Tiere und Natur

Sauroposeidon – Zahlen und Fakten

Name:

Sauroposeidon (griechisch für „Poseidon-Eidechse“); ausgesprochen SORE-oh-po-SIDE-on

Lebensraum:

Wälder von Nordamerika

Historische Periode:

Mittlere Kreidezeit (vor 110 Millionen Jahren)

Größe und Gewicht:

Über 100 Fuß lang und 60 Tonnen

Diät:

Pflanzen

Unterscheidungsmerkmale:

Extrem langer Hals; massiver Körper; kleiner Kopf

 

Über Sauroposeidon

Jahrelang war so ziemlich alles, was wir über das phantasievoll benannte Sauroposeidon wussten, das aus einer Handvoll Halswirbel (Halsknochen) stammt, die 1999 in Oklahoma ausgegraben wurden. Dies sind jedoch nicht nur Ihre Wirbel der Gartensorte – gemessen an ihrer massiven Größe und Gewicht, es ist klar, dass Sauroposeidon einer der größten pflanzenfressenden (pflanzenfressenden) Dinosaurier war, die je gelebt haben, übertroffen nur vom südamerikanischen Argentinosaurus und seinem nordamerikanischen Cousin Seismosaurus (der möglicherweise eine Art von Diplodocus war ). Einige andere Titanosaurier, wie Bruthathkayosaurus und Futalongkosaurus. haben Sauroposeidon möglicherweise ebenfalls übertroffen, aber die fossilen Beweise, die ihre Größe belegen, sind noch unvollständiger.

Im Jahr 2012 erlebte Sauroposeidon eine Art Auferstehung, als zwei andere (ebenso wenig verstandene) Sauropoden-Exemplare damit „synonymisiert“ wurden. Die verstreuten Fossilien von Paluxysaurus- und Pleurocoelus-Individuen, die in der Nähe des Paluxy River in Texas entdeckt wurden, wurden Sauroposeidon zugeordnet, so dass diese beiden obskuren Gattungen eines Tages selbst mit der Poseidon-Eidechse „synonymisiert“ werden könnten. (Ironischerweise haben sowohl Pleurocoelus als auch Paluxysaurus als offizieller Staatsdinosaurier von Texas gedient. Dies können nicht nur dieselben Dinosaurier wie Sauroposeidon sein, sondern alle drei dieser Sauropoden können auch dieselben sein wie Astrodon. der offizielle Staatsdinosaurier von Maryland. Macht Paläontologie nicht Spaß?)

Nach den immer noch begrenzten verfügbaren Beweisen zu urteilen, war das, was Sauroposeidon von anderen riesigen, elefantenbeinigen, kleinhirnigen Sauropoden und Titanosauriern unterschied, seine extreme Höhe. Dank seines ungewöhnlich langen Halses ragte dieser Dinosaurier möglicherweise 60 Fuß in den Himmel – hoch genug, um in Manhattan in ein Fenster im sechsten Stock zu blicken, wenn es in der mittleren Kreidezeit Bürogebäude gegeben hätte ! Es ist jedoch unklar, ob Sauroposeidon seinen Hals tatsächlich auf seiner vollen vertikalen Höhe hielt, da dies enorme Anforderungen an sein Herz gestellt hätte; Eine Theorie besagt, dass es Hals und Kopf parallel zum Boden fegte und tief liegende Vegetation aufsaugte wie der Schlauch eines riesigen Staubsaugers.

Übrigens haben Sie vielleicht eine Episode der Discovery Channel-Show Clash of the Dinosaurs gesehen, in der es heißt, dass Sauroposeidon-Jugendliche durch den Verzehr von Insekten und kleinen Säugetieren zu riesigen Größen herangewachsen sind. Dies ist so weit von der akzeptierten Theorie entfernt, dass es völlig erfunden zu sein scheint; Bisher gibt es absolut keine Hinweise darauf, dass Sauropoden sogar teilweise fleischfressend waren. Es gibt jedoch einige Spekulationen, dass Prosauropoden (die entfernten triassischen Vorfahren der Sauropoden) alles fressende Diäten verfolgt haben könnten; Vielleicht hat ein Discovery Channel-Praktikant seine Forschung durcheinander gebracht! (Oder vielleicht ist es demselben Fernsehsender, der gerne Fakten über Megalodon erfindet, einfach egal, was wahr und was falsch ist!)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.