Literatur

Beratung für Schauspiellehrer – Probenaktivitäten

Beratung für Schauspiellehrer – Probenaktivitäten

Kürzlich haben wir eine Nachricht in unserem Plays / Drama-Forum erhalten. Wir dachten, wir würden es mit Ihnen teilen, weil es ein Thema berührt, mit dem sich viele Regisseure und Schauspiellehrer befassen. Hier ist es:

„Ich arbeite derzeit an meiner Hauptproduktion, die meine Schauspielklasse Ende nächsten Monats auflegt. Es gibt 17 Schüler in der Besetzung, aber offensichtlich haben einige größere Teile als andere.

Irgendwelche Vorschläge, was ich mit kleineren Teilen machen kann, wenn sie nicht auf der Bühne stehen? Sie haben wirklich Probleme damit, nur die Proben zu sehen (wenn sie nicht involviert sind), und da es eine Klasse ist, denke ich, ich sollte sie dazu bringen, etwas zu tun, da sie auch eine Anerkennung für den Kurs bekommen. Ich bin mir einfach nicht sicher, wie ich diese Schüler am besten nutzen kann. „

Wann immer Sie Jugendtheater leiten, werden viele der Kinder kleinere Rollen spielen. Deshalb müssen Sie sicherstellen, dass diese Kinder ihre Zeit während der Proben nicht verschwenden. Ihr Ziel sollte es nicht nur sein, eine großartige Show zu zeigen, sondern sicherzustellen, dass alle Darsteller (egal wie klein die Rolle ist) ihr Schauspiel und ihre Kenntnisse der Theaterkunst verbessern.

Wenn Sie sich in einer ähnlichen Situation befinden, ist Ihre Situation ein herausforderndes Problem, mit dem viele Lehrer und Jugendtheaterregisseure konfrontiert sind. Wenn dies eine professionelle Produktion wäre, könnten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Hauptdarsteller richten. Als Ausbilder möchten Sie jedoch, dass alle Ihre Darsteller eine positive Bildungserfahrung haben. Lassen Sie uns einige Ideen untersuchen, wie Sie Ihre Proben optimal nutzen können.

 

Wählen Sie Spiele, die der Besetzungsgröße entsprechen

Diese erste Regel ist einfach – aber wichtig. Wenn Sie wissen, dass Sie eine Besetzung von zwanzig oder mehr Kindern leiten werden, stellen Sie sicher, dass Sie kein Stück auswählen, in dem nur drei Charaktere Linien haben und der Rest im Hintergrund verweilt. Einige Shows zum Thema Familie wie Annie oder Oliver haben viele Kinder in ein oder zwei Szenen, und das war’s. Der Rest der Show konzentriert sich nur auf eine Handvoll Charaktere. Suchen Sie daher nach Skripten, die neben den Hauptfiguren viele kleine, aber saftige Rollen bieten.

 

Hintergrundextras Erweitern Sie die Einstellung

Nehmen wir an, es ist zu spät, um ein anderes Skript auszuwählen. Was dann? Gehen Sie das Stück durch und finden Sie alle Szenen, in denen Schauspieler den Hintergrund beleben können. Gibt es Crowd-Szenen? Gibt es Szenen, die in einem Park stattfinden? Ein Seniorenzentrum? Ein Gerichtssaal?

Auf Filmsets gibt es einen Regieassistenten (AD), dessen Hauptaufgabe es ist, die Hintergrund-Extras zu platzieren – Schauspieler, die einfach über die Szene gehen oder eine Rolle in der Menge spielen können. Mit dieser Einführung können Sie sich vorstellen, dass es sich um einen einfachen Job handelt, bevor Sie eine AD in Aktion sehen. Aber wenn Sie sich eine erfahrene AD-Arbeit ansehen, werden Sie feststellen, dass es eine Kunst ist, den Hintergrund zu lenken. Zeichen im Hintergrund können dabei helfen, die Einstellung und die Energie des Spiels festzulegen. Wenn Ihre Show eine große Besetzung mit mehreren Crowd-Szenen hat, machen Sie das Beste daraus. Erschaffe eine ganze Welt auf der Bühne. Selbst wenn die jungen Schauspieler keine einzige Zeile haben, können sie einen Charakter vermitteln und das Spiel verbessern.

 

Erstellen Sie Zeichenumrisse

Egal wie groß oder klein die Rolle ist, jeder junge Schauspieler kann von den Charakterumrissen profitieren. Wenn Sie die Direktoren leiten und die Besetzungsmitglieder des Ensembles Ausfallzeiten haben, bitten Sie sie, über ihre Charaktere zu schreiben. Bitten Sie sie, auf einige dieser Eingabeaufforderungen zu antworten:

  • Beschreibe die Persönlichkeit deines Charakters.
  • Welche Gedanken gehen deinem Charakter durch den Kopf?
  • Welche Ziele und Träume hat dein Charakter?
  • Was macht deinem Charakter Sorgen oder macht ihm Angst?
  • Beschreibe den peinlichsten Moment deines Charakters.
  • Beschreibe den größten Triumph deines Charakters.

Wenn es die Zeit erlaubt, könnten die Darsteller Szenen (entweder schriftlich oder improvisatorisch) entwickeln, die diese nicht ganz so kleinen Charaktere in Aktion zeigen. Und wenn Sie Schüler haben, die gerne lesen und schreiben, bringen Sie ihnen mehr über kreative Möglichkeiten bei, Theaterstücke zu analysieren. um mehr aus der Erfahrung herauszuholen und sie möglicherweise dazu zu bewegen, ihre eigenen Arbeiten zu schreiben.

 

Übungsszenenarbeit

Wenn die Schüler / Schauspieler während der Probe viel Ausfallzeit haben, geben Sie ihnen Beispielszenen aus anderen Stücken, an denen sie arbeiten können. Auf diese Weise können sie mehr über die vielfältige Welt des Theaters erfahren und vielseitigere Darsteller werden. Dies ist auch eine einfache Möglichkeit für sie, ihre schauspielerischen Fähigkeiten zu schärfen, um eine größere Rolle in der nächsten Produktion zu spielen.

Stellen Sie gegen Ende der Probe sicher, dass Sie den Schülern Zeit einräumen, um ihre Szenenarbeit für den Rest der Besetzung auszuführen. Wenn Sie dies konsequent tun können, können die Schüler mit den kleineren Rollen immer noch viel schauspielerische Erfahrung sammeln – und diejenigen, die die Szenen beobachten, erhalten einen Vorgeschmack auf die klassischen und zeitgenössischen Stücke, die Sie präsentieren.

 

Improv! Improv! Improv!

Ja, wenn die Besetzung in den Müllkippen liegt, muntere deine jungen Darsteller mit einer schnellen Improvisationsübung auf. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich vor der Probe aufzuwärmen, oder eine unterhaltsame Art, die Dinge zu erledigen. Weitere Ideen finden Sie in unserer Liste der Improvisationsaktivitäten.

 

Hinter den Kulissen

Oft melden sich Studenten als Wahlfach für eine Schauspielklasse an, und obwohl sie das Theater lieben, fühlen sie sich noch nicht wohl, im Rampenlicht zu stehen. (Oder vielleicht sind sie einfach noch nicht fertig.) Unterrichten Sie die Teilnehmer in diesem Fall über die technischen Aspekte des Theaters. Sie konnten ihre Freizeit während der Proben damit verbringen, Lichtdesign, Regieassistenten, Soundeffekte, Kostüme, Requisitenmanagement und Marketingstrategien zu lernen.

Aber wie auch immer Sie Ihre jungen Schauspieler einbeziehen, stellen Sie sicher, dass Sie ihnen kreative Arbeit geben – NICHT beschäftigte Arbeit. Geben Sie ihnen Projekte, die sie künstlerisch und intellektuell herausfordern. Und zeigen Sie ihnen vor allem anhand eines Beispiels, wie viel Spaß das Theater machen kann.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.