Englisch

Definition und Beispiele für Wurzelwörter in Englisch

In der englischen Grammatik und Morphologie ist eine Wurzel ein Wort oder ein Wortelement (mit anderen Worten ein Morphem ), aus dem andere Wörter entstehen, normalerweise durch Hinzufügen von Präfixen und Suffixen. Wird auch als Wurzelwort bezeichnet .

In  Greek and Latin Roots  (2008) haben T. Rasinski et al. Definieren Sie root als „eine semantische Einheit. Dies bedeutet einfach, dass eine root ein Wortteil ist, der etwas bedeutet. Es ist eine Gruppe von Buchstaben mit Bedeutung .“

 

Etymologie

Aus dem Altenglischen „root“
Beispiele und Beobachtungen

  • Latein ist die häufigste Quelle für englische Wurzelwörter ; Griechisch und Altes Englisch sind die beiden anderen Hauptquellen.
    “ Einige Wurzelwörter sind ganze Wörter und andere sind Wortteile. Einige Wurzelwörter sind zu freien Morphemen geworden und können als separate Wörter verwendet werden, andere jedoch nicht. Zum Beispiel kommt cent vom lateinischen Wurzelwort centum und bedeutet hundert . Englisch behandelt das Wort als ein Wurzelwort, das unabhängig und in Kombination mit Anhängen verwendet werden kann. wie in Jahrhundert , Zweihundertjahrfeier  und Hundertfüßer . Die Wörter kosmopolitisch, kosmisch und Mikrokosmos stammen vom griechischen Wurzelwort kosmos und bedeuten Universum ; Kosmos ist auch ein eigenständiges Wurzelwort im Englischen. „(Gail Tompkins, Rod Campbell, David Green und Carol Smith,  Alphabetisierung für das 21. Jahrhundert: Ein ausgewogener Ansatz . Pearson Australia, 2015)

 

Kostenlose Morphs und gebundene Morphs

  • „Weil eine Wurzel uns mehr über die Bedeutung eines Wortes sagt als alles andere, fragen wir zuerst als erstes nach einem komplexen Wort. Was ist seine Wurzel? Oft hat ein komplexes Wort mehr als eine Wurzel, wie in Amsel . .
    „In unserer einheimischen und nativized Vokabular. Wurzeln frei Morphs können in der Regel als unabhängige Worte erscheinen, weshalb sie aufgerufen werden. Dies macht es besonders einfach, die Wurzeln von Wörtern wie Black Bird, Re-Fresh und Book-ish-ness zu finden . In Latein und Griechisch kommen Wurzeln meistens nicht als separate Wörter vor: Sie sind gebundene Morphen. was bedeutet, dass sie nur erscheinen können, wenn sie an andere Komponenten gebunden sind. Die Wurzel von Concurrent ist beispielsweise curr ‚run‘. Das ist kein eigenständiges Wort auf Englisch oder sogar auf Latein. “
    (Keith Denning, Brett Kessler und William R. Leben. English Vocabulary Elements , 2. Aufl. Oxford University Press, 2007)

 

Wurzeln und lexikalische Kategorien

  • „Komplexe Wörter bestehen typischerweise aus einem Wurzelmorphem und einem oder mehreren Affixen. Die Wurzel bildet den Kern des Wortes und trägt die Hauptkomponente seiner Bedeutung. Wurzeln gehören typischerweise zu einer lexikalischen Kategorie wie Substantiv. Verb. Adjektiv oder Präposition … Im Gegensatz zu Wurzeln gehören Affixe nicht zu einer lexikalischen Kategorie und sind immer gebundene Morpheme. Beispielsweise ist der Affix -er ein gebundenes Morphem, das sich mit einem Verb wie “ Teach“ verbindet und ein Substantiv mit der Bedeutung „one who“ ergibt lehrt. “
    (William O’Grady et al., Zeitgenössische Linguistik: Eine Einführung , 4. Aufl. Bedford / St. Martin’s, 2001)

 

Einfache und komplexe Wörter

  • „[M] orphologisch einfache Wörter, die nur ein einziges Wurzelmorphem enthalten , können mit morphologisch komplexen Wörtern verglichen werden, die mindestens ein freies Morphem und eine beliebige Anzahl gebundener Morpheme enthalten. Somit kann ein Wort wie ‚Begehren‘ als a definiert werden Wurzelmorphem, das ein einzelnes Wort darstellt. „Wünschenswert“ ist dagegen komplex und kombiniert ein Wurzelmorphem mit dem gebundenen Morphem „-fähig“. Noch komplexer ist die „Unerwünschtheit“, die eine Wurzel und drei gebundene Morpheme umfasst: Un + Wunsch + Fähigkeit + Einheit. Beachten Sie auch, wie in komplexen Wörtern dieser Art die Schreibweise der Wurzel geändert werden kann, um sich an die gebundenen Morpheme anzupassen So wird aus „Begehren“ „Begehren“, während „Schönheit“ in der Bildung von „Schön“ und der immer komplexer werdenden „Kosmetikerin“ in „Schönheit“ umgewandelt wird. „(Paul Simpson, Sprache durch Literatur: An Einleitung . Routledge, 1997)

 

Aussprache:

WURZEL

 

Auch bekannt als:

Basis, Stiel

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.