Für Pädagogen

STAR Frühe Alphabetisierung

STAR Early Literacy ist ein adaptives Online-Bewertungsprogramm, das von Renaissance Learning für Schüler der Klassen PK-3 entwickelt wurde. Das Programm verwendet eine Reihe von Fragen, um die frühen Lese- und Rechenfähigkeiten eines Schülers durch einen einfachen Prozess zu bewerten . Das Programm soll Lehrer schnell und genau mit individuellen Schülerdaten unterstützen. Normalerweise benötigt ein Schüler 10 bis 15 Minuten, um eine Bewertung abzuschließen, und Berichte sind sofort nach Abschluss verfügbar.

Die Bewertung besteht aus vier Teilen. Der erste Teil ist ein kurzes demonstratives Tutorial, das dem Schüler den Umgang mit dem System beibringt. Der zweite Teil ist eine kurze Übungskomponente, die sicherstellen soll, dass die Schüler verstehen, wie man die Maus manipuliert oder die Tastatur richtig verwendet, um jede Frage zu beantworten. Der dritte Teil besteht aus einer kurzen Reihe von Übungsfragen, um den Schüler auf die eigentliche Beurteilung vorzubereiten. Der letzte Teil ist die eigentliche Bewertung. Es besteht aus neunundzwanzig Fragen der frühen Alphabetisierung und der frühen Rechenkompetenz. Die Schüler haben eineinhalb Minuten Zeit, um jede Frage zu beantworten, bevor das Programm sie automatisch zur nächsten Frage überführt.

 

Einfach einzurichten und zu verwenden

STAR Early Literacy ist ein Renaissance-Lernprogramm. Dies ist wichtig, da Sie die Einrichtung nur einmal durchführen müssen, wenn Sie über Accelerated Reader. Accelerated Math oder eine der anderen STAR-Bewertungen verfügen. Das Hinzufügen von Schülern und das Erstellen von Klassen ist schnell und einfach. Sie können eine Klasse von ungefähr zwanzig Schülern hinzufügen und sie in ungefähr 15 Minuten zur Bewertung bereithalten.

 

Gut entwickelt für Studenten

Die Schnittstelle ist unkompliziert. Jede Frage wird von einem Erzähler gelesen. Während der Erzähler die Frage liest, verwandelt sich der Mauszeiger in ein Ohr, das den Schüler zum Zuhören anweist. Nachdem die Frage gelesen wurde, zeigt ein „Klingelton“ an, dass der Schüler dann seine Antwort auswählen kann.

Der Schüler hat zwei Möglichkeiten, wie er seine Antwort auswählt. Sie können mit der Maus auf die richtige Auswahl klicken oder die Tasten 1, 2 oder 3 auswählen, die der richtigen Antwort entsprechen. Die Schüler sind an ihre Antwort gebunden, wenn sie ihre Maus verwenden, aber sie sind nicht an ihre Antwort gebunden, wenn sie die Auswahlmethoden 1, 2, 3 verwenden, bis sie die Eingabetaste drücken. Dies kann ein Problem für jüngere Schüler sein, die keiner Manipulation einer Computermaus oder Verwendung einer Tastatur ausgesetzt waren.

In der oberen rechten Ecke des Bildschirms befindet sich ein Feld, auf das der Schüler klicken kann, damit der Erzähler die Frage jederzeit wiederholen kann. Außerdem wird die Frage alle fünfzehn Sekunden nach Inaktivität wiederholt, bis die Zeit abgelaufen ist.

Jede Frage wird mit einem Timer von anderthalb Minuten gestellt. Wenn ein Schüler noch fünfzehn Sekunden hat, beginnt oben auf dem Bildschirm eine kleine Uhr zu blinken, die ihn darüber informiert, dass die Zeit für diese Frage bald abläuft.

 

Ein gutes Werkzeug für Lehrer

STAR Early Literacy bewertet einundvierzig Fähigkeiten in zehn wesentlichen Bereichen der Alphabetisierung und des Rechnens. Die zehn Bereiche umfassen das alphabetische Prinzip, das Konzept des Wortes, die visuelle Diskriminierung, das phonemische Bewusstsein, die Phonik. die Strukturanalyse, das Vokabular. das Verständnis auf Satzebene, das Verständnis auf Absatzebene und das frühe Rechnen.

Das Programm ermöglicht es Lehrern auch, Ziele zu setzen und den Fortschritt eines Schülers zu überwachen, während sie sich das ganze Jahr über bewegen. Es ermöglicht ihnen, einen individuellen Lehrpfad zu schaffen, um auf Fähigkeiten aufzubauen, die sie beherrschen, und ihre individuellen Fähigkeiten zu verbessern, in die sie eingreifen müssen. Lehrer können STAR Early Literacy das ganze Jahr über schnell und genau nutzen, um zu entscheiden, ob sie ihren Ansatz mit einem bestimmten Schüler ändern oder das tun müssen, was sie tun.

STAR Early Literacy verfügt über eine umfangreiche Bewertungsbank, mit der Schüler mehrmals bewertet werden können, ohne dieselbe Frage zu sehen.

 

Berichte

STAR Early Literacy wurde entwickelt, um Lehrern nützliche Informationen zu liefern, die ihre Unterrichtspraktiken vorantreiben. STAR Early Literacy bietet Lehrern mehrere nützliche Berichte, mit deren Hilfe ermittelt werden kann, welche Schüler eine Intervention benötigen und in welchen Bereichen sie Unterstützung benötigen.

Hier sind sechs wichtige Berichte, die über STAR Early Literacy erhältlich sind, und jeweils eine kurze Erläuterung:

    • Diagnose – Schüler: Der Schülerdiagnosebericht enthält die meisten Informationen zu einem einzelnen Schüler. Es bietet Informationen wie die skalierte Punktzahl des Schülers, die Alphabetisierungsklassifizierung, die Subdomain-Punktzahl und die Punktzahl der einzelnen Fähigkeiten auf einer Skala von 0 bis 100.
    • Diagnose – Klasse: Der Klassendiagnosebericht enthält Informationen zur gesamten Klasse. Es zeigt, wie sich die Klasse als Ganzes in jeder der einundvierzig bewerteten Fähigkeiten verhält. Lehrer können diesen Bericht verwenden, um den Unterricht in der gesamten Klasse zu steuern und Konzepte abzudecken, bei denen die Mehrheit der Klasse zeigt, dass sie eine Intervention benötigen.
    • Wachstum: Dieser Bericht zeigt das Wachstum einer Gruppe von Studenten über einen bestimmten Zeitraum. Dieser Zeitraum kann von einigen Wochen bis zu Monaten angepasst werden, um über mehrere Jahre hinweg ein gleichmäßiges Wachstum zu erzielen.
    • Unterrichtsplanung – Klasse: Dieser Bericht bietet Lehrern eine Liste empfohlener Fähigkeiten, um den gesamten Unterricht in Klassen oder Kleingruppen zu steuern. In diesem Bericht können Sie die Schüler auch in vier Fähigkeitsgruppen einteilen und Vorschläge zur Erfüllung der spezifischen Lernanforderungen jeder Gruppe bereitstellen.

 

  • Unterrichtsplanung – Schüler: Dieser Bericht bietet Lehrern eine Liste empfohlener Fähigkeiten und Vorschläge, um den individuellen Unterricht voranzutreiben.
  • Elternbericht: Dieser Bericht bietet Lehrern einen Informationsbericht, den sie den Eltern geben können. Dieser Brief enthält Einzelheiten über den Fortschritt jedes Schülers. Es enthält auch Unterrichtsvorschläge, die Eltern zu Hause mit ihrem Kind machen können, um ihre Punktzahl zu verbessern.

 

Relevante Terminologie

    • Scaled Score (SS): Der skalierte Score wird basierend auf der Schwierigkeit der Fragen sowie der Anzahl der richtigen Fragen berechnet. STAR Early Literacy verwendet einen Skalenbereich von 0 bis 900. Diese Punktzahl kann verwendet werden, um die Schüler im Laufe der Zeit miteinander und mit sich selbst zu vergleichen.
    • Early Emergent Reader: Skalierte Punktzahl von 300-487. Der Schüler hat ein anfängliches Verständnis dafür, dass gedruckter Text eine Bedeutung hat. Sie haben ein rudimentäres Verständnis dafür, dass das Lesen Buchstaben, Wörter und Sätze umfasst. Sie beginnen auch, Zahlen, Buchstaben, Formen und Farben zu identifizieren .
    • Late Emergent Reader: Skalierte Punktzahl von 488-674. Der Schüler kennt die meisten Buchstaben und Buchstabentöne. Sie erweitern ihren Wortschatz, ihre Hörfähigkeiten und ihre Druckkenntnisse. Sie fangen an, Bilderbücher und vertraute Wörter zu lesen.
    • Übergangsleser: Skalierte Punktzahl von 675-774. Der Schüler beherrscht die Klangfähigkeiten von Buchstaben und Buchstaben. Kann Anfangs- und Endgeräusche sowie Vokaltöne identifizieren. Sie haben wahrscheinlich die Fähigkeit, Klänge zu mischen und grundlegende Wörter zu lesen. Sie können Kontexthinweise wie Bilder verwenden, um Wörter herauszufinden.

 

  • Wahrscheinlicher Leser : Skalierte Punktzahl von 775-900. Der Schüler kann Wörter schneller erkennen. Sie beginnen auch zu verstehen, was sie lesen. Sie mischen Töne und Wortteile, um Wörter und Sätze zu lesen.

 

Das Fazit

STAR Early Literacy ist ein seriöses Programm zur Bewertung der frühen Alphabetisierung und des frühen Rechnens. Die besten Funktionen sind, dass es schnell und einfach zu bedienen ist und Berichte in Sekunden erstellt werden können. Ein Hauptproblem bei diesem Programm ist, dass bei jüngeren Schülern, denen Maus- oder Computerkenntnisse fehlen, die Ergebnisse möglicherweise negativ verzerrt sind. Dies ist jedoch ein Problem bei praktisch jedem computergestützten Programm in diesem Alter. Insgesamt geben wir diesem Programm 4 von 5 Sternen, da das Programm den Lehrern ein solides Instrument bietet, um frühzeitige Lese- und Rechenfähigkeiten zu identifizieren, die eine Intervention erfordern.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.