Französisch

Französische Relativsätze

Französische Relativsätze

Ein Relativsatz, der auch als une proposition subordonnée relative bezeichnet wird , ist eine bestimmte Art von Nebensatz  , der eher durch ein Relativpronomen als durch eine untergeordnete Konjunktion eingeführt wird. Diese Sätze enthalten Relativsätze, die in Klammern angegeben sind:

L’actrice [qui a gagné] est très célèbre.
Die Schauspielerin, die gewonnen hat, ist sehr berühmt.

L’homme [dont je parle] habite ici.
Der Mann, von dem ich spreche, lebt hier.

 

Klauseln, Nebensätze und Relativsätze

Im Französischen gibt es drei Arten von Klauseln, von denen jede ein Subjekt und ein Verb enthält: die unabhängige Klausel, die Hauptsatz und die Nebensatz. Der Nebensatz, der keine vollständige Idee ausdrückt und nicht allein stehen kann, muss in einem Satz mit einem Hauptsatz vorkommen und kann entweder durch eine untergeordnete Konjunktion oder ein Relativpronomen eingeführt werden.

Der Relativsatz ist eine Art Nebensatz, der nur durch ein Relativpronomen eingeführt werden kann. niemals durch eine untergeordnete Konjunktion. Ein französisches Relativpronomen verknüpft einen abhängigen oder relativen Satz mit einem Hauptsatz.

 

Relativpronomen

Französische Relativpronomen können ein Subjekt, ein direktes Objekt, ein indirektes Objekt oder eine Präposition ersetzen. Sie umfassen je nach Kontext  quequilequeldont  und  où  und werden im Allgemeinen als wer, wen, das, was, wessen, wo oder wann ins Englische übersetzt. Aber um ehrlich zu sein, es gibt keine genauen Entsprechungen für diese Begriffe; In der folgenden Tabelle finden Sie mögliche Übersetzungen je nach Wortart. Es ist wichtig zu wissen, dass auf Französisch Relativpronomen erforderlich sind , während sie auf Englisch manchmal optional sind und möglicherweise gelöscht werden, wenn der Satz ohne sie klar ist.

 

Funktionen und mögliche Bedeutungen von Relativpronomen

Qui  und  que  sind die am häufigsten verwirrten Relativpronomen, wahrscheinlich weil französischen Schülern zunächst beigebracht wird, dass  qui  „wer“ und  que  „das“ oder „was“ bedeutet. In der Tat ist dies nicht immer der Fall. Die Wahl zwischen  qui  und  que  als Relativpronomen hat nichts mit der Bedeutung im Englischen zu tun und alles damit, wie das Wort verwendet wird. das heißt, welchen Teil des Satzes es ersetzt.

Wenn Sie auf ce quece quice dont und  quoi stoßen  , sollten Sie wissen, dass dies  unbestimmte Relativpronomen sind. die unterschiedlich funktionieren.

 

Zusätzliche Ressourcen 

Relativpronomen
Pronomen
Konjunktion
Nebensatz

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.