Literatur

Roll of Thunder Hear My Cry Buchbesprechung und Zusammenfassung

Mildred Taylors Newbery-preisgekröntes Buch Roll of Thunder, Hear My Cry erzählt die inspirierende Geschichte der Logan-Familie im Mississippi der Depression. Basierend auf der Geschichte ihrer eigenen Familie mit Versklavung schafft Taylors Geschichte über den Kampf einer schwarzen Familie um die Erhaltung ihres Landes, ihre Unabhängigkeit und ihren Stolz inmitten von Rassendiskriminierung eine überzeugende und emotional reiche Erfahrung für Leser mittlerer Klassen .

 

Zusammenfassung der Geschichte

Inmitten der Weltwirtschaftskrise und des rassistisch aufgeladenen Südens wird die Geschichte der Familie Logan mit den Augen der 9-jährigen Cassie erzählt. Cassie ist stolz auf ihr Erbe und kennt die oft erzählte Geschichte, wie ihr Opa Logan daran gearbeitet hat, sein eigenes Land zu erwerben. Als Anomalie unter den Pächtern, die schwarze Familien bewirtschaften, die sie kennen, muss die Familie Logan doppelt hart arbeiten, um ihre Steuer- und Hypothekenzahlungen zu leisten.

Als Mr. Granger, ein wohlhabender weißer Geschäftsmann und eine mächtige Stimme in der Gemeinde, bekannt gibt, dass er das Land der Logans will, setzt er eine Reihe von Ereignissen in Gang, die die Logans dazu zwingen, andere schwarze Familien in der Region zu versammeln, um die Einheimischen zu boykottieren Handelsgeschäft. Um die Angst ihrer Nachbarn vor Vergeltungsmaßnahmen zu zerstreuen, verwenden die Logans ihr eigenes Guthaben und erklären sich damit einverstanden, die benötigten Waren zu kaufen.

Probleme für die Logans beginnen, als Mama ihren Lehrjob verliert und die Bank plötzlich wegen der verbleibenden Hypothekenzahlung anruft. Die Sache wird schlimmer, wenn Papa und Mr. Morrison, der Landarbeiter, in ein Gefecht verwickelt sind, das zu einem Beinbruch für Papa führt und ihn arbeitsunfähig macht. In einem klimatischen Moment, der aus rassistischen Spannungen und Angst um ihr Leben entsteht, erfährt die Familie Logan, dass TJ, ihr junger Nachbar, in einen Raubüberfall mit zwei einheimischen weißen Jungen verwickelt ist. In einem Wettlauf um den Schutz von TJ und die Beendigung einer Tragödie müssen die Logans bereit sein, die Besitztümer zu opfern, für deren Erwerb ihre Familie Generationen gearbeitet hat.

 

Über den Autor Mildred D. Taylor

Mildred D. Taylor hörte gerne die Geschichten ihres Großvaters über das Aufwachsen in Mississippi. Taylor war stolz auf ihr Familienerbe und begann Geschichten zu schreiben, die die schwierigen Zeiten des Aufwachsens von Schwarz im Süden während der Weltwirtschaftskrise widerspiegelten. Taylor wollte die Geschichte der Schwarzen erzählen, die in Schulbüchern fehlte, und gründete die Familie Logan – eine fleißige, unabhängige, liebevolle Familie, die Land besaß.

Taylor, geboren in Jackson, Mississippi, aufgewachsen in Toledo, Ohio, wuchs auf und verehrte die Geschichten ihres Großvaters über den Süden. Taylor absolvierte die Universität von Toledo und verbrachte dann Zeit im Peace Corps, um Englisch und Geschichte in Äthiopien zu unterrichten. Später besuchte sie die School of Journalism an der University of Colorado.

Taylor glaubte, dass amerikanische Geschichtsbücher nicht die Leistungen der Schwarzen darstellten, und bemühte sich, die Werte und Prinzipien zu berücksichtigen, mit denen ihre eigene Familie sie erzogen hatte. Taylor sagte, als sie Studentin war, sei das, was in den Lehrbüchern stand und was sie aus ihrer eigenen Erziehung wusste, „ein schrecklicher Widerspruch“. Sie suchte in ihren Büchern über die Familie Logan, dem entgegenzuwirken.

 

Auszeichnungen und Preise

1977 John Newbery Medaille
American Book Award Ehrenbuch
ALA Bemerkenswertes Buch
NCSS-CBC Bemerkenswertes Kinderhandelsbuch im Bereich der Sozialwissenschaften
Boston Globe-Horn Book Award Ehrenbuch

 

Die Logan Family Serie

Mildred D. Taylors Schriften über die Logan-Familie werden in der Reihenfolge präsentiert, in der sich die Geschichten der Logan-Familie entfalten. Beachten Sie, dass die Bücher trotz der unten aufgeführten Reihenfolge der Geschichten nicht nacheinander geschrieben wurden.

  • Das Land , Buch Eins (2001)
  • The Well , Book Two (1995)
  • Mississippi Bridge , Buch Drei (1990)
  • Lied der Bäume , Buch 4, illustriert von Jerry Pinkney (1975)
  • Die Freundschaft , Buch Fünf (1987)
  • Rolle des Donners, Höre meinen Schrei , Buch Sechs (1976)
  • Lass den Kreis ungebrochen sein , Buch Sieben (1981)
  • Der Weg nach Memphis , Buch Acht (1990)

 

Überprüfung und Empfehlung

Die besten historischen Geschichten stammen aus einzigartigen Familiengeschichten, und Mildred D. Taylor hat viel zu bieten. Taylor nimmt die Geschichten, die ihr von ihrem Großvater überliefert wurden, und erzählt jungen Lesern eine authentische Geschichte einer südschwarzen Familie, die in der historischen Fiktion normalerweise nicht vertreten ist.

Die Logans sind eine fleißige, intelligente, liebevolle und unabhängige Familie. Wie Taylor in einem Autoreninterview ausdrückt, war es ihr wichtig, dass schwarze Kinder verstehen, dass sie Menschen in ihrer Geschichte haben, die diese Werte schätzen. Diese Werte werden an Cassie und ihre Brüder weitergegeben, die sehen, dass ihre Eltern in sehr schwierigen Situationen Zurückhaltung und weises Urteilsvermögen üben.

Der Kampf, das Überleben und die Entschlossenheit, angesichts der Ungerechtigkeit das Richtige zu tun, inspirieren diese Geschichte. Darüber hinaus bringt Cassie als Erzählerin ein Element aufrichtiger Empörung in ihren Charakter, das die Leser dazu bringt, sie zu applaudieren und sich gleichzeitig um sie zu sorgen. Während Cassie wütend ist und die unterwürfigen Entschuldigungen ablehnt, die sie einem weißen Mädchen gegenüber zugeben muss, ist sie spunkig genug, um subtilere Mittel zu finden, um sich zu rächen. Cassies komische Momente verärgerten ihren älteren Bruder, der weiß, dass solche kindischen Mätzchen zu körperlichem Schaden für ihre Familie führen können. Die Logan-Kinder lernen schnell, dass es im Leben nicht nur um Schule und Spiele geht, da sie erkennen, dass sie Ziele von Rassenhass sind.

Obwohl dies Taylors zweites Buch über die Familie Logan ist, hat sie im Laufe der Jahre weitere Bücher geschrieben und eine Serie mit acht Bänden erstellt. Wenn Leser gerne detailreiche, emotional bewegende Geschichten über den menschlichen Geist lesen, werden sie diese preisgekrönte, einzigartige Geschichte über die Familie Logan genießen. Aufgrund des historischen Werts dieser Geschichte und der Möglichkeit für mittelständische Leser, mehr über die Folgen von Rassendiskriminierung zu erfahren, wird dieses Buch ab 10 Jahren empfohlen. (Penguin, 2001. ISBN: 9780803726475)

 

Weitere afroamerikanische Geschichtsbücher für Kinder

Wenn Sie nach hervorragenden Kinderbüchern über afroamerikanische Geschichte suchen, sowohl Belletristik als auch Sachbücher, sind einige hervorragende Titel: von Kadir Nelson, I Have a Dream von Dr. Martin Luther King, Jr., Ruth und das Green Book von Calvin Alexander Ramsey und One Crazy Summer von Rita Garcia-Williams.

Quelle: Pinguin-Autorenseite. Award Annals, Logan Family Series

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.