ein Konzept oder eine Abstraktion eher auf ein bestimmtes Substantiv bezogen wird, aber eine solche Verwendung wirkt manchmal altmodisch. Es ist viel üblicher, das Neutrumpronomen eso zu verwenden. was wörtlich „das“ oder esto „das“ bedeutet. In all diesen Beispielen ist es üblicher, entweder ello zu löschen oder eso oder esto zu verwenden:

  • Ello no es posible ni conceptbido. (Es ist weder möglich noch denkbar.)
  • Ello puede explicarse con facididad. (Es kann leicht erklärt werden.)
  • Ello Ära la razón por el desastre. (Das war der Grund für die Katastrophe.)

Im Englischen ist es üblich, „es“ als Gegenstand eines Satzes in einem vagen Sinne zu verwenden, beispielsweise wenn über das Wetter gesprochen wird: „Es regnet.“ „Es“ kann auch verwendet werden, wenn über eine Situation gesprochen wird: „Es ist gefährlich.“ Die Verwendung von „it“ im Englischen wird manchmal als Dummy-Thema bezeichnet. Bei der Übersetzung ins Spanische werden Dummy-Themen fast immer weggelassen.

  • Llueve. (Es regnet.)
  • Nieva. (Es schneit.)
  • Es peligroso. (Es ist gefährlich.)
  • Es muy común encontrar vendedores en la playa. (Es ist sehr üblich, Verkäufer am Strand zu finden.)
  • Puede Pasar. (Es kann vorkommen.)

 

Auf Spanisch ‚Es‘ als direktes Objekt eines Verbs sagen

Als direktes Objekt eines Verbs variiert die Übersetzung von „es“ mit dem Geschlecht. Verwenden Sie lo, wenn sich das Pronomen auf ein männliches Substantiv bezieht, oder la, wenn es sich auf ein weibliches Substantiv bezieht.

  • ¿Viste el coche? Nein lo vi. (Hast du das Auto gesehen? Ich habe es nicht gesehen. Lo wird benutzt, weil Coche männlich ist.)
  • ¿Viste la camisa? No la vi. (Hast du das Shirt gesehen? Ich habe es nicht gesehen. La wird benutzt, weil Camisa weiblich ist.)
  • Nein ich gusta esta hamburguesa, pero voy a comer la . (Ich mag diesen Hamburger nicht, aber ich werde ihn essen.)
  • Antonio me compró un anillo. ¡Míra lo !  (Antonio hat mir einen Ring gekauft. Schau ihn dir an!)
  • ¿Tienes la llave? No la tengo. (Hast du den Schlüssel? Ich habe ihn nicht.)

Wenn Sie nicht wissen, worauf sich „es“ bezieht, oder wenn „es“ sich auf etwas Abstraktes bezieht, verwenden Sie die männliche Form, die in dieser Verwendung technisch eine neutrale Form ist:

  • Vi algo. ¿ Lo viste? (Ich habe etwas gesehen. Hast du es gesehen?)
  • No lo sé. (Ich weiß es nicht.)

 

Sagen Sie ‚Es‘ auf Spanisch als indirektes Objekt

Auf Spanisch ist es ungewöhnlich, dass ein indirektes Objekt ein lebloses Objekt ist, aber wenn es verwendet wird, le :

  • le un golpe con la mano. (Schlagen Sie es mit Ihrer Hand.)
  • Brínda le la oportunidad. (Gib es eine Chance.)

 

Sagen Sie ‚Es‘ auf Spanisch als Objekt der Präposition

Auch hier macht das Geschlecht einen Unterschied. Wenn sich das Präpositionalobjekt auf ein männliches Substantiv bezieht, verwenden Sie él ; Wenn Sie sich auf ein weibliches Substantiv beziehen, verwenden Sie ella . Als Objekte von Pronomen können diese Wörter neben „es“ auch „er“ und „sie“ bedeuten. Sie müssen also den Kontext bestimmen lassen, was gemeint ist.

  • El coche está roto. Necesito un repuesto para él . (Das Auto ist kaputt. Ich brauche ein Teil dafür.)
  • Me gusta mucho mi bicicleta. Kein puedo vivir sin ella . (Ich mag mein Fahrrad sehr. Ich kann nicht ohne es leben . )
  • El examen fue muy difícil. Ein causa de él , kein aprobé. (Der Test war sehr schwierig. Deshalb habe ich nicht bestanden.)
  • Había muchas muertes antes de la guerra zivil y durante ella . (Vor und während des Bürgerkriegs gab es viele Todesfälle.)

Wenn sich das Objekt einer Präposition auf einen allgemeinen Zustand oder etwas ohne Namen bezieht, können Sie das Neutrumpronomen für „es“ verwenden, ello . Es ist auch sehr üblich, das Neutrumpronomen eso zu verwenden. was wörtlich „das“ oder esto „das“ bedeutet.

  • Mi novia me odia. Kein quiero hablar de ello . (Meine Freundin hasst mich. Ich möchte nicht darüber sprechen. Häufiger wäre: Keine quiera hablar de eso / esto . )
  • No te preocupes por ello . (Mach dir keine Sorgen. Häufiger wäre: Keine te preocupes für eso / esto . )
  • Pensaré en ello . (Ich werde darüber nachdenken. Häufiger wäre: Pensaré en eso / esto . )

 

Die zentralen Thesen

  • Obwohl Spanisch ein Wort für „es“ hat, ello , ist dieses Wort ungewöhnlich und kann unter bestimmten Umständen nur als Subjektpronomen oder Objekt einer Präposition verwendet werden.
  • Wenn „es“ Gegenstand eines englischen Satzes ist, wird das Wort bei der Übersetzung ins Spanische normalerweise weggelassen.
  • Als Objekt einer Präposition wird „es“ typischerweise mit él oder ella ins Spanische übersetzt , was als Objekte normalerweise die Wörter für „ihn“ bzw. „sie“ sind.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.