Für Schüler Und Eltern

SAT Latin Subject Test Information

Lingua Latina optimal in universo et utinam possem Student Singula sterben . Wenn Sie wissen, was diese lateinische Phrase bedeutet, sollten Sie dieses lateinamerikanische Talent besser demonstrieren und sich für den SAT Latin Subject Test anmelden, bevor Sie sich an einer Schule Ihrer Wahl bewerben. Möchten Sie mehr wissen? Siehe unten.

Hinweis: Dieser Test ist nicht Teil des SAT Reasoning Test, der beliebten College-Zulassungsprüfung. Nee. Dies ist einer der vielen SAT-Fachtests. Prüfungen, mit denen Sie Ihre besonderen Talente in allen möglichen Bereichen unter Beweis stellen können.

 

Grundlagen der SAT Latin Subject Tests

Bevor Sie sich für diesen Test anmelden (der nur zweimal im Jahr angezeigt wird), finden Sie hier die Grundlagen zu Ihren Testbedingungen:

  • 60 Minuten
  • 70 – 75 Multiple-Choice-Fragen
  • 200-800 Punkte möglich
  • Im Test erscheinen Makronen
  • Variationen lateinischer Wörter erscheinen im Test in Klammern. Zum Beispiel: Judicium (Judicium).
  • Fragen, die auf eine Gedichtpassage folgen, enthalten immer eine Frage, bei der Sie die ersten vier Fuß einer Zeile eines daktylischen Hexameter-Verses scannen oder die Anzahl der Elisionen in einer Zeile bestimmen müssen (nur um sie interessant zu halten).

 

SAT Latin Subject Test Skills

Also, was ist los mit diesem Ding? Welche Fähigkeiten sind erforderlich? Hier sind die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um diesen Test zu meistern:

  • Wählen Sie geeignete grammatikalische Formen lateinischer Wörter
  • Wählen Sie lateinische Wörter, von denen englische Wörter abgeleitet sind
  • Übersetzen Sie vom Lateinischen ins Englische
  • Vervollständige lateinische Sätze
  • Wählen Sie alternative Ausdrucksformen für denselben Gedanken in lateinischer Sprache
  • Beantworten Sie eine Vielzahl von Fragen, die auf kurzen Prosa- oder Gedichtpassagen basieren

 

SAT Latin Subject Test Frage Aufschlüsselung

Wie Sie sehen können, basiert der Großteil des Tests auf diesen Fragen zum Leseverständnis, aber auch andere lateinische Kenntnisse werden getestet:

Grammatik und Syntax: Ungefähr 21 – 23 Fragen

Derivate: Ungefähr 4 – 5 Fragen

Leseverständnis: Ungefähr 46 – 49 Fragen

Diese Fragen umfassen drei bis fünf Lesepassagen und eine oder zwei Gedichtpassagen.

 

Warum den SAT Latin Subject Test machen?

Da viele Menschen glauben, Latein sei eine tote Sprache – niemand spricht es im Alltag wirklich – warum sollten Sie Ihr Wissen darüber präsentieren? In einigen Fällen müssen Sie dies tun, insbesondere wenn Sie erwägen, Latein als Hauptfach am College zu wählen. In anderen Fällen ist es eine gute Idee, den Latin Subject Test abzulegen, damit Sie eine andere Fähigkeit als den Sport- oder Theaterclub demonstrieren können. Es zeigt den Zulassungsbeamten des Colleges, dass Sie mehr im Ärmel haben als Ihren GPA. Der Test und die hohe Punktzahl zeigen die Qualitäten eines abgerundeten Bewerbers. Außerdem können Sie aus diesen Sprachkursen für Anfänger herauskommen.

 

So bereiten Sie sich auf den SAT Latin Subject Test vor

Um dies zu erreichen, benötigen Sie während der High School mindestens zwei Jahre Latein, und Sie möchten den Test so kurz vor dem Ende oder während Ihres fortgeschrittensten Lateinunterrichts ablegen, den Sie planen. Es ist auch immer eine gute Idee, Ihren Lateinlehrer an der High School dazu zu bringen, Ihnen einige ergänzende Materialien anzubieten. Darüber hinaus sollten Sie mit legitimen Übungsfragen üben, wie Sie im Test sehen werden. Das College Board bietet kostenlose Übungsfragen für den SAT-Latein-Test sowie ein PDF mit den Antworten an .

 

Beispiel für eine SAT Latin Subject Test-Frage

Diese Frage stammt aus den Fragen des College Board zur freien Praxis. Die Autoren haben die Fragen von 1 bis 5 eingestuft, wobei 1 am wenigsten schwierig ist. Die folgende Frage wird mit 4 bewertet.

Agricola dīxit sē puellam vīsūrum esse.

(A) dass er das Mädchen sehen würde
(B) dass er das Mädchen gesehen hatte
(C) dass das Mädchen ihn sehen würde
(D) dass sie das Mädchen sehen würden

Wahl (A) ist richtig. Der Satz enthält eine indirekte Aussage von Agricola dīxit (Der Landwirt sagte). Die unterstrichene indirekte Aussage hat das Reflexivpronomen sē (unter Bezugnahme auf Agricola) als akkusatives Subjekt, das Substantiv puellam (Mädchen) als akkusatives direktes Objekt und den zukünftigen Infinitiv vīsūrum esse (im Begriff zu sehen) als Verb. Die Verwendung des männlichen zukünftigen aktiven Partizip vīsūrum zeigt, dass sē, nicht das weibliche puellam, Gegenstand des Infinitivs ist. Der unterstrichene Teil des Satzes kann daher übersetzt werden als „dass er das Mädchen sehen würde“. Wahl (B) übersetzt den zukünftigen Infinitiv vīsūrum esse als pluperfekt (hatte gesehen) falsch; Wahl (C) übersetzt puellam eher als Subjekt als als Objekt falsch (das Mädchen würde sehen); und Wahl (D) übersetzt sē (bezogen auf den Singular Agricola) falsch als Plural (sie). Der gesamte Satz kann übersetzt werden als „Der Bauer sagte, dass er das Mädchen sehen würde.“

Viel Glück!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.